Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer bin ich?

Nach unten

Wer bin ich? Empty Wer bin ich?

Beitrag  Stechapfel am Sa 01 Feb 2014, 23:36

Hallo liebe Kakteenexperten!

Ich möchte Euch hier unseren neuen kleinen...also ich würde ihn schon Kaktus nennen, vorstellen.
Wie ihr seht hat er keine Stacheln sondern kleine Blättchen! Die ganze Pflanze ist ca. 3,5 cm breit
und 3 cm hoch. Das größte Blatt ist 1,5 cm lang.
Wir würden uns wirklich freuen wenn wir wüßten, wie wir den Kleinen optimal pflegen sollen, er stammt
aus dem Baumarkt und es war kein Namensschild im Topf.
Die Blättchen waren schon ganz gelb beim Kauf, einige sind auch inzwischen abgefallen.
Nun soll er es bei uns richtig gut haben  Wink 

Wir bedanken uns schon jetzt für Eure Hilfe!

Mario und Co.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stechapfel
Stechapfel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13

Nach oben Nach unten

Wer bin ich? Empty Re: Wer bin ich?

Beitrag  plejadengucker am Sa 01 Feb 2014, 23:46

Hallo Mario,
deine gezeigte Pflanze ist keine Kaktee, es handelt sich um eine Euphorbia, und zwar ist es eine Hybride aus Euphorbia bupleurifolia und Euphorbia suzannae,
im Handel auch manchmal unter Euphorbia japonica zu finden.

Es grüßt der plejadengucker
plejadengucker
plejadengucker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Wer bin ich? Empty Re: Wer bin ich?

Beitrag  Echinopsis am So 02 Feb 2014, 00:01

Hallo Mario,

noch ein Wort zur Pflege:
Sukkulente Pflanzen sollten nicht in Übertöpfen gehalten werden, auch wenn es zwar dekorativ aussieht, aber die Gefahr von Stauwasser ist sehr groß und Sukkulenten möchten freien Wasserabfluss haben und nicht Tagelang in Wasser stehen. Das führt dazu dass die Wurzeln vergammeln.
Grundsätzlich empfehle ich die Kultur aller Kakteen und anderen Sukkulenten rein mineralisch.
Am ehesten empfehle ich Euch von Vulkatec das Substrat (klick).
Das ist universal einsetzbar und wenn man noch eine überschaubare Menge an Kakteen, bzw anderen Sukkulenten hat sehr empfehlenswert.
Grundsätzlich müssen alle Kakteen und andere Sukkulenten die in Baumärkten etc. gekauft werden, enttorft werden.
Siehe dazu auch Enttorfung (klick)
In den Fachbeiträgen findest Du viele hilfreiche Beiträge, da rentiert sich das durchlesen mal. Siehe Fachbeiträge (klick)

Bei uns im Marktplatz (klick) hast Du zusätzlich die Möglichkeit günstig an gute, hart gezogene Pflanzen für einen fairen Preis zu kommen, ohne dann lange vorher enttorfen zu müssen.
Und wenn Du Dich noch mehr mit den Pflanzen beschäftigen willst, empfehle ich Dir auch mal die Anreise zu unseren Forentreffen (klick)

Evtl konnte ich Dir ja etwas helfen.

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten