Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Faucaria

Seite 5 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter

Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  Henning am Di 13 Sep 2016, 21:31

Moin benni,
das sieht ja gar nicht so schön aus bei Deiner Faucaria.
Bist Du denn sicher, dass es kleine Ameisen waren?
Bei mir hatte sich auch schon mal vor Jahren ein ganzer Haufen Faucarien verabschiedet (Faucarien, Pleiospilen und andere relativ hochsukkulente).
Bei mir waren es eindeutig die lieben kleinen Wurzelläuse, die sich im Verbund mit anderem "Ungeziefer" quasi durch die dickeren Wurzeläste geknabbert haben, bis im Grunde nichts mehr übrig war. Im Nachhinein bilde ich mir ein, dass das Substrat vielleicht doch nicht durchlässig genug bzw. zu humos war. Und vielleicht auch einen tropfen Wasser zur falschen Zeit - man weiß ja nie.
Ich habe damals bis auf die letzten Triebspitzen alles weggeschnitten und abgepopelt, was irgendwie angegammelt eraschien und dann die Bewurzelung versucht. Meine aktuelle Faucarie (das ist eine von den damals bewurzelten) zeigt zwar noch keine Knospe, sieht dafür aber recht lebendig aus, so dass irgend wann auch mal wieder ein paar Blüten kommen werden.

Zum Spaß an den Conophyten - ja den habe ich. Und es macht mir auch sehr viel Spaß, den noch so winzigen Steckling wachsen zu sehen (wenn er es denn tut).
Vor allem hat dann jede Pflanze ihre eigene Geschichte, wenn man was zu ihr erzählen kann (Ableger von demunddem, Steckling von der längst eingegangenen Mutterpflanze, Mitbringsel von daundda usw.) In den Laden gehen und so ein Blümchen kaufen, kann ja eigentlich jeder. Bevor ich ein Pflänzchen wegschmeiße, muss es schon mehrere Woche wirklich hinüber sein - man weiß ja nie!
Von wegen man weiß ja nie: probier es doch auch mal mit Stecklingen aus einzelnen Blättern der Faucarie - wer weiß, vielleicht klappt es ja. Und wegschmeißen kannst Du die dann gammeligen Blätter immer noch.
Viel Spaß mit Deinen Blümchen und viel Erfolg - vielleicht klappt es ja.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1790
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  benni am Di 13 Sep 2016, 23:17

Hallo Henning,

oh, vielen Dank für Deinen Trost.
Ja, es waren wohl Ameisen - es wimmelte nur so - sie kamen aus den "Röhren".

Was das Andenken an die Pflanzen angeht, so kann ich Dir sagen, das mich dies auch etwas
berührt. Ich habe sechs verschiedene Faucarien 1989/199o bei unserem ersten Besuch nach
der Grenzöffnung auf einem Markt in Erfurt gekauft und sehe noch heute die erfreuten Gesichter
der alten Leutchen beim Betrachten der DM.
Von allen Sorten gibt es noch Kopien, ausser der weissblühenden, und die sind auch alles Abkömmlinge
der ehemaligen Erfurter. Einige Umzüge haben sie mitgemacht und sie sind hier frei ausgepflanzt sehr
robust. Hatte nie irgendwelche Schwierigkeiten - und dann sowas !
Hoffentlich finden die Viecher die Pflanzen in den anderen Beeten nicht.
Werde mir wohl von allen ein Exemplar in Töpfe pflanzen und mein Argusauge drauf richten.
Liebe Grüssse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 741
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  Mintom am So 02 Okt 2016, 20:16

Hallo zusammen,

Heute Abend im letzten Sonnenschein blühten diese zwei Faucaria auf.

Faucaria tigrina
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Faucaria felina
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mintom
Mintom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Alles was blüht

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  Henning am So 02 Okt 2016, 21:51

Und bei meiner Faucarie ist nicht eine Knospe zu sehen Crying or Very sad
Vielleicht kommt ja noch was.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1790
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  romily am Mo 03 Okt 2016, 19:01

Meine haben Knospen angesetzt. Ich bin schon total gespannt, sie werden das erste mal blühen.

romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2015
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  Shamrock am Mo 03 Okt 2016, 19:30

Moin Katrin,

dann wünsche ich dir jetzt schonmal viel Geduld - diese Knospen sind nämlich nicht gerade schnell in ihrer Entwicklung............. Aber das Warten lohnt sich ja bekanntlich!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16996
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  romily am Mo 03 Okt 2016, 21:18

In dem Fall lohnt sichs wirklich.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2015
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  Mintom am Fr 04 Nov 2016, 19:24

Es ist wieder November
hier meine Faucaria wolli hat sich gut gemacht. Im Beitrag Nr. 33 war sie noch im 5 cm Rundtopf jetz füllt sie schon
einen 8x8 cm topf aus und hat ein paar Blüten mehr als im letzten Jahr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mintom
Mintom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Alles was blüht

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  Henning am Fr 04 Nov 2016, 20:48

Huch, die ist ja weiß.
Ich dachte immer, die gäbe es nur in gelb.
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1790
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Faucaria - Seite 5 Empty Re: Faucaria

Beitrag  Mintom am Sa 05 Nov 2016, 15:05

Hallo Henning,

als ich sie letztes Jahr bei Kakteen Hage gekauft habe gab es auch nur gelbe und diese eine die die Blüten noch nicht auf hatte.
Ich war dann hinterher selber überrascht das die Pflanze weiße Blüten hatte.
Mintom
Mintom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Alles was blüht

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten