Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

gerissener / geplatzter Lithops

Nach unten

gerissener / geplatzter Lithops Empty gerissener / geplatzter Lithops

Beitrag  mythe am Mo 11 Nov 2013, 19:41

Hallo Smile

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe auf der Resterampe einen Topf mit Lithops ergattert von denen einer seitlich aufgerissen ist. Ob das nun der Torf und zuviel Gießen (dafür würde das Moos sprechen) oder Unachtsamkeit und grobe Behandlung war, weiß ich nicht. Die Frage ist nun, was ich tun soll. Umtopfen und trocken halten (die inneren Blätter scheinen noch intakt). Im jetzigen Topf lassen und trocken halten bis sich hoffenlich neue Blätter gebildet haben und dann umtopfen... oder...?

Hier mal Bilder dazu:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

gerissener / geplatzter Lithops Empty Re: gerissener / geplatzter Lithops

Beitrag  Barbara am Mo 11 Nov 2013, 21:40

Ohjeh!!!

Ich würde ihn sofort enttorfen und eine Woche trocknen in Mineralisches Substrat umtopfen und erst wieder gießen wenn sich neue Loben gebildet haben..

Alles weiche würde ich entfernen.
Barbara
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

gerissener / geplatzter Lithops Empty Re: gerissener / geplatzter Lithops

Beitrag  mythe am Mo 11 Nov 2013, 23:21

Danke für die Antwort. Also enttorfen war leicht. Der war kaum in der Erde fest und hatte selbst für einen Lithops nur ein paar Würzelchen. Treiben die eigentlich neue Wurzeln? Jetzt einfach eine Woche hinlegen und dann in trockenes Substrat setzen? Ist übrigens ein Doppelkopf... hatte gedacht es wären zwei. Smile
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

gerissener / geplatzter Lithops Empty Re: gerissener / geplatzter Lithops

Beitrag  mythe am Mi 20 Nov 2013, 22:58

So, heute habe ich in trockenes Substrat getopft und werde sie bis zum Frühjahr in Ruhe lassen. Die inneren Loben sehen noch gut aus - ich muss nur das Schrumpfen der äußeren im Auge behalten, denn die sind schon etwas runzelig - daher weiß ich nicht, ob der "Saft" bis zum Frühling reichen wird.

Ich habe noch ein neues Problemkind aus einer Gruppe Lithops. Die waren im Baumarkt übermäßig gegossen worden und einer ist nicht nur geplatzt - der ganze Kopf ist oben rund herum ab (ließ sich leider nicht wirklich aussagekräftig fotografieren). Da die Wurzel und der Vegetationspunkt noch ok zu sein scheinen, würde ich ihn wieder eintopfen.

Die Frage ist nun, ob ich dann besser auch im Winter etwas gießen sollte - denn die Loben stehen ja nicht zur Verfügung, da abgeplatzt. Außerdem wüsste ich gern, ob ich die "Lobenkappe" dran lassen oder operativ entfernen sollte.
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten