Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bin ich ein Melocactus?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Aurelia am Mi 06 Nov 2013, 11:50

Hallo,

und gleich auch noch Kaktus Nummer 3  - ist das ein Melocactus? Danke für Eure Hilfe!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ganz liebe Grüße
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 600

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Cristatahunter am Mi 06 Nov 2013, 11:56

Ja.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19826
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Aurelia am Mi 06 Nov 2013, 12:00

Hallo Cristatahunter,

Danke für die schnellen Antworten! Gibt es vom Melocactus nur eine Art oder mehrere?

Liebe Grüße
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 600

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Echinopsis am Mi 06 Nov 2013, 12:06

Hallo Aurelia,

wirf doch mal einen Blick in das Melocactus-Bilderlexikon

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Aurelia am Mi 06 Nov 2013, 12:46

Hallo Daniel,

wow, so viele schöne Melos! Danke für den Link! Leider habe ich nie richtig Zeit, um mich mal intensiv mit dem Forum zu befassen: 3 Kinder, Mann, Haus, Garten, Trike und auch noch meine Vogelzucht.....lach! Aber ich gelobe Besserung!
Ich habe mir die Melos mal angesehen und bin der Meinung, dass es eventl. ein matanzanus sein könnte? Meiner hat nur 8 Rippen - liege ich damit richtig?

Lieben Gruß
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 600

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Cristatahunter am Mi 06 Nov 2013, 16:12

Hallo Jana

Es ist schwierig hier die genaue Art zu definieren. Zumal bei den Melos im Gartencenter oft um Hybriden handelt. Ist aber nicht weiter schlimm.
Auf die Pflege hat es nämlich wenig Einfluss was für eine Art es ist. Im Winter nicht unter 10 Grad im Sommer gut nähren und leicht schattieren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19826
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Torro am Mi 06 Nov 2013, 16:39

Hallo Aurelia,

Matanzanus ist es eher nicht, der hat wollige Areolen.
Ich tippe in Richtung M. oreas - aber sicher bin ich nicht.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  mythe am Mi 06 Nov 2013, 19:18

Ich bin mir nicht sicher, aber ist der gerade dabei ein Cephalium auszubilden? In dem Fall sollte er nicht unter 15° überwintert werden. Wurde mir jedenfalls so gesagt, da sie dann wohl noch empfindlicher auf Kälte reagieren. Und ich glaube es waren auch die Melos, die im Winter überhaupt gar kein Wasser vertragen, oder?
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  Torro am Mi 06 Nov 2013, 19:35

Anne, klar ist das ein Cephalium.
Beim Oreas sieht das dann so aus... Wink 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Bin ich ein Melocactus? Empty Re: Bin ich ein Melocactus?

Beitrag  mythe am Mi 06 Nov 2013, 19:44

Na dann bin ich doch nicht ganz blind Smile Schönes Bild. Die Früchte sehen toll aus... fast wie angemalt.
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten