Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pediocactus simpsonii&knowltonii gießen ???

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Pediocactus simpsonii&knowltonii gießen ???

Beitrag  RalfS am Mo 16 Jan 2017, 16:11

Hallo Kurt

sind deine frostsicheren Kakteen die du in der ersten Februar Woche angießt
gepfropft, oder stehen die auf eigenen Wurzeln?

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2125

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus simpsonii&knowltonii gießen ???

Beitrag  tephrofan am Mo 16 Jan 2017, 16:42

besonders die simpsoniis´wollen anscheinend auch im Winter etwas Feuchtigkeit- ich hatte bei Jungpflanzen im Winter öfter Probleme, dass sie einfach die Wurzeln verloren. Das waren in erster Linie die v.minor. Einige davon warf ich also kurzerhand ins Freie, mitten im Winter, wo sie ungeschützt klatschnass standen- und siehe da- sie entwickelten sich prächtig, kein Vergleich zu den Mumien im ungeheizten Gewächshaus. Seitdem bekommen meine simpsoniis auch 1x im Winter so Dezember einen ordentlichen Schluck Wasser, das tut ihnen echt gut- aber nur die kleineren Exemplare, die großen haben genügend Reserven- weiter gehts dann mit den 1. wärmeren Tagen, sobald die Sonne schon wieder etwas mehr Kraft hat, Anfang/Mitte Februar. Wir hatten vor 2 Wochen -22°C draußen und -15°C im Gewächshaus, obwohl die simpsoniis nicht so extrem geschrumpft waren wie sonst, gabs 0 Ausfälle oder Schäden- wenn man die heimatlichen Standortbilder anschaut kann man sich gut vorstellen, dass dort so gut wie nie völlig trockene Bedingungen herrschen, die Landschaft in den Bergen gleicht eher unseren Almwiesen mit sattem Gras und Kiefern- ich werde einmal in meinem Kiesgarten ein größeres Projekt starten mit auspflanz Versuchen und bin da sehr optimistisch-
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 698

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus simpsonii&knowltonii gießen ???

Beitrag  cactuskurt am Mo 16 Jan 2017, 17:38

RalfS schrieb:Hallo Kurt

sind deine frostsicheren Kakteen die du in der ersten Februar Woche angießt
gepfropft, oder stehen die auf eigenen Wurzeln?

Grüße

Ralf

Auf eigenen Wurzeln stehen alle Echinocereus, Escobaria, Südamerikaner, Pediocactus simpsonii, knowltonii alle anderen Pediocactus sind 50% gepfropft und die anderen 50% wurzelecht gehalten zu den selben Bedingungen wie alle anderen auch, die Wurzelechten wachsen sehr langsam habe aber nicht mehr Ausfälle wie bei den Gepfropften die Sclerocactus sind alle Gepfropft.
Lg Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Pediocactus simpsonii&knowltonii gießen ???

Beitrag  Pieks am Mo 16 Jan 2017, 17:55

tephrofan schrieb:...1x im Winter so Dezember einen ordentlichen Schluck Wasser, das tut ihnen echt gut...
Bei mir haben alle Freiluftkandidaten vor gut einer Woche zu trinken bekommen, durch den angewehten und mittlerweile tagsüber wieder getauten Schnee. Nicht nur Pediocactus bradyi, knowltonii, paradinei, simpsonii und winklerii (sowohl WE als auch auf Opuntia und ECC), sondern auch die Echinocereen und Escobarien sowie zwei G. gibbosum. Alles sieht gesund aus.
Mal sehen, wie sie die versprochenen -10°C der nächsten Tage wegstecken, unter -10 würden sie aber ins Gewächshaus umziehen.
Winken
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5344
Lieblings-Gattungen : 'türlich, 'türlich...

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten