Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gutes Aztekium ritteri Saatgut??

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Gutes Aztekium ritteri Saatgut?? - Seite 2 Empty Re: Gutes Aztekium ritteri Saatgut??

Beitrag  Astrophytum Fan am Di 11 Feb 2014, 20:28

So, die ritteri Samen von Siegfried Andreae sind seit zwei Wochen auf der Erde und es tut sich...nichts!!  Rolling Eyes 

Vieleicht hätte ich sie gleich im Herbst aussäen sollen?

Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 843
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Gutes Aztekium ritteri Saatgut?? - Seite 2 Empty Re: Gutes Aztekium ritteri Saatgut??

Beitrag  chico am Di 11 Feb 2014, 21:13

Hallo
Absolut frische Samen sind eine gute Voraussetzung für eine gute Keimung.
Ich habe auch schon mal eine große Portion Samen von einem Foren Mitglied bekommen,
Da ist genau 1Samen gekeimt.
Die besten Samen bekommt man aus CZ.Mein Lieblings-Händler hat leider dieses Jahr keine
Samenliste.
Versuch doch mal Gerado,wenn die Lieferzeit auch manchmal etwas dauert,die Samen sind
aber gut.Die 3 Aztekium Sorten die er anbietet keimen gut,so meine Erfahrung.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Gutes Aztekium ritteri Saatgut?? - Seite 2 Empty Aztekium Aussaaten

Beitrag  phu-Melo am Mi 12 Feb 2014, 08:33

Hallo Ralf,

Ich habe bisher einige kleine Portionen Aztekium Samen ausgesät. Die Eigenen direkt nach der Ernte ausgesät keimten am besten. Nur nicht im Sommer bei Schönwetterperioden. Da war die Temperatur tagsüber im Gewächshaus bei mir einfach zu hoch.

Ich habe eine interessante Beobachtung bei meinen Aussaaten von Aztekium gemacht: "Die sind mondsüchtig" Eine Aussaat 7-10 Tage vor Vollmond war immer erfolgreich. (um das zu verifizieren braucht es sicher noch ein paar mehr Aussaatversuche - aber bisher war dieser Trend sehr eindeutig bei mir)
Bei abnehmendem Mond dann praktisch keine Keimung mehr - dann gab es wieder ein paar Nachzügler beim nächsten Vollmond.

Ich habe den Zusammenhang mit dem Aussaatzeitpunkt bei meinen Aussaaten von anderen Gattungen bisher nicht so bemerkt.

Habt ihr das auch schon festgestellt?

Ralf, was machst Du das die so schön weiterwachsen? Bei mir scheinen die im Wachstum stehen zu bleiben. Die sind zwar nicht anfällig, was Wegfaulen .... oder sonstiges Wegsterben angeht - aber meine 1.5 Jahre alten Sämlinge sind gerade mal 1.5 bis 2 mm groß.

Was ist der optimale Platz im Gewächshaus im Sommer - welche Temperatur? Feuchtigkeit? Spezielle Düngerzugaben? (Ich öffne meine luftdicht verschlossenen Tüten alle 2 Monate und sprühe eine Wuxal - Düngerlösung ...)

Grüsse


Peter
phu-Melo
phu-Melo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mexikaner, Melocactus

Nach oben Nach unten

Gutes Aztekium ritteri Saatgut?? - Seite 2 Empty Re: Gutes Aztekium ritteri Saatgut??

Beitrag  Hendrik am Di 25 Feb 2014, 03:24

Hallo

Ich habe bereits zwei Züchter kennen gelernt, die auf den Mondkalendar schwören. Aussaat einige Tage vor Vollmond soll ideal sein.
Die Qualität der Mutterpflanze ist bei Aztekien wohl essentiel. Angeblich soll das Saatgut von gepfropften Pflanzen schlechter sein, habe da persönlich aber keinen Vergleich.

Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 525
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Gutes Aztekium ritteri Saatgut?? - Seite 2 Empty Re: Gutes Aztekium ritteri Saatgut??

Beitrag  Cristatahunter am Di 25 Feb 2014, 07:06

Das mit dem Mond habe ich auch schon mal gehört. Ich selbst habe noch nie Ritterkaktus ausgesät. Kenne aber jemanden der sehr erfolgreich ist im Aussäen von Aztekium ritterii und deren wurzelechte Kultur. Er hat mir den Tipp gegeben die Atztekium ritteriis im Schatten zu halten. Ich pflege zwar nur gepfropfte exemplare aber seit ich die aus der Sonne genommen habe, wachsen die viel besser. Am Standort wachsen sie ja auch nicht in der prallen Sonne.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19728
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gutes Aztekium ritteri Saatgut?? - Seite 2 Empty Re: Gutes Aztekium ritteri Saatgut??

Beitrag  Snuky am Fr 11 Apr 2014, 16:14

Hallo,
habe Saatgut von Koehres genommen, am 30.3.2014 ausgesät. Bis heute sind drei gekeimt. :-)
Snuky
Snuky
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 630
Lieblings-Gattungen : Mammilaria und Echinopsis

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten