Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Aztekium valdezii-Teil 2

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Nach unten

A.valdezii

Beitrag  Nopal am So 05 Jan 2014, 17:38

Ihr habt ja Panik,

Wer in circa 10 Jahren ein A.valdezii haben will der bekommt eins
egal ob Nachzucht oder Illegal abgesammelt.
Da kann kein Cites oder Mexikanisches gesetzt was ändern.
Und je gesättigter der Markt ist desto billiger werden sie.

Und klar kann man hier Pflanzen artgerecht pflegen sonnst würden sie nicht blühen...
Kakteen Kartoffeln Äpfel usw...Ist halt eine frage von Anpassung und Kultivieren.
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1363
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Hardy_whv am So 05 Jan 2014, 17:44

Hintonii schrieb:Du must schreiben nicht schöner sondern massiger Körperbau ...

Du schaust anscheinend in die falschen Gewächshäuser.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Hardy_whv am So 05 Jan 2014, 20:44 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2266
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Liet Kynes am So 05 Jan 2014, 19:24

Bevor bzw. während hier jetzt die Gemüter wieder zu weit hoch kochen, nehme ich mal die Einladung zur gründlicheren Moderierung an und interveniere hier :
Bitte bedenkt alle, dass es in Zukunft unter der Überschrift dieses threads für neue unbedarfte User (und auch andere...) fachlich "komfortabler" wäre,wenn persönliche Auseinandersetzungen hier nicht verewigt stünden.
Die beste Alternative sich auf der Rhetorik-Ebene auseinander zu setzen, bleibt die persönliche Nachricht (könnt ihr auch speichern),sonst muss am Ende doch alles unsachlich Formulierte entfernt werden. Bevor dann Zensurdebatten auf mich eingehen, die ich immerhin beantworten sollte/müsste, winke ich hiermit lieber erstmal freundlich  Winken
Fachkompetenzen bitte auch lieber via pm klären !
Gruß, Tim


Zuletzt von Liet Kynes am Fr 10 Jan 2014, 21:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Fred Zimt am So 05 Jan 2014, 19:29

*daumen* 
Ein virtuelles Bier für dich, Tim!
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Astrophytum am Fr 10 Jan 2014, 20:58

Bei ebay gibts Samen und Pflanzen von einem Polnischem Anbieter. Die Pflanzen sind WE ausgerissen es ist fraglich ob sie es überleben werden. Der Raubbau hatt begonnen und ich denke hier werden die Preise auch bezahlt.
Tröstlich ist nur das der Anbieter bald Besuch von der Polizei erhält wie wir von Volker wissen...
Beste Grüsse Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2333

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Nexeron am Sa 11 Jan 2014, 00:13

Samen ist ja das eine, aber Pflanzen ist schon recht heftig...Zu was Leute im Stande sind für bissl traurige Welt.

LG Alex
avatar
Nexeron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 238
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Lophophora,Astrophytum und Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Cristatahunter am Sa 11 Jan 2014, 00:23

Man könnte ja mittels eines 3D Drucker täuschend echte Dummies produzieren, eintopfen und dies in grossen mengen in die Bucht werfen. Dazu schreiben modernste Vermehrungstechnik.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13478
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Gast am Sa 11 Jan 2014, 04:52

Ja traurig und erdenklich ist das Ganze schon, wenn man bedenkt, dass es jetzt schon Händler gibt, welche Pflanzen von Aztekium v. anbieten.
Das Ganze ist wohl wie damals bei hintonii und ritteri.
Die heute größeren Pflanzen sind teilweise alle dem natürlichen Standort entnommen worden und in den Handel gekommen.
Ich finde es wirklich gut, wenn man sich grundlegend Gedanken macht und solche Pflanzen schützt( das ist das selbe wie mit Tieren), denn dann bleibt eine Rarität auch immer eine Rarität.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  Cristatahunter am Sa 11 Jan 2014, 07:46

Von allen Gefahren für Aztekium und Geohintonia ist das Sammeln nicht die grösste. Da diese Arten in einem geologisch sehr instabilen Gebiet vorkommen, ist Erosion und Erdrutsche ein viel höheres Risiko. Würde da ein Jahrhundertregen niedergehen. Würden sehr viele kaputt gehen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13478
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Aztekium valdezii-Teil 2

Beitrag  turbini1 am Sa 11 Jan 2014, 11:20

es gibt auch Händler mit Rückgrad:

http://seedscactus.com/en/content/65-aztekium-valdezii-let-s-clarify

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3186
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten