Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 08 Nov 2013, 02:48

Vor 94 Jahren sind die Originalklone nach Erfurt und auch an andere Orte in Europa gelangt. Ich kann mir nur schwer vorstellen dass noch Originalklone von damals im Umlauf sind. Da Chamaecereus selbststeril ist, sind auch Samen meist hybridisiert.

Wurden die Originalstandorte nicht mehr gefunden? Da sollten doch noch Pflanzen zu finden sein.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15351
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  nobby am Fr 08 Nov 2013, 03:23

Ein höchst interessantes Thema.

Ich sage ja manchmal scherzhaft: "Eine echte Rarität ist ein Chamaecereus mit Fundortangabe".
Aber es stimmt schon.

Im Oktober haben wir in Mendoza auch mit Roberto Kiesling über Chaemecereus gesprochen.
Er meinte, dass der Originalfundort wohl zwischen Salta und Payogasta/Cachi liegt!
Die Region sieht auf der Karte recht "überschaubar" aus, ist aber alles andere als leicht zugänglich und auch recht hoch.
Das sind Urlaube für Reiter und Fußgänger!

Ob Chamaecereus wirklich mit Lobivia saltensis nahe verwand ist?
Gibt´s dazu DNA Untersuchungen?

Aber ohne Frage ist der Chamaecereus silvestrii eine tolle Pflanze und auch eine echte Rarität.

Gruß Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 342

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Tarias am Sa 09 Nov 2013, 10:10

Christatahunter,
das ist ja genau das spannende an der Pflanze: Es wurde bis heute kein Originalstandort gefunden.
Laut der Erstbeschreibung durch Spegazzini lag der Fundort zwischen Salta und Tucuman. Er hat die Pflanze aber nicht selber gefunden, sondern sie von einem Dr. Silvestri bekommen, von dem man ebenfalls nicht weiß, ob er sie selbst gesammelt, oder anderweitig bekommen hat.
Man geht tatsächlich davon aus, dass alle heute in Europa verbreiteten Pflanzen Klone der damals importierten Pflanzen sind.
Jede generative Vermehrung bringt Hybriden hervor.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 860

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Fred Zimt am So 10 Nov 2013, 04:22

Man geht tatsächlich davon aus, dass alle heute in Europa verbreiteten Pflanzen Klone der damals importierten Pflanzen sind.
Jede generative Vermehrung bringt Hybriden hervor.
Entschuldigung, das hab ich nicht verstanden. scratch 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6785

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Tarias am So 10 Nov 2013, 09:44

Alle heute als "Echinopsis chamaecereus" gehandelten Pflanzen stammen wohl in direkter Linie als Stecklinge von den paar wenigen Ursprungspflanzen ab, die nach Europa gebracht wurden. Ist ja auch kein Problem, da sich der Chamaecereus schneller durch Sprossen vermehrt als die Karnikel.
Da der Kaktus selbststeril ist, und alle in Europa vorhandenen Pflanzen vermutlich die gleiche genetische Ausstattung haben (was man ja auch als "Klon" bezeichnet), ist eine Bestäubung Chamaecereus x Chamaecereus anscheinend nicht möglich.
Sprich, wenn der Kaktus Samenkapseln ansetzt, sind es immer Hybridisierungen mit anderen Kakteen (aus dem Bereich Lobivia, Echinopsis ....), was diverse Aussaatversuche auch bestätigen.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 860

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Fred Zimt am So 10 Nov 2013, 10:18

Aha-Jetzt hab ichs!
Danke Bianca.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6785

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Cristatahunter am So 10 Nov 2013, 15:09

Fundstück

http://www.lobivia.pl/mapy/silvestrii.gif

überraschenderweise ist es eher westlich von Tucuman.

Auch die Höhenangaben könnten da passen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15351
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Cristatahunter am So 10 Nov 2013, 15:24

Feldnummer WR160 (Walter Rausch)
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15351
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  william-sii am So 10 Nov 2013, 21:28

Vorsicht Stefan, Echinopsis silvestrii ist nicht identisch mit Chamaecereus silvestrii: http://de.wikipedia.org/wiki/Echinopsis_silvestrii
Weil der Artname silvestrii schon vergeben war, wurde bei der Eingliederung von Chamaecereus zu Echinopsis Chamaecereus silvestrii in Echinopsis chamaecereus umbenannt. Und zu Zeiten von Walter Rausch war Chamaecereus noch Chamaecereus.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Chamaecereus - Herkunft, Verbreitung, Pflanzen?

Beitrag  Cristatahunter am So 10 Nov 2013, 21:57

Hallo Ernst


Ups, da bin ich ja voll in die Nomenklaturfalle getappt. Warum muss immer alles so einfach sein, wenn es kompliziert auch geht.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15351
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten