Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

keine Carnegia gigantea

Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty keine Carnegia gigantea

Beitrag  Lopho am Mo 20 Jan 2014, 18:21

Nein, es ist keine Carnegia gigantea wie ich bisher annahm, die hat ganz andere Blüten, soviel weiß ich jetzt schon.

Aber wie heißt sie denn?
Das Foto ist übrigens von Mitte September.

Gruß,
Lopho

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lopho
Lopho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : Aloen, Agaven, Euphorbien...und manchmal auch Kakteen

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  peter1905 am Mo 20 Jan 2014, 18:35

Hallo...

is ne Echinopsis Hybride...

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2575
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  KarMa am Mo 20 Jan 2014, 20:16

Lopho, das ist mal ein blühender Kaktus! Wunderschön! Dieser hat bei Dir wohl auch die besten Bedingungen!
Gratuliere!  Very Happy
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3379
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  Gast am Mo 20 Jan 2014, 21:39

Echinopsis Hybride würde ich nicht sagen. Denke eher das es ein botanischer Trichocereus ist.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  soufian870 am Mo 20 Jan 2014, 22:13

27 jähriger Carnegiea gigantea (Saguaro oder auch Sahuaro)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 20 Jan 2014, 23:53

Katrin - ein schöner Saguaro!
Den hast du gut wachsen lassen!  *daumen* 
Freue mich sehr auf Blütenfotos davon im Thread " Kakteen - Blüten 2064!" ; Aufnahmen mit Teleobjektiv vom Boden aus... Very Happy Wink 

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  Lopho am Di 21 Jan 2014, 11:03

Hallo!

Mit dem Foto hab ich ein bisschen gemogelt... Der Kaktus mit den vielen Blüten gehört gar nicht mir sondern einer Nachbarin.
Ich selbst habe nur einen bereits älteren Ableger davon, der aber ganz selten mal blüht, und wenn dann nur mit ein oder zwei Blüten.
Er hat bei mir nur einen Platz im Halbschatten, ein Standort in praller Sonne wäre ihm lieber.

Dafür bekommt er bei mir im Winter eine Mütze!

Gruß
Lopho

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lopho
Lopho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : Aloen, Agaven, Euphorbien...und manchmal auch Kakteen

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  soufian870 am Di 21 Jan 2014, 13:59

Schöne Pflanze, aber die Weihnachtsmütze .... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  Lopho am Mi 22 Jan 2014, 14:49

Danke Peter und danke Sascha!

Mit den Stichworten Echinopsis und Trichocereus bin ich schließlich auf
Echinopsis atacamensis subsp. pasacana,
seit 1980 Trichocereus atacamensis var. pasacana
gekommen.
Ich bin ziemlich sicher, der isses.
Dazu aus Wikipedia:

Echinopsis atacamensis subsp. pasacana
Die Erstbeschreibung als Pilocereus pasacanus durch Frédéric Albert Constantin Weber wurde 1886 veröffentlicht.[4] Gonzalo Navarro stellte die Art 1996 als Unterart zu Echinopsis atacamensis.[5] Sie ist in den argentinischen Provinzen Salta, Jujuy, Catamarca und Tucumán sowie eventuell im Südwesten von Bolivien in den Ebenen und Hängen der Präpuna in Höhenlagen von 2500 bis 3000 Metern (selten bis zu 3500 Meter) verbreitet. Die Unterart wächst meist kandelaberartig verzweigt und ist bis zu 10 Meter (selten bis zu 15 Meter) hoch. Die Seitentriebe sind in der Regel kürzer als der Haupttrieb und die Bedornung ist etwas offener als bei Echinopsis atacamensis subsp. atacamensis.

Weitere nomenklatorische Synonyme sind Echinopsis pasacana (F.A.C.Weber) H.Friedrich & G.D.Rowley (1974) und Trichocereus atacamensis var. pasacana (F.A.C.Weber) F.Ritter (1980). In die Unterart als Synonym einbezogen werden Echinopsis formosissima Labour. (1855), Trichocereus cephalopasacana Frič (1929, nom. inval. ICBN-Artikel 32.1c), Trichocereus cephalopasacana [?] albicephalus Frič (1929, nom. inval. ICBN-Artikel 11.432.1c, 43.1), Echinopsis cephalopasacana Frič (1933, nom. inval. ICBN-Artikel 32.1c), Leucostele rivierei Backeb. (1953), Trichocereus rivierei (Backeb.) Krainz (1967), Echinopsis rivierei (Backeb.) H.Friedrich & G.D.Rowley (1974) und Trichocereus erernophilus F.Ritter (1980).


Allerbesten Dank!
Lopho
Lopho
Lopho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : Aloen, Agaven, Euphorbien...und manchmal auch Kakteen

Nach oben Nach unten

keine Carnegia gigantea Empty Re: keine Carnegia gigantea

Beitrag  Gast am Mi 22 Jan 2014, 17:30

Wobei Trichocereus pasacana denke ich mal auch ausreichen würde, der Name ist so eigentlich gängig.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten