Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein Affenschwanz im 2013

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  kaktusbruno am Sa 28 Dez 2013, 15:37

Hallo Josef,
ob deine Cristata je zum Blühen kommt?? Die meisten Cristataformen blühen nicht oder nur schlecht. Zudem eignet sich die Pfropfunterlage
nicht für eine längere kultivierung sie ist sehr kälteempfindlich. Meine Vorschlag ist umpfropfen .
Im weiteren würde ich mir eine Hw. mit hängendem Wuchs anschaffen.    Einkaufen 
Grüsse von kaktusbruno
kaktusbruno
kaktusbruno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 772
Lieblings-Gattungen : Tricho und Hildewintera und Echinops. Hyb.

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  Josef17 am Sa 28 Dez 2013, 16:44

Ich hab mich jetzt etwas belesen, wenn ich im Februar den Pfropf oben kurz abschneide und dann ein paar Wochen in Vogelsand wurzeln lasse und neu einsetze, dann dürfte das doch auch was werden,oder. Fertig kaufen kann jeder, ich möchte auch mal einen eigenen Erfolg haben  lol! 
Josef17
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 859
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  kaktusbruno am Sa 28 Dez 2013, 17:27

Ok Josef    glück  Habe es eigentlich gut gemeint wegen der empflndlichen Unterlage
Kannst ja noch eine zweit Meinung einholen wie beim Arzt
kaktusbruno
kaktusbruno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 772
Lieblings-Gattungen : Tricho und Hildewintera und Echinops. Hyb.

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  Torro am So 29 Dez 2013, 12:51

Dann meldet sich mal Dr. Torro:

Josef, eine ausgetrocknete Pflanze bewurzeln ist etwas schwierig - und hier nicht nötig.
Man kann solch eine Pflanze ja auch warm überwintern. Dann ist man ziemlich sicher das sie es
überlebt.
Ich würde die im Frühjahr schön antreiben, dann erst schneiden und bewurzeln.
Dabei ein Drittel auf der Unterlage lassen und dann mit den Kindeln nach belieben verfahren.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6860
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  Josef17 am So 29 Dez 2013, 13:13

Danke Torro, eine ausgetrocknete wollte ich ja auch nicht bewurzeln. Ich meinte, wenn ich die aufgepfropfte abschneide und mit der frischen Schnittstelle in Vogelsand setzte, sollte sie doch dann Wurzeln bilden-oder sehe ich das falsch. Ich bin schließlich noch bei Null Ahnung und lasse mich herzlich gerne beraten. Die Idee ist mir hauptsächlich gekommen, weil die Unterpflanze so hoch ist und das Ganze zu einer wackligen Angelegenheit werden könnte. Oder soll ich das ganze in einen tieferen Topf geben, so das die Hilde sich oben am Topfrand abstützen kann? Bin für jeden Vorschlag offen.
Josef17
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 859
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  Torro am So 29 Dez 2013, 13:24

Josef, jetzt bewurzeln kann eine langwierige Angelegenheit werden.
Deshalb rate ich dazu, die Pflanze erst anzutreiben, und wenn es warm wird zu bewurzeln.
Das kann dann rasend schnell gehen.
Ich glaube auch nicht, daß da etwas wackelt, so eine Pflanze beißt sich schon ordentlich fest.

Wenn es denn unbedingt sein soll und Du es nicht aushältst...
Bewurzele - meinetwegen in Vogelsand - aber auf der Heizung.

Hylocereus (die Unterlage) kann man auch bis 5 Grad stehen lassen, wenn er denn
ganz trocken steht.


_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6860
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  Josef17 am So 29 Dez 2013, 13:47

Dann lass ich erstmal alles in Ruhe und mach mal ein neues Bild von meiner kompletten Besatzung  Very Happy  Die stehen da bei 15 bis 17 Grad an einem Nord-Ost Fenster und fühlen sich wohl.
Josef17
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 859
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  kaktusbruno am So 29 Dez 2013, 13:49

Hallo Josef,die Vorschläge von Torro finde ich sehr gut. Den Vorschlag von mir wegen den hängenden Hw. habe ich nur
gemacht weil Du gefragt hast ob er auch mal blüht und das weis ich bei deiner Cristata selber nicht.
Freundlichen Gruss von kaktusbruno
kaktusbruno
kaktusbruno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 772
Lieblings-Gattungen : Tricho und Hildewintera und Echinops. Hyb.

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  Torro am So 29 Dez 2013, 13:58

Auch Kristaten blühen. Die brauchen nur ihre entsprechende Größe.
Wenn sie gepfropft sind auch noch eine entsprechend große und kräftige Unterlage.

Hier sind genügend blühende dabei. Natürlich blühen auf den Bildern meist die kleinbleibenden
Kakteen...

http://www.wstarke.de

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6860
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Mein Affenschwanz im 2013 - Seite 5 Empty Re: Mein Affenschwanz im 2013

Beitrag  Josef17 am So 29 Dez 2013, 16:04

Mann, da laufen ja einem die Augen über *liebguck*  Ich denke, das ich hier gut aufgehoben bin und immer auf den richtigen Weg gebracht werde.
Josef17
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 859
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten