Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat einmal ganz anders

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  mexicofan am Mi 29 Jan 2014, 12:12

Hallo,
Hier mal ein paar Bilder von meinen Aussaaten 2012 und 2013 Februar
Strombocactus disciformis,Pelecyphora aselliformis und Aztekium hintonii
LG
Jürgen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mexicofan
mexicofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : Arios,Aztekium,Pelecyphora usw.

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  Astrophytum Fan am Mi 29 Jan 2014, 16:16

Das sieht richtig gut aus! Hast du die Samen zu den Altpflanzen dazugesät oder sind die ausgefallen?

Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 843
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  Echinopsis am Mi 29 Jan 2014, 17:30

Hallo Jürgen,

herzlichen Glückwunsch - das sieht wirklich verdammt gut aus!
Vor allem bei Aztekium, wow! Bin sehr beeindruckt, danke dass Du uns Deine Aussaatmethode vorgestellt hast!

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15382
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  Ralle am Mi 29 Jan 2014, 18:14

Das sieht große Klasse aus! Gratuliere!

Bei den Aztekien ... sind das wirklich Sämlinge von hintonii???? Sehen von der Bestachelung fast so aus wie meine Strombos.  scratch 

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  Echinopsis am Mi 29 Jan 2014, 18:18

Hallo Ralf,

ich glaube dass die Aztekium-Sämlinge auf dem Bild mit dem Ariocarpus fissuratus sind.
Die Sämlinge auf den Bildern des großen Aztekium hintonii sollten Strombocactus disciformis sein.

Mal gespannt was Jürgen dazu sagt.

Grüße
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15382
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  Ralle am Mi 29 Jan 2014, 18:28

Ja, mal sehen was Jürgen sagt. Habe mir die Bilder nochmal genau angesehen und konnte hintonii Sämlinge nicht wirklich entdecken.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lieben Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 29 Jan 2014, 21:07

echt beneidenswert diese Sämlinge,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  mexicofan am Mi 29 Jan 2014, 22:53

Hallo zusammen,
Aztekium hintonii Sämlinge stehen im Topf mit dem A.lloydii.
Bei den hintoniis das sind die S.disciformis Sämlinge.Habe ich bei ca.30ig Töpfen gemacht sind ca.400 Sämlinge 
Die Samen habe ich bewust bei den Altpflanzen ins Substrat gestreut weil sie dort ohne irgentwas zu machen
GUT keimen und sie wachsen auch schneller vor allem die Strombos!

Mein Substrat für die großen Pflanzen besteht aus:Bims,Quarzsand(1-3mm),Granit,Löhs,Perlit(Agraperlit Peligran 1-6mm)
und Gips!
Wenn ich die Pflanzen getopft habe fülle ich noch eine ca.1-1,5 cm dicke schicht aus Löhs,Gips und Granit(zu gleichen teilen) um die
Pflanze rum.
Wenn die Pflanzen nach einer gewissen Standzeit das erste mal gegossen werden gieße ich die Deckschicht von Hand so das die ober
Schicht verschlämt.Dann kann man die Saat aufbringen und ihrem Schicksal überlassen ;-)
So schönen Abend noch
Jürgen
mexicofan
mexicofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : Arios,Aztekium,Pelecyphora usw.

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  Ralle am Do 30 Jan 2014, 06:51

Na, das ist ja mal eine Ansage.  Wink 
Danke für diese Infos. Immer wieder Interessant und man kann immer wieder etwas dazu lernen.

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Aussaat einmal ganz anders Empty Re: Aussaat einmal ganz anders

Beitrag  zipfelkaktus am Do 30 Jan 2014, 08:06

Dann kann man die Saat aufbringen und ihrem Schicksal überlassen

in Kiefersfelden hab ich einen guten Bekannten, der nach den gleichen Prinzip aussät, er sagt, daß die Sämlinge am besten keimen und wachsen, so wie in der Natur,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten