Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  mike2 am Sa 25 Jan 2014, 13:45

Hallo zusammen,

ich mache mir einige Gedanken zu einem neuen Gewächshaus. Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Modell sammeln können?

http://www.hoklartherm.de/gewaechshaeuser/freistehende-gewachshauser/riga/riga-xl/gewaechshaus-modell-riga-xl.html

Besitzt einer von Euch oder ein Bekannter ein solches Haus?

Besonders interessieren würden mich Fragen zur Isolierung, sprich sind Fenster, Türen und sonstige Übergänge Zugluftfrei, und sind die in Tropfenform gebauten Häuser sturmsicher?
Ich dachte an die Variante mit 16mm Hohlkammerplatten, Wärmedurchgangswert 2,5. Ob wohl die gebogenen Hohlkammerplatten durch die Biegung eher brüchig und spröde werden als senkrecht verbaute Platten?

Eine Alternative sind die Gewächshäuser von WAMA aus der Flora Serie mit 32mm Hohlkammerplatten (Wärmedurchgangswert 1,6), aber kommt dann noch weniger Licht hindurch.

http://www.wamadirekt.de/gewaechshaus/freistehende-gewaechshaeuser/flora-gewaechshaeuser/

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen.
MFG
Mike
mike2
mike2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Agave + Gasteria

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  marcus84 am Sa 25 Jan 2014, 13:54

Hallo Mike,

das GH von Wama ist schon eine feine Sache. Es kostet zwar ordentlich was, aber es sind thermisch getrennte Profile verbaut. Das macht sich später auf deine Heizkosten bemerkbar. Wenn du es überhaupt beheizen möchtest. Extra Fenster sind immer zu empfehlen und bei Wama auch machbar.

Zu dem Hoklartherm kann ich dir nichts sagen, aber diese Tropfenform sieht man oft bei den polnischen oder tschechischen GH. Ob es Vorteile oder Nachteile hat? Bestimmt. Alles hat Vor- und Nachteile. Ich würde als Vorteil denken, dass im Winter der Schnee besser runter rutscht und das es eine höhere Seitenwandhöhe hat.
marcus84
marcus84
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 423
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  william-sii am Sa 25 Jan 2014, 14:19

Hallo Mike,
meiner Meinung nach kannst du in solchen Tropfenform-Gewächshäusern nur Tische stellen aber keine normalen Regale.
Bei 32-mm-Platten kommt zu wenig Licht durch, 16 mm sind das erträgliche Maximum. Denke stattdessen an eine zusätzliche Isolierung aus Noppenfolie im Winter nach.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3219
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Gewächshaus Hoklertherm Model Riga XlL

Beitrag  Kaktusschäfer am Sa 25 Jan 2014, 16:19

Hallo Mike ich habe ein Pergart Gewächshaus -Zeus 13500 Größe 2600x5600 mit 16 mm Hol.zum Preis von2011---2200 EU bin sehr zufrieden
Kaktusschäfer
Kaktusschäfer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 165
Lieblings-Gattungen : Ario-Fero-Astrophytum- Gymno- Winterharte

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  mike2 am Sa 25 Jan 2014, 16:46

Hallo zusammen,

danke schon mal für die ersten Antworten.

Wenn es um die die beste Verglasung geht, könnten wohl die 16mm Alltop Platten mit UV - Durchlässigkeit am interessantesten für uns Sukkulentenfreunde sein. Eine gute Mischung aus Isolierung und Lichtdurchläsigkeit, einschließlich der UV Strahlung. Aber eben nur mit einem mäßigen Wärmedurchgangswert. An die 1.1 von 24mm Isolierglasscheiben kommt keine Hohlkammerplatte heran.

Das Pergart Gewächshaus ist ja nicht gebogen, sagt dementsprechend leider nichts zu meinen eigentlichen Fragen aus, aber preiswert allemal.

Senkrechte hohe Regale plane ich nicht, nur Tische und Hängestellagen, das hat sich bewährt.

Die ganze Arbeit mit der Noppenfolie wollte ich mir eigentlich ersparen, dass mache ich zur Zeit, und es ist lästig, hier in der Großstadt ergrauen die Dinger sehr schnell, kosten dementsprechend jedes zweite Jahr Geld, werden von den herabfallenden Kienäpfeln der Kiefer vom Nachbarn zerstört etc. Beim letzten Mal habe ich auch noch offenbar zu preiswert eingekauft, das Folienmaterial ist nur hauchdünn und reißt sehr schnell, so etwas hatte ich in den Jahren zuvor noch nie.

Tja, die eierlegende Wollmilchsau muss eben erst gezüchtet werden! Razz 

Bin gespannt, was noch für Ideen und Erfahrungen ergänzt werden!

MFG
Mike
mike2
mike2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Agave + Gasteria

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  william-sii am Sa 25 Jan 2014, 17:36

Hallo Mike,
wie willst du denn an diesen schrägen Wänden Hängestellagen befestigen?
Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, sind Regale in dieser Art:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3219
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  Jenner am Sa 25 Jan 2014, 17:48

Nabend,

ich kenne mich zwar nicht mit Gewächshäusern aus, aber wie wäre es damit das vorhandene stehen zu lassen und das Geld lieber in eine gute Isolation für die nächsten Winter zu investieren?
Mein Gedanke wäre da die Wände aus Dachlatten nach zu bauen und diese dann mit möglichst dicken Styropor/Dämmplatten zu füllen. Mit ein paar Winkeln aus dem Baumarkt, dürften sich die Wände recht einfach zu Modulen umbauen lassen, die mit wenigen Hangriffen montiert sind.
Der Bau würde zwar ein Wochenende versauen, aber das kann man ja auch im Sommer machen und danach den Grill anschmeißen  Wink 
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 330
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  Cristatahunter am Sa 25 Jan 2014, 20:02

Hallo

Das Hoklartherm hat ein gutes Preis Leistungsverhältnis. Ob es dicht ist und gut isoliert kann ich dir nicht sagen. Ich würde mich auch nicht auf Aussagen von Anderen verlassen. Bei einer Investition in dieser Grössenordnung lohnt es sich in jedem Fall ein solches GWH in Original zu sehen. Von einem Kauf vom hören sagen im Internet rate ich dir ab. Rufe den Hersteller an und vereinbare einen Besichtigungstermin bei ihm oder einem seiner Partner. Oder frage den Hersteller nach Referenzen.
In der Regel ist es das beste, so was bei einem Anbieter in deiner Nähe zu kaufen. Hast du dann ein Problem kannst du auf schnellere Hilfe hoffen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17078
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  Hardy_whv am Sa 25 Jan 2014, 20:39

william-sii schrieb:... wie willst du denn an diesen schrägen Wänden Hängestellagen befestigen?

Wie man auf der Website von Hoklartherm sehen kann, bietet Hoklartherm für das GWH Hängestellagen an. Ich meine aber auch, dass die Form insgesamt ungüstig für die Nutzung ist. Das ist so wie ein Raum mit Dachschräge. Die Schräge reduziert die eigentlich vorhandene Grundfläche.

Von der Qualität her ist Hoklartherm ordentlich. Habe selbst ein GWH von diesem Hersteller und bin zufrieden.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL Empty Re: Gewächshaus Hoklertherm Modell RIGA XL

Beitrag  mike2 am So 26 Jan 2014, 14:55

Hallo zusammen,

auch für die neuen eingebrachten Denkanstöße sei euch gedankt.

Suche noch immer Leute mit persönlichen Erfahrungen zum RIGA XL.

Selbstverständlich werde ich mir vor einem Kauf das Modell selbst ansehen, möchte hier nur mal ein paar Erfahrungen anderer mit in meine Planung einbeziehen.

Schönen Sonntag noch!
Mike
mike2
mike2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Agave + Gasteria

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten