Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Issis117 am So 19 Jan 2014, 21:14

Hallo alle zusammen,

ich bin auf dieses Forum gestoßen, weil ich auf der Suche nach einer Erklärung für den braunen Stamm meiner geliebten Euphorbia bin.
Als es anfangs nur wenig unten am Stamm war, habe ich mir nichts dabei gedacht und dachte, das gehört vielleicht dazu. Ich bin absolut kein Profi Wink
Mittlerweile ist aber 3/4 des Stamms so braun geworden und ich frage mich, ob sie nicht doch krank ist. Es ist meine allererste Pflanze, die ich von ganz klein aufgezogen habe, mir hängt viel an ihr. Mittlerweile breitet sich dieses Braune auch fleckig an den Armen aus.
Anbei habe ich zwei Bilder angefügt.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

Liebe Grüße
Issis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Issis117
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Cristatahunter am So 19 Jan 2014, 21:58

Sieht nach Schildläusen aus. Lassen sich die Flecken mit dem Fingernagel verschieben? Sind sie Wachsig? Hast du evtl. klebrige tröpfchen am Boden?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14958
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Issis117 am So 19 Jan 2014, 22:07

Danke erstmal für die schnelle Antwort und Einschätzung. Die kleineren Flecken lassen sich abkratzen, aber eher schwer. Wachsig sind sie nicht, es fühlt sich eher an wie eine weiche Haut. Am Boden sind keine klebrigen Tröpfchen, aber am braunen Stamm sind auch weiße Flecken, aus denen teilweise scheinbar etwas weiße Flüssigkeit ausläuft. Ich bin ratlos Sad
avatar
Issis117
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Torro am Mo 20 Jan 2014, 08:06

Wike - Schildläuse

Isis, wenn es wirklich Schildläuse sind hilft Gift.
Welches sagt man Dir in der entsprechenden Abteilung im Bau- oder Gartenmarkt.

Mit einer guten Lupe sollten die Krabbeltiere erkennbar sein.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6627
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Issis117 am Mo 20 Jan 2014, 10:09

Oh, das freut mich ja schon mal zu hören, dass sie zu retten ist! Da fällt mir ein Stein vom Herzen Smile

Ich schaue mit einer Lupe nach, wenn ich wieder zu Hause bin.

Vielen vielen Dank!  danke 
avatar
Issis117
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Issis117 am Mo 20 Jan 2014, 10:20

Ich habe gerade nochmal ein bisschen herum gegoogelt und bin auf folgendes gestoßen:
Meine Euphorbia ist wohl eine Baumeuphorbia, die ab einem gewissen Alter anfängt, zu verholzen. Das sei ganz normal.

Was sagt ihr dazu, könnte das auch eine einfache Verholzung sein? Sie ist übrigens etwa 5 Jahre alt.
Dieses Braune hat ungefähr ab dem zweiten Jahr eingesetzt, seitdem ist es immer mehr geworden.
Aber sie ist trotzdem sehr fleißig am Wachsen - wenn sie krank wäre, würde sie nicht so schnell weiter wachsen, oder??
avatar
Issis117
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Torro am Mo 20 Jan 2014, 10:44

Isis, die Form der "Verholzungen" spricht eher für Stefans Vermutung.
Möglich wäre auch ein Pflegefehler. Aber was man bei Baumeuphorbien falsch machen könnte,
fällt mir gerade nicht ein. Die einzige Möglichkeit solch eine Pflanze zu killen ist eigentlich
sie wie ein Kaktus über Monate komplett trocken zu halten.

Eventuell käme Sonnenbrand in Frage. Aber s.o. die Form der Flecke spricht dagegen.

Noch ne Idee: Einfach einen schönen sauberen Ast davon abschneiden und bewurzeln.
So zur Sicherheit. Aber vorsicht beim schneiden, der Saft kann ätzend sein.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6627
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Issis117 am Mo 20 Jan 2014, 11:00

Dadurch, dass sie so schön wächst, denke ich nicht, dass es ein Pflegefehler ist. Zumal ich sie nicht über Monate trocken halte. Im Winter gieße ich sie ein Mal im Monat ordentlich, im Sommer ca. 2x im Monat.
Sonnenbrand ist unwahrscheinlich, so selten wie hier in Köln die Sonne scheint  Crying or Very sad  Sie steht zwar am Fenster, aber da scheint nur vormittags die Sonne rein - wenn sie denn mal scheint. Und das Braune ist auch auf der anderen "fensterlosen" Seite (ich drehe die Euphorbia nicht).

Ich schaue heute Abend mit einer Lupe, ob da etwas krabbelt - wenn nicht, wird's wohl die Verholzung sein, oder?
avatar
Issis117
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Liet Kynes am Mo 20 Jan 2014, 13:20

Hi

Ich denke auch man kann zumindest sagen, dass dies eine Verholzung nach Schadeinwirkung ist. Normaler Weise verholzen solche Euphorbien langsam von der Basis nach oben, aber hier sind,wie Toro schon schrieb, doch auffällig viele eigenständige Flecken zu erkennen : Daher die Vermutungen der Leute auf Schädlingsbefall. Dieser Befall kann auch in der Vergangenheit stattgefunden haben,aber da hilft dir nur die Lupe als nächster Schritt der Klärung.
Andere mögliche Faktoren wie Sonne und auch Kälteeinwirkung brauchst du erst nach diesem Schritt in Erwägung zu ziehen.

Ich schließe mich auch dem Ratschlag an, davon Stecklinge zu bewurzeln. Daraus könnten weit makellosere Pflanzen entstehen, ohne das dein altes Schätzchen darunter leiden müsste.

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Brauner Stamm bei meiner Euphorbia - was ist das?

Beitrag  Issis117 am Mo 20 Jan 2014, 19:36

Schönen Abend euch allen Smile

Also ich habe jetzt mal mit der Lupe hingeschaut. Sowohl am Stamm, als auch an den fleckigen Armen krabbelt überhaupt nichts. Es herrscht Totenstille unter der Lupe Wink.

Ich habe hier noch zwei Nahaufnahmen gemacht, einmal vom Stamm und einmal von einem Arm. Beim ersteren sieht man auch diese weißen Flecken, aus denen Flüssigkeit kommt. Was zum Henker ist da los?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist sehr merkwürdig...
avatar
Issis117
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten