Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  jeanny2503 am Do 27 Feb 2014, 11:11

Ist es ein dealbata?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jeanny2503
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 683
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Echinopsis, Trichos, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  Echinopsis am Do 27 Feb 2014, 16:35

Hallo Ute,

ich finde das in diesem Jugendformstadium sehr schwierig 100% festzulegen.
Könnte passen!

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  jupp999 am Fr 28 Feb 2014, 00:04

Hallo Jeanny,

ich glaube, eher nicht.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2933

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  Asclepidarium am So 02 März 2014, 17:16

Hallo Jeanny,

eindeutig keine Copiapoa dealbata.
Asclepidarium
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  jeanny2503 am So 02 März 2014, 17:18

Warum nicht)
jeanny2503
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 683
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Echinopsis, Trichos, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  Asclepidarium am So 02 März 2014, 17:59

Hallo Jeanny,

C. dealbata hat geschwungene, mäandrierende Rippen und schwarze, teils bis bräunliche Dornen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Asclepidarium
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 03 März 2014, 20:36

für mich ist das auch keine dealbata, meine dealbata sieht so aus, also ganz anders als deine Copiapoas,
ich hab mehrere dealbatas und alle sehen gleich aus,
lg. Martin 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3293
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  jeanny2503 am Mo 03 März 2014, 20:40

Tja so stellt sich mir die Frage: Was für eine Copiapoa ist es dann wohl???
jeanny2503
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 683
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Echinopsis, Trichos, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 03 März 2014, 20:49

leider kann ich Dir nicht weiterhelfen,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3293
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

ist es wirklich ein Copiapoa dealbata? Empty Re: ist es wirklich ein Copiapoa dealbata?

Beitrag  Asclepidarium am Mo 03 März 2014, 21:05

Hallo Jeanny,

tja, schwierige Frage, vor der ich mich bislang gedrückt habe. Es bleibt aber letztendlich nicht viel übrig. Die Pflanzen ähneln am ehesten Copiapoa cinerea in der Form 'albispina'. Hierfür spricht die einsetzende weiße Bereifung und auch die Anzahl der Rand- und Mitteldornen, die bei jungen "cinereas" völlig anders aussehen, wie bei alten Individuen. Für C. calderana passt die Dornenfarbe und auch die Farbe des Körpers sowie der mehr kugelige Habitus nicht.
Asclepidarium
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten