Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was ich dies Jahr pikieren sollte

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  nikko am So 12 Jan 2014, 19:42

Vielen Dank Daniel!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4632
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am So 12 Jan 2014, 22:07

dorfbm schrieb:Hallo
Die Epipropfung ist dir wohl gelungen.
Kannst du vielleicht kurz erklären wie du das
gemacht hast.Es wäre der Nachahmung wert.
Umtopfen soll ich auch aber damit warte ich nach dem Krankenhaus
Anfang Feb.
lg Maria

Hallo Maria,
hoffentlich ist es nichts Schlimmes; ich wünsche Dir eine schnelle Erholung und melde mich wieder Anfang Februar.
Bis dahin werde ich mit dem Pikieren begonnen haben.
LG
Dieter       *Wink*
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 733
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  Wühlmaus am Mo 13 Jan 2014, 08:19

nikko schrieb:
da darf man wohl bald schon auf Blüten hoffe, oder?
LG,
Nils

Ich weiß nicht, wie lange die noch brauchen, Nils. Ich hätte sie längst umtopfen müssen(ist aber jetzt geschehen). Man kommt bei der Menge ja nicht nach. Diese Schale hat mich schon seit dem Spätsommer angelacht.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5511
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  nikko am Di 21 Jan 2014, 17:37

Hallo,
Tim sprach die Obregonia denegrii an. Ich habe noch Sämlinge, die schon 2 Jahre älter sind:
Aussaat 14.9.11:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nur 4 haben bisher überlebt. Die 3 oben sind wurzelecht, eine habe ich in 2012 gepfopft: (damals einer meiner ersten Versuche)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nochmal von der Seite:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man sieht wieder, gepfropft geht schneller...

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4632
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  Torro am Di 21 Jan 2014, 19:29

Nils, die Obregonias sind Spitze!
Die gefallen mir besonders.

Oh, ja. Pikieren muß ich auch ne Menge. Aber da warte ich bis es warm ist.
(Macht mir dann mehr Spaß.)

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Mi 22 Jan 2014, 20:51

Hallo Nils,
schön Deine Obregonias zu sehen. Ich habe auch ein paar groß gezogen, weil die alte große Mutterpflanze, die ein paar Mal blühte, sich im Herbst verabschiedet hat. Ich pflege diese Art mehr aus Sport, denn sie scheinen auf eigenen Wurzeln ziemlich zickich zu sein; ein weiterer Vorteil für das Pfropfen, denn auf eigenen Wurzel nehmen sie kaum an Größe zu.
LG
Dieter  Evil or Very Mad 
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 733
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  nikko am Do 23 Jan 2014, 07:40

Danke Torro, Danke Dieter!
Ja die sind etwas heikel in der Pflege. Eine fast blühfähige Pflanze habe ich auch schon umgebracht, mir dann aber eine schöne Mutterpflanze gekauft. Die steht nun in reinem Bims und blüht jedes Jahr!
Wie bei allen Rübenwurzlern muß man mit Wasser sehr vorsichtig sein!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4632
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  rabauke am Mo 27 Jan 2014, 21:29

Vielleicht sollte ich hier dieses Jahr auch mal Ordnung schaffen..  grinsen2 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria-Hybridmischung
avatar
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3254
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Mo 27 Jan 2014, 22:50

Hallo Rabauke, die sie ja zahlreich gekeimt und stehen schön da. Zum Propfen wären sie gut geignet, beim Pikieren ist aber bei dieser Größe mit Ausfällen zu rechnen. In zwei Monaten wird das Frühjahr einen Schub verleihen, ob Du so lange warten kannst?
Ich habe gestern meine ersten Epis pikiert, ich konnte es nicht länger mit ansehen, wie die so gedrängt wachsen müssen. Nun haben sie mehr Platz und vielleicht (?) spielt das Licht auch mit.
VG
Dieter nacht 
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 733
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Was ich dies Jahr pikieren sollte

Beitrag  Torro am Di 28 Jan 2014, 06:54

Hallo Rabauke, da würde ich wenigstens den dornenlosen und den rechtsaußen noch pfropfen.
Die sehen sehr interessant aus.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten