Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat von Epikakteensamen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  soufian870 am Di 18 Feb 2014, 16:29

Ausgesät wurden Epikakteen Samen in Kokosquelltabletten (kein Torf)
Valerie x Punch Bowl
Sherman E.Beahm x Nina D.
Timm D. x Sacurahime
Timm D. x Ruby Pinweehl
Wonderful One x Hum Dinger
Wonderful One x Pink Plumes
King Midas x Dr. Rudi Dorsch
King Midas x Wedding Bells
Pink Plumes x Letty May
Coral Dance x Sacurahime
Hermoissismus x Pink Plumes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt noch Deckel drauf und abwarten, ich hoffe es funzt  Smile


Zuletzt von soufian870 am Di 18 Feb 2014, 16:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Tzzzzz, blödes e :P)
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  Wühlmaus am Di 18 Feb 2014, 16:53

Hallo Katrin,

hast du zum ersten Mal Epis ausgesät? Ich will das jetzt auch mal versuchen. Meine Samen sind von der DKG. Wieviel Körnchen hast Du denn pro Quelltopf reingelegt, nur 1?

Ich wünsche Dir viel Erfolg! Wenn es bei mir soweit ist mit der Aussaat, dann werde ich auch mal berichten.


_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5826
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  soufian870 am Di 18 Feb 2014, 16:56

Ja das ist die Erste Smile
Ehm, gute Frage  lol!  5 - 10 ? Ich hab nicht gezählt  Embarassed 
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  Wühlmaus am Di 18 Feb 2014, 17:12

Aha, na dann hast Du bestimmt nachher Einiges auseinanderzufieseln, die sollen doch gut keimen. Und wenn man bedenkt, dass in gefühlten 20 Jahren jede Pflanze aus jedem Korn mal anders blüht. Ich glaube, ich werde meiner lieber mit etwas Abstand einpflanzen.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5826
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  Wühlmaus am Fr 28 Feb 2014, 18:27

*Lautsprecher* Hallo Katrin,

tut sich schon was?

Ich habe heute auch meine Epi-Samen ausgesät. Aber auf ein Erdgemisch, wie bei den Kakteen.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5826
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  soufian870 am Mi 19 März 2014, 18:10

Update:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  KarMa am Mi 19 März 2014, 20:17

Katrin, die Kleinen machen sich gut in den Quelltöpfchen. Das werde ich auch versuchen, danke für die Idee!
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3374
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  william-sii am Mi 19 März 2014, 20:29

Hallo Katrin, das Problem, welches ich bei den Quelltöpfen sehe, ist, dass die Wurzeln sehr stark ineinander wachsen. Beim Pikieren musst du dann die Wurzeln auseinander reißen. Ich würde deshalb nicht zu früh und nass vereinzeln, damit die Kleinen wenigstens schon ein gut ausgebildetes Wurzelsystem haben, und so einige Wurzelverluste besser verkraften können.
Mein Vorschlag, wenn du eine größere Menge aussäst: Stelle in jede Ecke der Aussaatschale ein 5x5er Töpfchen mit Gitterboden. Fülle dann die Schale mit Substrat auf, die Töpfchen bleiben frei. In die Töpfchen kannst du dann nach Bedarf Wasser nachfüllen, dieses steigt dann von unten nach oben im Substrat auf. So vermeidest du, dass die kleinen Sämlinge durch Gießen von oben umfallen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  soufian870 am Mo 16 Jun 2014, 07:56

Update:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ab wann sollte ich die vereinzeln ??
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

 Meine Aussaat von Epikakteensamen Empty Re: Meine Aussaat von Epikakteensamen

Beitrag  Torro am Mo 16 Jun 2014, 08:22

Hallo Katrin,

wenn sie nicht mehr ordentlich wachsen. Das ist aber bestimmt noch eine Weile hin.

Meine stehen inzwischen ziemlich hart gezogen zwischen den anderen Kakteen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten