Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die Blühsaison hat begonnen

+2
Echinopsis
Travelbear
6 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Die Blühsaison hat begonnen - Seite 2 Empty Re: Die Blühsaison hat begonnen

Beitrag  Pahi Di 17 Feb 2009, 23:45

Hey Peter,

Wow der blüht ja schön. Wie hat er geduftet? Very Happy

Ich hoffe dass meiner auch so schön blüht^^

Gruß

Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 441
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Die Blühsaison hat begonnen - Seite 2 Empty Re: Die Blühsaison hat begonnen

Beitrag  Travelbear Sa 11 Apr 2009, 23:18

Hallo Leute,

um nicht noch einen neuen Thread aufzumachen, geht es hier nun weiter. Die Tage hatte einer meiner Discocactus bünekeri geblüht. Leider nur einer, sodaß die künstliche Biene nur Pollen einsammeln konnte der nun in der Gefriertruhe lagert, bis der anderer bünekeri blüht. Aber im Augenblick treibt der "nur" wie verrückt Kindl.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tja, nach der Fotosession ging es dann nicht mehr so ramontisch zu. Erstens wegen Pollen und zweitens wollte ich wissen, wie tief die Narbe in der Blüte verborgen ist, um dies bei späteren Bestäubungen abschätzen zu können. Die Röhre ist sehr eng und man kann nicht hineinsehen. Schließlich will ich ja bei einer Bestäubung die Narbe nicht zerquetschen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1121
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Die Blühsaison hat begonnen - Seite 2 Empty Re: Die Blühsaison hat begonnen

Beitrag  Gast So 12 Apr 2009, 11:12

Genau so schön wie die anderen Discos.Echt Klasse !!
Gruß und ein schönes Osterfest sendet Ctenoides
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Blühsaison hat begonnen - Seite 2 Empty Re: Die Blühsaison hat begonnen

Beitrag  Egger So 12 Apr 2009, 21:54

Hallo Peter, tolle Bilder! Very Happy
Hoffentlich klappt es mit der Bestäubung.

Da klinke ich mich doch gleich mal mit einer Frage ein.
Ich hatte das Glück das 2 Lophophora frici zur gleichen Zeit geblüht haben.
Natürlich habe ich sofort mit dem Pinsel rumhantiert. Razz
Wann kann man denn sagen ob die Bestäubung geklappt hat?
Also am nächsten Tag haben sie wieder geblüht. (Die gleichen Blüten auch)

Ich meinte ich hätte irgendwo mal gelesen das die Blüten nach der erfolgreichen Bestäubung zu bleiben. confused

Viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 939

Nach oben Nach unten

Die Blühsaison hat begonnen - Seite 2 Empty Re: Die Blühsaison hat begonnen

Beitrag  Travelbear Mo 13 Apr 2009, 00:39

Hallo Egger,

ich glaube das kann man so generell gar nicht sagen. Manche Arten blühen nicht wieder auf, aber die allermeisten Arten blühen einfach zu Ende. Zumal es ja eh seine Zeit braucht, bis der Pollen seinen Schlauch zuden Samenanlagen hat wachsen lassen, damit eine Befruchtung stattfindet. Also sei einfach geduldig. Wenn dann der Fruchtknoten anfängt anzuschwellen, dann weißt Du gewiss, daß die Bestäubung geklappt hat. Bei meinen Astrophyten konnte ich es so beobachten. Auch hier hatten die Pflanzen einfach erstmal weitergeblüht und erst ein paar Tage nach dem die Blüte verwelkt war, konnte man ein langsames anschwellen des Fruchtknoten beobachten. Na dann wünsche ich Dir viel Glück bei der Samenproduktion..

Frohe Ostern an alle!!

Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1121
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Die Blühsaison hat begonnen - Seite 2 Empty Re: Die Blühsaison hat begonnen

Beitrag  Egger Mo 13 Apr 2009, 08:17

Hallo Peter,

Danke für Deine Antwort.
Dann werde ich einfach mal abwarten und hoffentlich Samen bekommen, Very Happy
Ist schon eine interessante Sache, ich hoffe das es bei Deinem Disco auch mit der Bestäubung klappt.

Viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 939

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten