Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Carpobrotus überwintern

Seite 11 von 16 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 16  Weiter

Nach unten

Re: Carpobrotus überwintern

Beitrag  Löwe am Fr 09 Jun 2017, 22:21

Gratulation!

Nicht aufgeben: Krönchen richten, weitermachen...

Habe noch ein Update anzukündigen. Während meines Urlaubs haben inzwischen weitere 8 Blüten geknospt. Die erste davon konnte ich kurz vor dem Aufblühen noch im Bild festhalten. Also habe ich wohl noch eine zweite Art, falls ich das so richtig sehe? Damals hatte ich ja zwei reife Früchte geerntet und aus Samen nachgezogen. Sieht diesmal ziemlich nach Blütenfarbe Pink aus. Hoffe doch dass ich die andere Blütenfarbe dann nochmal erleben darf. Derzeit knospt wohl wieder eine cremefarbene...
Oder ist es möglich, dass C. edulis in verschiedenen Farbformen existiert???

Hier bitte zum Angucken die kräftig gefärbte

LG Löwe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Löwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : Mittagsblumen

Nach oben Nach unten

Re: Carpobrotus überwintern

Beitrag  Shamrock am Fr 09 Jun 2017, 23:02

Glückwunsch euch beiden - es geht also doch! yeahh

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Carpobrotus überwintern

Beitrag  Löwe am Fr 09 Jun 2017, 23:05

Danke, habe geschlagene 6 Jahre damit reichlich erfolglos "rumgegurkt".

Weißt Du vielleicht, ob es sich auch um Edulis handeln könnte??

LG Löwe
avatar
Löwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : Mittagsblumen

Nach oben Nach unten

Re: Carpobrotus überwintern

Beitrag  Shamrock am Fr 09 Jun 2017, 23:23

Carpobrotus edulis blüht ausschließlich gelb. Diese lila-blühenden Teile sind im Regelfall C. acinaciformis und viel seltener kursiert dann noch C. rossii.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

C. edulis

Beitrag  Löwe am Mo 12 Jun 2017, 22:20

OK dann hoffe ich, dass ich auch mal eine geöffnete pinkfarbene Blüte sehe, diesen Sommer. Im Moment blüht meine edulis wieder und ich habe einfach mal ein besseres Bild geschossen. Hab´ einfach richtig Freude an der "Kleinen"

Very Happy lg Löwe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Löwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : Mittagsblumen

Nach oben Nach unten

Re: Carpobrotus überwintern

Beitrag  Shamrock am Di 13 Jun 2017, 00:54

Die Kleine mit den riesen Blüten... Diese Blüten sind aber auch live wirklich verdammt beeindruckend. *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Carpobrotus und Temperaturen im Winter

Beitrag  ceratit am Di 27 Jun 2017, 17:53

OPUNTIO schrieb:Hallo Olaf
Geradeso frostfrei?
Also knapp über Null Grad? DAS hab ich noch nicht versucht. Ich hielt die Pflanze angesichts ihrer Standorte für viel wärmebedürftiger. Auch im Winter wollte ich nicht unter 10 Grad gehen.
Gruß Stefan

Hallo,
ich stöbere gerade so durch die Beiträge. Dabei fiel mir die Frage nach der Kälteverträglichkeit auf. Ich habe die Pflanze als Schüler in Süd-England kennengelernt. Sie wird dort als Hottentot-Fig bezeichnet. Daraus kann man sicher die Kältetoleranz für den Winter ermitteln. Ob sie dort zur Blüte kam, weiß ich nicht mehr.
Gruß
Christoph

PS.: Durch Erdmitbrinsel aus Portugal sind bei mir dieses Frühjahr etliche spontan gekeimt. Mal sehen, wie sie auf mein Winterquartier reagieren werden.
avatar
ceratit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : u.a. Lophophora

Nach oben Nach unten

überwinterung

Beitrag  Löwe am Mi 28 Jun 2017, 00:00

Vorsicht im Winter mit "Staunässe"... in den ersten beiden Wintern hatte ich gegen Ende des Sommers/Frühherbst zu viel gegossen.. Im Februar/März fingen die nässeempfindlichen Blätter an zu zerfallen, ich befürchtete schon sie überleben das nicht.
Temperaturen schwanken bei mir extrem im Frühbeet. Bei Sonnenschein leicht bei 8-10 Grad. In der Nacht kann in meinem Frühbeet die Temperatur leicht fallen zwischen 4 Grad plus und 2 Grad plus.Der Frostwächter verhindert Einfrieren dank Schaltschrankheizung.
Die Temperatur ist also weniger bedeutsam als die Feuchte, besser gesagt als die Trockenheit in Luft und Erde...

LG Löwe
avatar
Löwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : Mittagsblumen

Nach oben Nach unten

zu viel blütenfreie Masse

Beitrag  Löwe am Mo 10 Jul 2017, 18:22

Hallo Ihr Lieben,

kaum hab ich diese Viecher gelobt, war´s auch schon mit der Blütenpracht vorbei.....

Heute sehen sie wieder wunderschön grün aus und wuchern fleissig, aber Blüten - nein Danke!
Siehe Foto, der ganze Quadratmeter sieht wunderbar grün aus wie der abgebildete Teil...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


D.h. ich ärgere mich nicht mehr, ich werde sie jetzt granatenmäßig zurückschneiden. Falls noch jemand Lust hat auf ein paar frische Stecklinge, bitte unverzüglich melden... ich sende gerne reichlich Stecklinge zu - Porto übernehme ich aus Jux und Dollerei. Leider kann ich nicht garantieren, dass alle Stecklinge EDULIS sind, der Rest blüht halt pinkfarben - Ihr werdet es bei Eurer Blütenpracht ja schnell merken. Bitte nicht mehr lange warten, ich muss einen Haufen reichlich blühender Pflanzen hier im Beet gut unterbringen und brauche den Platz. Mir tuns für die paar Blüten auch ein paar Stängel im Topf *Nudelholz*

Schöne Grüße

Löwe
avatar
Löwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : Mittagsblumen

Nach oben Nach unten

Re: Carpobrotus überwintern

Beitrag  OPUNTIO am Mo 10 Jul 2017, 19:24

Danke für das Angebot.
Aber nach kurzem Überlegen hab ich beschlossen mir diese Pflanze nicht mehr anzutun..
Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2524
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 16 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten