Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  aztekium am So 24 Nov 2013, 23:45

Wenn ich schon mal später im Jahr Kakteen abgeschnitten habe und diese keine Wurzeln mehr bekommen haben, habe ich diese bei ca.5° überwintert und diese haben im folgenden Jahr auch ohne Wurzeln geblüht.
Ein Gymnocalycium hat sogar in zwei folgenden Jahren geblüht und hat erst nach der zweiten Blüte Wurzeln bekommen. Es hat also 18 Monate ohne Wurzeln überlebt.
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
aztekium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Stenocactus, Ariocarpus, Mammillarien,Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  Fred Zimt am Mo 25 Nov 2013, 00:51

Beeindruckend!


Kakteen blühen auch ohne Blüten
Die Überschrift kommt allerdings etwas rätselhaft daher Wink
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6727

Nach oben Nach unten

Kakteen blühen auch ohne Wurzeln, so lollte es richtig heißen

Beitrag  aztekium am Mo 25 Nov 2013, 01:05

Danke für die Benachrichtigung, ich wurde von rabauke auch schon darauf hingewiesen. Leider habe ich keine Ahnung wie ich das ändern kann.
Ich habe schon eine Mail an Daniel geschrieben und hoffe,dass er es ändern kann.

LG.

Theo
avatar
aztekium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Stenocactus, Ariocarpus, Mammillarien,Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  Ralle am Mo 25 Nov 2013, 11:09

Wow...!!! Shocked Das sind aber aber robuste Kerle!
Danke für diese Infos, wovon ich noch nie was gehört bzw. gelesen habe.

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  Cristatahunter am Mo 25 Nov 2013, 12:42

Ein blühender Kaktus ist kein Beleg für gesunde Wurzeln. Der Kaktus stirbt oft ganz langsam.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15222
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  turbini1 am Mo 25 Nov 2013, 12:55

manchmal hat ein solches Blühverhalten etwas mit einer Art Notblüte zu tun. Bei mir blühten reine Frühjahrsblüher nach dem Schnitt zu den ungewöhnlichsten Zeiten nur um mit aller Gewalt die Art zu erhalten. Auch auf meinen Reisen konnte ich mehrfach ausgetretene Pflanzen sehen die die letzten Reserven für eine Blüte bündelten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocereus pentalophus
südl. Ciudad Victoria TAM.
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3342
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  stachelmaus am Mi 27 Nov 2013, 07:05

Cristatahunter schrieb:Ein blühender Kaktus ist kein Beleg für gesunde Wurzeln. Der Kaktus stirbt oft ganz langsam.
die blühenden Kakteen haben gar keine Wurzeln, weder gesunde noch kranke...

selbst wenn es sich um eine Notblüte handelt ist es doch sehr erstaunlich was die Kakteen schaffen. So ohne Wasser. Der Gymno hat wohl nach 2 Jahren Wurzeln gebildet, wenn ich das richtig verstanden habe.
avatar
stachelmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214
Lieblings-Gattungen : Winterharte; Astros, Gymnos, schwarz Bedornte u viele andere

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  Cristatahunter am Mi 27 Nov 2013, 09:49

stachelmaus schrieb:
Cristatahunter schrieb:Ein blühender Kaktus ist kein Beleg für gesunde Wurzeln. Der Kaktus stirbt oft ganz langsam.
die blühenden Kakteen haben gar keine Wurzeln, weder gesunde noch kranke...

selbst wenn es sich um eine Notblüte handelt ist es doch sehr erstaunlich was die Kakteen schaffen. So ohne Wasser. Der Gymno hat wohl nach 2 Jahren Wurzeln gebildet, wenn ich das richtig verstanden habe.
Ohne Wasser? Das Wasser ist bereits schon drin. Eine Blüte ist kein Anzeichen das ein Kaktus gut drauf ist.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15222
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  stachelmaus am Mi 27 Nov 2013, 11:38

wir reden aneinander vorbei.

Für mich ist ein einfach erstaunlich/faszinierend wie lange Sukkukenten ohne Wasser auskommen. Manch 'normale' Grünpflanze ist nach einem Tag ohne Wasser tot. Mit oder ohne (Not)blüte.

ob die Kakteen nun gut drauf sind - darum geht es nicht primär... im ersten Beispiel (Gymno) hat die Pflanze wieder Wurzeln getrieben, also scheint sie in Ordnung zu sein?! egal.
avatar
stachelmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214
Lieblings-Gattungen : Winterharte; Astros, Gymnos, schwarz Bedornte u viele andere

Nach oben Nach unten

Kakteen blühen auch ohne Wurzeln

Beitrag  aztekium am Do 28 Nov 2013, 00:58

Hallo Stachelmaus, ich hatte das Gymnocalycium im September abgeschnitten. Neun Monate später hat es zum ersten Mal geblüht, dann 1 Jahr später nochmals.
Gleich nach der Blüte kamen dann die Wurzeln. Wahrscheinlich hat es nicht die Kraft gehabt beides gleizeitig zu bringen.Nun 5 Jahre später lebt die Kaktee immer noch,
mittlerweile ist es schon eine kräftige Pflanze. kier kann von Notblüte wirklich keine Rede sein.
Das Foto ist ein Jahr nach der Bewuruzelung gemacht worden.
LG.  Theo
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
aztekium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Stenocactus, Ariocarpus, Mammillarien,Echinocereus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten