Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wurzelläuse

+85
Akka von Kebnekajse
Gymnocalycium-Fan
Dropselmops
jupp999
Andy
Msenilis
Redhorse
danny80
Muffin88
Fupsey
Trude
Pondsnake
Avicularia
frosthart
papamatzi
Waldfüssler
CharlotteKL
Konni
OPUNTIO
thx-tom
adtgawert324
tobiasd
k.oli
SFri
Stachelforum
Lexi
RalfS
Coni
Vollsonnig
thirty crows
romily
Thomas G.
succulent lover
pisanius
Dietmar
tks
Mexikaner
Dornenfreund
benni
Ada
TobyasQ
Litho
Tarias
Richard
Der Kaktusfreund
Liet Kynes
kaktus-andy
Shamrock
Adriana
Barbara
rabauke
mexicofan
Christa
Lopho
asty
kunterbunt5
kaktusfreundin01
boophane
nikko
Fred Zimt
Blume
soufian870
chico
Exoten Sammler
skali85
william-sii
Jens
ferox
karlchen
sensei66
Hendrik
davissi
Losthighway
Chäps
Hardy_whv
kaktussnake
Ariofilos
Santarello
Mathilde
Nicole
Echinopsis
heinrich
Egger
Travelbear
wikado
89 verfasser

Seite 26 von 29 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Shamrock Di 03 Aug 2021, 11:22

Perfekt ist das hier: http://www.hochreither.com/Kakteen/pflege/Pflege_Gymnocalycium.html
Punkt VI - Schädlinge. Ich hab den Link hier zwar schon 100 x eingestellt, aber dann kann ja ein 101. mal nicht schaden. Damit das Eiweiß gerinnt, ist eine längerfristige Wärmeeinwirkung essentiell, in welcher die Temperatur nicht abfallen darf - und zu heiß ist kritisch für die Pflanze. Gratwanderung.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26765
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Cristatahunter Di 03 Aug 2021, 11:24

Optisch sichtbare Läuse können ganz einfach mit einem steifen Pinsel bekämpft werden. Das konnte ich hier in Spanien beobachten. In einem kleinen BoGa in Ondara hat der Gärtner einen Malerpinsel an einem Banbusstab festgemacht und damit seine Opuntias von Cochenilla Läusen befreit.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21675
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  CharlotteKL Di 03 Aug 2021, 11:35

Wenn man einen einigermaßen großen Wasserbehälter hat und die Umgebungstemperatur nicht so niedrig, kühlt das Wasser ja nur langsam ab. Ich habe ungefähr 60° heißes Wasser genommen; da denaturieren die Eiweiße dann noch etwas schneller. (Wie gesagt, je empfindlicher die Pflanze, desto mehr muss man da aufpassen -- bei empfindlicheren Pflanzen sicher nur die Wurzeln eintauchen!).

Pinsel finde ich gut für die Erstbehandlung, aber man will ja auch die letzten Gelege und evtl. versteckten Läuse noch loswerden.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1029
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Shamrock Di 03 Aug 2021, 11:49

Das gründlichste Abpinseln war für die Katz, wenn gleich darauf die nächste Generation aus ihren Eiern kriecht.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26765
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Andy Di 03 Aug 2021, 18:48

Danke an jupp999 das Adlerauge.
Tatsächlich sind dort Spinnenmilben. Ich konnte die erst beim genauen und längeren Suchen auf den Vergrößerungen entdecken.
Dann habe ich die auch mit der Lupe auf der Pflanze selbst ausmachen können. Und nicht nur auf der einen.
Hätte nicht gedacht, das die so winzig sind. Gegenmaßnahmen mit Spruzit wurden eingeleitet.

Danke auch an die nachfolgenden Tipps und den Link zur Heißwasserbehandlung.
Ist eine eher ungewöhnliche Maßnahme, aber mit Gerinnung nachvollziehbar. Der Hamato ist jetzt erstmal in Quarantäne und wird täglich abgescannt.
In den nächsten Tagen gehts dann in die Küche und dort macht er den Lobster.
Andy
Andy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : - )

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Di 03 Aug 2021, 23:01

Guten Abend,

zum Besprühen mit Gift hätte ich da eine Frage:

Reicht bei Spruzid eine Behandlung oder muss ich nach ein paar Tagen noch einmal dran (wie z.B bei Tiermilben)?

Resistenzen wollte ich da auch nicht züchten…

Mit lieben Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Cristatahunter Di 03 Aug 2021, 23:33

Passt hier zwar nicht hin aber sehr aufschlussreich ist es trotzdem.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Spinnmilben
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21675
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Shamrock Di 03 Aug 2021, 23:42

Es müssen IMMER zwei Behandlungen sein, da sonst (wie etwas weiter oben schon geschrieben) die nächste Generation unbeschadet aus ihren Eiern schlüpft und dann das Spiel von vorne beginnt. Den Nachwuchs muss man in der Zeitspanne zwischen Schlupf und Geschlechtsreife erwischen, sonst war auch die erste Behandlung für die Katz.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26765
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Mi 04 Aug 2021, 00:10

Guten Abend,

...Und in welchem Abstand sollten die Behandlungen liegen? Ich habe im Internet danach gesucht, aber nicht gefunden.

Mit lieben Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Wurzelläuse  - Seite 26 Empty Re: Wurzelläuse

Beitrag  Shamrock Mi 04 Aug 2021, 00:48

Die Anwendungshinweise stehen immer auf der Packungsbeilage. Der Hersteller ist da kompetenter als wir es sind. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26765
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 26 von 29 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten