Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Macro-Objektiv für Sony

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Lutek am Sa 18 Jan 2014, 19:56

Hallo zusammen,
bin seit kurzer Zeit Besitzer einer neuen digitalen Spiegelreflexkamera, Sony SLT-A58. Sony selber scheint kein Macro-Objektiv für diesen Kameratyp anzubieten, jedenfalls konnte mir der Berater beim online-Chat auch nicht helfen. Meine Frage daher an die Macro-Fotografen dieses Forums: kennt jemand von Euch vielleicht Alternativ-Produkte anderer Hersteller, die kompatibel mit dieser Kamera sind?

Vielen Dank schon einmal im Voraus (auch wenn es negativ ausfällt)!
Lutek
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5711
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Re: Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Dornenwolf am Sa 18 Jan 2014, 22:10

diese beiden kann ich empfehlen:

Sigma 105 mm F2,8 .... und das Tamron SP 90mm F/2.8 ......
beide gibt es mit Sony Anschluss
und von Sony gibt es ja auch etwas:Das Sony SAL100M28 100mm F2,8 Makro-Objektiv

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1283
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Re: Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Bird_of_Paradise am So 19 Jan 2014, 08:21

Kleiner Hinweis:
Ich steh total auf Sony Produkte (Spielekonsolen, TV, Notebook,...) aber der Support von dem Laden ist in meinen Augen eine Katastrophe. Stelle ich immer wieder fest. Wenn ich mit denen Kontakt hatte, hatte ich das Gefühl, dass die sehr unorganisiert sind und darüber hinaus vieles über ihre Produkte nicht wissen - was sich hier jetzt auch wieder zeigt. Der wird von Kameras keine Ahnung gehabt haben und hat dir dann Unsinn erzählt. Bevor man einen Kundenservice anruft, immer erstmal selber googlen. Sony Macro Objektiv eingeben reicht dabei schon - zweites Suchergebnis ist z.B. dieser Vergleich der beiden, von gartenfreuden genannten Objektive.

Edit: es kann sein, dass wir uns hier zu weit aus dem Fenster gelehnt haben. Ist das ein neuer Kamera bzw. Bayonett-Typ? Auf der Sony-Seite wird diese Kamera bei dem Objektiv nicht unter den passenden Produkten geführt. Haben die etwa ihren Bayonett-Anschluss verändert? Wenn ich das aber richtig deute, gibt es einen Adapter-Ring: LA-E1. Allerdings scheint der mir nur für die NEX-Systemkameras zu sein...

Edit²: Okay, also doch, es ist kompatibel. Hier eine Liste mit allen Objektiven von Sony, die auch mit deiner Kamera kompatibel oder teilweise kompatibel sind. Offensichtlich gibt es da einige Ungereimtheiten bei deiner Kamera und den Sony-eigenen Objektiven. Zu dem Sony-Macro steht folgenden:
Sony schrieb:

  • ADI-Blitzmessung ist bei Verwendung von HVL-F56AM, F36AM, KONICA MINOLTA 5600HS(D), 3600HS(D) und 2500(D) verfügbar.
  • Bei der Aufnahme von Filmen mit Autofokus wird möglicherweise das Betriebsgeräusch des Objektivs mit aufgezeichnet.


Kann jetzt darauf aufbauend nicht nachvollziehen, warum die Kamera nicht als kompatibles Produkt angezeigt wird. Vielleicht ist sie noch zu neu. Wenn du Interesse an diesem Objektiv (für den stolzen Preis!) hast, kannst du es ja mal bestellen, testen und ggf. zurückschicken. Alternativ gibt es bei dir vielleicht einen Foto-Laden, der dir das Ding gegen eine kleine Gebühr ausleiht. Das ist da der Vorteil des Einzelhandels.

Fazit ist jedenfalls: es ist vom Bayonett her kompatibel, sonst wäre es ja ohne Adapter nicht verwendbar - zumindest sagt das meine Logik. Damit würde ich auch sagen, dass die beiden Fremdfabrikate funktionieren.
Bird_of_Paradise
Bird_of_Paradise
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Strelitzien, Ariocarpus, Strombocactus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Macro-Objektiv(e) für Sony

Beitrag  Lutek am So 19 Jan 2014, 10:40

Vielen Dank euch beiden für die Antworten.

Das weniger Witzige bei Sony war eigentlich, dass der erste Berater im online-Chat sogar noch den Link für die angefragten Makros wissen wollte, der zweite Versuch telefonisch ging gar nicht. Bei der betreffenden Telefonnummer bin ich erst mal bei der Durchwahl zu den Digitalkameras gnadenlos zweimal abgestürzt, habe dann einen eine andere Nummer genommen in der Hoffnung, er könnte mich durchstellen, war aber nicht möglich. Dieser Mitarbeiter, obwohl nicht zuständig für Objektive, hat sich wenigstens Mühe gegeben, wieder Suchen "in der Datenbank", wieder ein anderes Objektiv...., für eine Weltfirma wie Sony war das eigentlich insgesamt nicht prickelnd!

Also nochmal, ganz herzlichen Dank für eure Hilfe. Ich werde mich mal nach dem Sigma oder Tamron erkundigen, das Sony ist einfach zu teuer.

Lutek
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5711
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Re: Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Cristatahunter am So 19 Jan 2014, 10:53

@B_o_P Was ist denn noch an Sony so super das du so drauf abfährst? Ich dachte immer ein guter Service ist das A und O eines Produktes. Ist es der Preis, das Design oder das Handling?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19315
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Lutek am So 19 Jan 2014, 11:31

es war schlicht und ergreifend der Preis (100 € unter OVP) & meine erste digitale Spiegelreflex, weiter nichts! Meine erste Digitale war eine Medion vom Aldi und machte gute Aufnahmen, die zweite war und ist ein Camcorder von Panasonic - sehr schöne Aufnahmen (siehe unten).

Macro-Objektiv für Sony Hawort13

Nun sollte es eine digitale Spiegelreflex sein, aber man fällt ja immer das erste Mal auf die Nase. Nicht völlig missverstehen, die Sony macht gute Aufnahmen, aber der Service bei der Suche nach einem passenden Makro ..... spannend !!!!!
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5711
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Re: Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Bird_of_Paradise am So 19 Jan 2014, 16:02

Cristatahunter schrieb:@B_o_P Was ist denn noch an Sony so super das du so drauf abfährst? Ich dachte immer ein guter Service ist das A und O eines Produktes. Ist es der Preis, das Design oder das Handling?

Ist hier zwar Off-Topic, aber unbeantwortet will ich die Frage nicht lassen:
Ich hab Notebook und TV von Sony weil sie meines Erachtens die brilliantesten Displays haben - beim Notebook kam hinzu, dass es ein zusammengestelltes war und Sony mir da als einziger Hersteller bieten konnte, was ich haben wollte. Grundsätzlich finde ich die ganze Aufmachung (Ja, Design ist für mich ein Kaufargument) von ihren Produkten großartig und bin auch von der Verarbeitung 100%ig überzeugt. Hatte mal eine Kamera mit der ich unzufrieden war und mein Bruder hatte bei seinem 3 Monate alten Notebook einen Mainboard-Schaden (das hat 6 Wochen gedauert, deswegen kauft er nie wieder Sony). Abgesehen davon hatte ich da aber in 10 Jahren keinerlei Grund zur Beanstandung der Produkte - sprich, den miesen Kundenservice habe ich selber erst einmal gebraucht und hab dann von meinem Bruder die Geschichte hautnah erlebt. Für Sony-Produkte spricht in aller Regel nicht der Preis (der ist hoch), aber definitiv die Qualität/Design und Haptik. Wenn ich den Service das erste Mal wirklich brauche, sieht es bei mir vielleicht auch anders aus...

@Lutek:
Lass dich davon nicht entmutigen. Sony macht sicher sehr gute Kameras und mit Sigma Objektiven ist der Privatanwender in aller Regel auch sehr gut beraten! 800€ würde ich dafür auch nicht zahlen. Ich habe für mein Canon Makro 419€ bezahlt und das einzige, was fehlt ist ein Bildstabilisator, aber das habe ich mit Ring-Blitz kompensiert.
Grundsätzlich muss ich dich aber vorbereiten: die Objektive sind oft genauso teurer oder noch teurer als die Kamera selber. Die 800€ für ein Objektiv sind jetzt nicht ungewöhnlich... (zumindest nicht, wenn es etwas taugt - billiger geht immer).
Bird_of_Paradise
Bird_of_Paradise
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Strelitzien, Ariocarpus, Strombocactus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Re: Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Cristatahunter am So 19 Jan 2014, 17:59

Ich war früher auch auf Sony fixiert. Heute bin ich flexibler.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19315
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Re: Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Bird_of_Paradise am So 19 Jan 2014, 19:16

Naja, ich will nicht sagen, dass ich fixiert bin. Ich habe schon offene Augen und bei weitem sind nicht alle Geräte Sony, aber im Display-Bereich sehe ich wenig vergleichbares.
Bird_of_Paradise
Bird_of_Paradise
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Lieblings-Gattungen : Strelitzien, Ariocarpus, Strombocactus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Macro-Objektiv für Sony Empty Re: Macro-Objektiv für Sony

Beitrag  Fred Zimt am Mo 20 Jan 2014, 17:29

die Objektive sind oft genauso teurer oder noch teurer als die Kamera selber.
Die 800€ für ein Objektiv sind jetzt nicht ungewöhnlich... (zumindest nicht, wenn es etwas taugt - billiger geht immer).

Wobei ich mit meiner beschränkten Erfahrung sagen muß,
daß man gerade im Makro-Bereich mit ziemlich wenig finanziellem Einatz
erstaunliche Ergebnisse erziehlen kann. Autofocus halt ich zum Beispiel für verzichtbar.
Ein Satz manueller Zwischenringe, ein
gebrauchtes Vergrößerungsobjektiv und ein gutes Stativ sind nicht übermäßig teuer.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7209

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten