Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  KarMa am Mo 09 Dez 2013, 20:00

Hi, Sow men and women,

ich habe alles über die Aussaat gelesen und gestern meine Feige von ihren Samen befreit. Einen Versuch
mit der Aussaat möchte ich gerne mal machen. 

Da ich noch blutige Anfängerin bin, könnt Ihr mir vielleicht einen Tipp geben, was ich nicht machen soll.
Ich gehe davon aus, dass diese Opuntia-Feigen aus dem Freiland kommen und somit der Samen eine
Winterruhe/kälte zum Keimen benötigt. Oder doch nicht?

Kakteenerde habe ich hier und viele kleine weiße Samenkörner.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3391
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  mythe am Mo 09 Dez 2013, 22:58

Freiland heißt nicht zwangsläufig Frost. Ich nehme an, dass die Kaktusfeige von Opuntia ficus indica ist. Die ist nicht frosthart da sie aus tropisch warmen Gebieten kommt. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass es sich wie bei vielen Opuntien verhält und sie bei ca. 25°C mit warmen Füssen (also z.B. auf der Fensterbank über der Heizung) gut keimen. Ich selbst bin erst bei den Aussaatvorbereitungen für einige andere Opuntienarten, habe aber vor die Samen warm zu stellen, da ich an verschiedenen Stellen gelesen habe, dies sei die sicherste und schnellste Methode. Wie alle Kakteen sind natürlich auch Opuntien Lichtkeimer also nicht mit Erde abdecken.

Viel Erfolg Smile
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  KarMa am Mo 09 Dez 2013, 23:16

Vielen Dank, Anne, dann habe ich es ja richtig gemacht. Einen kleinen Vorrat halte ich zurück, falls es schief geht. Ich habe gute Aussaaterfolge bei allen möglichen Pflanzen aus tropischen/mediterranen Breiten, deshalb experimentiere ich gerne und hoffe auf viele kleine Opuntien. Dein Rat hat mir sehr geholfen!  cheers
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3391
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  Torro am Di 10 Dez 2013, 16:32

Hallo Karin,

die sind so groß und kräftig, da kann man eigentlich nichts falsch machen.
Einfach auf Erde, abdecken und ab auf die Heizung.
Winterruhe? Nö, brauchen die Samen nicht.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6787
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  KarMa am Di 10 Dez 2013, 17:37

Hallo Torro,

dann wünsche mir mal Glück mit meinen Sämlingen! Ich war erstaunt, wie viele Samen in solch einer Feige sind.
Heute sah ich wieder schöne in der Obstabteilung, sie sind wohl nicht so selten. Das beruhigt ungemein!

Schöne Bilder von Deinen Kakteen hab ich angeschaut, toll!
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3391
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  Torro am Di 10 Dez 2013, 17:52

Danke Karin,

da kann nichts schief gehen. Trotzdem drücke ich die Daumen.
Das sind die vom Februar 2013 - also ein paar davon....  lol! 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6787
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  KarMa am Di 10 Dez 2013, 20:38

Lieber Torro,
uih, das ist ja mal einen Ansicht! Auf solch ein Bild hatte ich gehofft. Eine ganz schön stachelige Angelegenheit.
Ich freue mich drauf, wenn einige keimen sollten. 
(In Deinen Seiten muss ich noch länger stöbern, gefällt mir!)
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3391
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  Torro am Do 12 Dez 2013, 14:24

Liebe Karin,

hier noch ein frischer Sämling - nach knapp 2 Wochen auf der Heizung geht es jetzt los.
Interessant vor allem: Da gibt es häufig Zwillinge. Also 2 Pflänzchen aus einem Samenkorn.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6787
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  KarMa am Do 12 Dez 2013, 15:46

Lieber Torro, 
das ist toll, die Bilder zeigen mir, wonach ich Ausschau halten darf. In Heizungsnähe sind sie jetzt. Auf der Fensterbank über der Heizung ist es wohl zu warm, da komme ich mit dem Sprühen gar nicht nach bei dem kleinen Behältnis. Wenn es was wird, mache ich Bilder. 
Vielen lieben Dank für Deine anschauliche Hilfe!  Fröhlich
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3391
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen? Empty Re: Was wurde aus Eurer Aussaat der Kaktusfeigen-Samen?

Beitrag  Torro am Do 12 Dez 2013, 17:12

Karin, sprühen, kleines Behältnis?
Man ahnt es beim betrachten der Bilder: Die dicken Dinger kommen bei mir in eine
Margarineschachtel.
Einfach abdecken. Plastikfolie drüber und Gummi drum oder ähnliches.
Zumindest so lange, bis die meisten gekeimt sind.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6787
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten