Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sansevieria - Bogenhanf

+43
plantsman
Shamrock
Neomexicana
Kaktusfreund81
Dickblatt
TobyasQ
Andi-H
emaier
chrisg
Poco
Lutek
sukkela
Rouge
Mango88
Bombax
schippy62
Tofterigen
Wüstenwolli
KarMa
Datensatz
meeri
Ralla
wowi
kaktusfreundin01
Hygrophila
Aurelia
Spitzkopf
peppi
Michelchen
Gila
wikado
DieterR
Lisa2012
Maranta
Wühlmaus
Waldfreund
Alex H.
alex
schneggle
Sabine
Andre
matucana
Echinopsis
47 verfasser

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  2015 Sa 28 Mai 2022, 00:57

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2015
2015
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16
Lieblings-Gattungen : pterocactus

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  Ralla Sa 28 Mai 2022, 08:49

2015 schrieb:Hallo Leute!
Ich habe heute einen Bogenhanf im Wald gefunden ca. 40cm Topf Durchmesser, und ich würde die Pflanze auf gut 20 Jahre schätzen.
Viele der triebe hatten auch schon geblüht, leider wurde er 5 - 10 cm über der erde abgeschnitten, ich habe sozusagen einen topf voller Stumpel (mehr wie 50 stück)
was denkt ihr, kann ich den komplett zerlegen und alle zusammen neu in einen großen Topf voll Blähton und Sand pflanzen?
oder soll ich ihn einfach wieder in einen Topf stellen? er hat absolut keinen Platz mehr und wächst schon übereinander

Die Dinger wachsen gerne über- und ineinander. Ein wenig auseinanderziehen vor dem Eintopfen schadet sicher nichts.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4176

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  chrisg Mo 30 Mai 2022, 16:41

Die Rhizome sind doch mit dabei. Das wird ein Wald von Sansevierien werden. Nächstes Jahr kann man nix vor lauter Blätter sehen. Pass bloss auf, das der Topf nicht wegen Wurzelläuse oder Sowas weggeworfen wurde.

Hier bekomme ich auch bald einen Wald im Kleinformat. Die Bacularis-babys der Blattstecklinge lassen sich zeigen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 730
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  Neomexicana Mi 29 Jun 2022, 02:21

Mein angolanischer Drachenbaum blüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  Neomexicana Mi 29 Jun 2022, 02:25

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  Neomexicana Mi 29 Jun 2022, 02:26

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  chrisg Sa 23 Jul 2022, 00:10

Und nun Gemischtes:

Die Blätter der Dracaene bacularis die ich im April zwecks Vermehrung abgeschnitten habe, haben sich in einem kleinen Wald verwandelt. Von neun Blättern gibt es heute 12 Babypflanzen. Nur ein Blatt wollte bisher nicht mitmachen, da muss ich noch etwas warten. Der erste Nachwuchs zeigte sich bereits im Mai, es kommen immernoch neue hinzu. Habe das regnerisch trübe Wetter zum Fotografieren genutzt weil die Farben so besser rauskommen, jedoch hat sich vieles zu dunkel und verwackelt erwiesen. Das seh ich leider erst auf dem Bildschirm im Computer, nicht in der Kamera.weil die Brille da nicht so richtig mitmacht Sad  Die optischen Einstellmöglichkeiten im Okular sind begrenzt. Die Fernwoodbabys vom Vorjahr wachsen auf jeden Fall auch fröhlich weiter.

Der Dracaena francisii geht es gut und bekommt für jedes Jahr einen etwas grösseren Durchmesser. Es ist ein Steckling von vor zwei Jahren, heute also etwas mehr als zwei Jahre alt. Sie wollte schon im Frühjahr blühen. Da ist aber Was passiert und daraus wurde nix. Es wird schon werden. Spätestens 2023 wird sie anfangen sich zur Seite zu neigen, was ich interessant finde. Eine ältere francisii ist formmässig schon etwas aussergewöhnliches. Skurrile Pflanzenformen sagen mir sehr zu. Man kann sie entweder liegend oder hängend weiterkultivieren. Ich habe mich noch nicht entschlossen wie ich das machen werde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blattabschnitte der hohen Dracaena trifasciata 'Black Coral' werden nun nachdem sie kurz in Wasser Wurzeln schlagen durften, in recycletes Substrat eingepflanzt. Die 'Black Coral' war teilweise nicht mehr so dunkel wie sie sein sollte und deshalb habe ich ganz einfach einige Blätter zwecks Vermehrung abgeschnitten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier das recycelte und frisch sterilisierte Substrat. Einen Eimer voll diesmal. Es wurde bereits mehrere Jahre, teilweise bis zu zehn Jahre für andere Suckulenten genutzt. Die gröberen Pinienrindenstücke der Grössenordnung 2-4 cm haben sich meist verdünnisiert und werden dort wo sie gebraucht werden, durch neue ersetzt. Hier bei den Sansis jedoch nicht. Höchstens mache ich ein paar grobe Bimskörner noch mit rein. Ich verwende seit Jahrzehnten kenen Torf. Es kommen jedoch ein paar Löffel Beinmehlbasierte Düngung hinzu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

X kommt nach Oben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine meiner ältesten Pflanzen, eine normalgrüne aus ca 1975 ist mir diesen WiInter eingegangen  Neutral  und dafür fabriziere ich jetzt meine eigenen Ersatzpflanzen. Ich erwarte nämlich keine 'Black Coral'-gefärbte Nachkommenschaft bei dieser Vermehrungsmethode. Es werden höchstwahrscheinlich nur nominal grün gestreifte, aber auch 'Wintergreen'-gefärbte könnten auftauchen.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 730
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  matucana Di 30 Aug 2022, 12:30

Hallo,

derzeit blüht Sansevieria liberica.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  matucana Sa 03 Sep 2022, 21:04

Fast übersehen, auch Sansevieria canaliculata, oder nach neuer Lesart Dracaena canaliculata gibt sich die Ehre mit einer Erstblüte bei mir.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Sansevieria - Bogenhanf - Seite 39 Empty Re: Sansevieria - Bogenhanf

Beitrag  chrisg Mi 26 Okt 2022, 18:24

Toll, die canaliculata sieht man nicht alle Tage.

Bei den vor etwa drei Monaten eingepflanzten Blattstecklingen hat sich noch nichts gerührt. Die zur gleichen Zeit in Wassergläser gesteckten 'Black Coral' jedoch haben aber alle neue Sprosse bekommen. Die Aufnahme ist schon ein paar Wochen alt, der grösste Nachwuchs ist bereits fausthoch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 730
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Seite 39 von 39 Zurück  1 ... 21 ... 37, 38, 39

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten