Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schadbilder

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Schadbilder Empty Schadbilder

Beitrag  Assa am Mo 14 Jun 2010, 19:42

Hallo,

nachdem ich Anfang Mai alle Kakteen nach draussen gestellt hatte war ich 2 Wochen nicht Zuhause. Leider hat das Schattiergewebe über meinen Kakteen meiner Vermieterin nicht gefallen und so hat sie dieses entfernt, ohne mir bescheid zu sagen. Jetzt habe ich folgende Schadbilder zu beklagen.
Allerdings sind die Schadbilder so unterschiedlich, dass ich mir nicht sicher bin ob sie wirklich alle vom Sonnenbrand kommen. Deshalb stelle ich jetzt die schlimmsten Bilder rein, vielleicht könnt ihr sie beurteilen.

Also die Sache mit meiner Vermieterin ist geklärt, ich werde auch umziehen sobald es geht.

Insgesamt sind meine Pflanzen hier auch nicht ideal untergebracht. Sie stehen zwar hell, bekommen aber nur ein paar Stunden Sonne.

Einige Pflanzen zeigen dieses Jahr noch garkein Wachstum und insgesamt wird ehe gekindelt als geblüht.

Woran könnte das liegen?

Leuchtenbergia principis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Parodia neglectoides
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oreocereus celsianus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

M. gracilis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

M. roseoalba
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Assa
Assa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17

Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Assa am Mo 14 Jun 2010, 19:48

M. surculosa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astrophytum myriostigma
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Feocactus spec.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gymnocalycium baldianum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinopsis spec.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf diesem Bild habe ich versucht kleine glänzende Bläschen abzubilden, sehen bisschen aus wie Quaddeln. So eine Erscheinung hatte ich vor kurzem an einem Neutrieb meines Epis, er ist nach kurzer Zeit abgestorben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sedum morganianum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lg, Martina
Assa
Assa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17

Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Gast am Mo 14 Jun 2010, 19:55

... ohne Worte ! kann man nur noch heulen Sad

Die meisten sind sicherlich "verbrannt" , aber ein paar sind auch sicherlich zu naß gewesen ... der Fero z.b.

Viele Grüße, Mike !


Zuletzt von Mike am Mo 14 Jun 2010, 19:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Gast am Mo 14 Jun 2010, 19:57

Hi Assa.
Sind für mich keine Verbrennungen an deinen Pflanzen.
Die würden sich in der Epidermis ehr in einen ganz blassen vergrauenden Grün darstellen.
Mammi rosabella ist schon in den Kakkihimmel gewandert.
Es kann sich da um einen Rostpilz handeln.
An Bild 2 kann ich nichts dran sehen !!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Assa am Mo 14 Jun 2010, 20:06

Hallo,

wenn es in Rostpilz ist, was kann ich dann machen?

Die M. roseoalba habe ich bereits entsorgt. Auf Bild zwei sind helle Flecken.

Lg, Martina
Assa
Assa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17

Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Travelbear am Mo 14 Jun 2010, 20:28

Also vom Schadbild würde ich auch sagen, daß es keine Sonnenverbrennungen sind. Die sehen ganz anders aus. Mein erster Verdacht war eher Spinnmilben. Kann aber natürlich auch eine pilzliche Infektion sein. Wenn dem tatsächlich so wäre, dann müßtest Du jetzt sehr schnell handeln, sonst kannst Du alle Pflanzen entsorgen. Google tatsächlich mal nach Rostpilz und informiere Dich, wie man den behandeln kann.
Bei dem Fero würd ich persönlich hergehen, ihn aus dem Topf nehmen und mit einem scharfen Messer mal die roten stellen aufschneiden und das kranke Gewebe bis zum gesunden herausschneiden. Danach mit Holzkohlepulver bestreuen und abtrocknen lassen. Ob das aber hilft ist reine Glückssache.

Bei Deinem Sedum ist mal eine Verbrennung zu sehen. Aber ich denke da könntest Du den unschönen Teil einfach wegschneiden. Denn er treibt dann ganz in der Nähe wieder neu aus.

Daß die Pflanzen keine Blütenansätze zeigen, kann ich gut nachvollziehen. Denn der Schädling hat während der Winterruhe allen Pflanzen jedliche Kraft geraubt. Hinzu kommen vielleicht auch noch Kulturfehler, wie zu warmer Standort. Auch daß streßt die Pflanzen und läßt sie änfällig für Krankheiten werden. Versuche auch in dieser Richtung etwas zu ändern.

Viel Glück und Erfolg bei der Rettung!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Gast am Mo 14 Jun 2010, 20:45

Viel Erfolg mit deinen Pflanzen
2 sollten sich nicht irren Very Happy Very Happy Very Happy
Gruß und viel Erfolg weiter.
Achim
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Assa am Mo 14 Jun 2010, 21:33

Hallo,

ich habe mir die roten Flecken mal unter der Lupe angeschaut. Da bewegt sich nichts und Pilzsporen sehe ich auch nicht.
Ich werde die Leuchtenberia, den Oreocereus, den Astrophytum, den Ferocacus, den Gymnocalycium und die Echinopsis entsorgen. Die anderen kindeln und dann kann ich die verunstalteten irgendwann abtrennen.

Meine Kakteen haben alle bei 5-10° C (die Gymnos und Feros bei 15° C) trocken überwintert. Im März habe ich angefagen zu gießen. Der erste Guss mit Baldrianblütenextrakt. Seither habe ich alle 2 Mal gedüngt.

Ich weiß nicht was ich falsch mache.

Lg, Martina
Assa
Assa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17

Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  Travelbear am Mo 14 Jun 2010, 21:58

Hallo Martina,

Von den Überwinterungstemperaturen scheint es wohl nicht zu warm gewesen zu sein. Hatten Die Pflanzen vielleicht Zug abbekommen? Wie sieht das Fenster aus, ist dort ein Pilzbelag zu sehen?
Garade im Winter bildet sich an den Scheiben viel Schwitzwasser, das zum Rahmen hinunterläuft und dort für ein ideales Klima für Schimmelpilze schafft. Eine Pilzerkrankung kann auch durch eine Sekundärinfektion entstehen, wenn ein Schadinsekt beim Ansaugen der Pflanze einen Krankheitskeim überträgt, ähnlich wie bei uns Menschen Gelbfieber durch die Tzetze-Fliege oder Malaria durch eine Stechmücke. Diese Pilzsporen, wirst Du mit einer Lumpe nicht sehen können, außer Deine Lupe ist ein Elektronenmikroskop mit ca. 100 000facher Vergrößerung... Wink Außerdem lebt der Pilz innerhalb der Pflanze. An die Oberfläche wird er nur erscheinen, wenn er meint jetzt Fruchtkörper bilden zu müßen.

Düngen würde ich etwas häufiger, so bei jeden 2ten bis 3ten Gießen.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Schadbilder Empty Re: Schadbilder

Beitrag  kaktussnake am Mo 14 Jun 2010, 23:27

behandle die mal mit sapros neu - glaub ich heisst das - gegen pilze!
auch bei der leuchtenbergia würd ichs versuchen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2791
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten