Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Adenium - in Wort und Bild

Seite 6 von 92 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 49 ... 92  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  heinze1970 am 2/10/2013, 15:41

Da komm ich nicht ganz hin.
Ich hab mit den 2 großen Stecklingspflanzen und den 4, die gerade keimen, 34 Stk.
Aber längst nicht so groß und so schön, wie Deine!
So langsam werden die Blätter gelb. Bei Euch auch?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 360
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am 2/10/2013, 16:34

Anja so gut wie Deine Pflanzen dastehen, kommst Du auch noch dahin, dass Dir der Platz ausgeht – und das ohne Neukäufe  bzw. Neuaussaaten Gestört !

Ein paar kleinere Pflänzchen (ca. 10) habe ich unterschlagen, denn die stehen wg. Platzmangel im Wasserbecher. Das habe ich letztes Jahr auch schon praktiziert und die Pflänzchen haben auf diese Art den Winter ganz gut überstanden *daumen* .

Wg. den gelben Blätter, ja ganz vereinzelt bekommen sie welche. Aber wie Du auf den Foto siehst, ist bei mir noch alles saftig grün und voll belaubt.
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  heinze1970 am 2/10/2013, 17:55

Wie meinst du das mit dem Wasserbecher?Embarassed 
avatar
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 360
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am 2/10/2013, 18:14

Anja, die stehen einfach nur im Wasser, also so wie ich es mal bei der Wüstirettung in einem „anderen“ Forum beschrieben hatte. Der Kunststoffbecher ist ca. 10cm hoch (oben sehr schmal) und das Wasser ist ca. 5cm hoch eingefüllt. Die Wurzeln sollten aber ganz sauber sein, damit das Wasser nicht gammelt!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bilder von 2011

Das waren mal Pflänzchen, die absolut keinen festen Caudex machen wollten und im Abfalleimer landeten. Nach ein paar Tagen habe ich sie aus Mitleid wieder herausgefischt und ins Wasser gestellt, wo sie dann auch neue Wurzeln bekommen haben.
Vergangenen Winter habe ich dann einfach mal einen Versuch gestartet, ob sie auch ein paar Monate im Wasser aushalten – und ja es klappte hervorragend. Im Frühjahr wurden sie dann in Pon umgetopft (Buttermilchbecher).
Das waren aber nicht die (mickrigen) Pflänzchen, die oben auf den Fotos zu sehen sind!
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  heinze1970 am 2/10/2013, 19:30

Na, das ist ja klasse!
Ich hätte nicht gedacht, dass sie den Winter so gut überstehen!
avatar
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 360
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  meeri am 2/10/2013, 19:49

Hallo,
ja, da hast du recht, werde sie morgen lieber reinholen. Die Tage sind ja noch schön im Moment, scheint ja toll die Sonne, aber die Nächte werden schon wieder ziemlich kalt, geht schon wieder auf 3 Grad zurück. Ist doch verrückt oder? Und das schon wieder Ende September/Anfang Oktober. Find ich ja ein wenig früh.

gruss heike
avatar
meeri
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 286
Lieblings-Gattungen : Adenium, alles variegate, Hoyas,Paphiopedilum

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Scally am 3/10/2013, 11:48

Hi @ all,

ich habe heute mal wieder zwei/drei Pflanzen an die Luft gesetzt (hier schient ja schon seit Tagen die Sonne, wenn es auch nicht ganz so warm ist). Dabei sahen dann meine entzückten Äuglein, zumindest bilde ich es mir ein, dass meine RedRubin, die ja nun schon im letzten Jahr erstmalig blühte, und dann auch wieder in diesem Jahr, dass sie wohl auch eine Samenschote bildet. Foto kommt später.

Ich hatte ja schon einmal vor ein paar Monaten den Ansatz einer Schote an meiner Beauty Cloud. Dann habe ich aber an der herumgezupft und die Schote somit auch gleich entfernt. Später wurde sie eh ästemässig kahl geschnitten.

Mir ist dabei jetzt auch so in den Sinn gekommen, dass ich meistens immer diese verwelkten oder ausgeblühten Knospen entfernt habe. Das habe ich jetzt an dieser RedRubin nicht getan, da die schon seit geraumer Zeit in so einer versteckten Ecke am Fenster steht. Dort habe ich sie in der letzten Zeit auch weiter gar nicht beachtet.

Nun entdecke ich eben, als ich sie rausstellte, an solcher einer ausgeblühten Knospe diese Schote, wenn es denn auch tatsächlich eine ist. Ich würde sagen, es wird eine.

Also werde ich in Zukunft die ausgeblühten Knospen erst einmal nicht sofort per Hand entfernen.

LG Scally

@ Anja, hast ja auch eine imposante Adeniensammlung.yeahh 

avatar
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Scally am 3/10/2013, 18:53

So, hier mal eben das Bild. Besser kriege ich es momentan nicht hing. Das, was sich dort bildet, ist aber auch noch ganz ganz jung. Die kleinen nach innen sich gegenübersitzenden Hörnerchen. Sind die nicht in der Regel erst einmal so grünlich?

Heute Morgen war die Farbe der eventuellen "Schotenbildung" noch intensiver. Nun stand die Pflanze einige Stunden draußen, ich hoffe, ihr war es nicht zu kalt.grinsen2 

LG Scally



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am 3/10/2013, 19:18

Hallo Scally,
so sah das bei mir aus – ich könnte mir vorstellen, dass die Farbe der Samenschoten auch mit den Blütenfarben zusammenhängt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zwei Wochen später:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was das Auzupfen der abgeblühten Blütenstände betrifft, war meine Erfahrung, dass wenn sich eine Samenschote bildet, man das Verblühte gar nicht mehr so leicht abzupfen kann.
Nach vergeblicher Mühe und weil ich die Pflanze nicht verletzen wollte, ließ ich damals das vermeintlich Abgeblüte einfach stehen und siehe da, es waren Samenschoten lol!.
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  amoebius am 4/10/2013, 17:09

hallo ihr lieben,

hier geht ja richtig die post ab. toll!



tolle sammlung.

mal ne dumme frage: kann man adenium nach dem umtopfen direkt gießen???
ich denke eher nicht, oder? dachte, weil es ja sukulente sind...

vg
nadine
avatar
amoebius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 695
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 92 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 49 ... 92  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten