Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Alter / Lebensdauer der Kakteen

+14
Blume
Roland150
Fred Zimt
Nexeron
Torro
jupp999
boophane
Shamrock
Der Kaktus
zwiesel
Cristatahunter
Wüstenwolli
Pieks
heinrich
18 verfasser

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  heinrich Sa 01 März 2014, 22:02

Hallo zusammen,

ich weiss nicht, ob ich in diesem Forum richtig bin, da für Kakteen allgemein ja nur ein Forum in der Fotoecke zur Verfügung steht (Daniel verschiebe das Thema bitte, wenn es hier falsch ist)

Ich habe mal ein wenig im Netz gesucht und bin nicht so richtig fündig geworden. Es gibt zwar einige Hinweise, wie lange es dauert, bis Kakteen blühen, aber wie alt Kakteen werden (nach Gattungen aufgeschlüsselt) habe ich nicht gefunden. In Wikipedia gibt es nur Hinweise, dass Echinopsis mirabilis mit 13-15 Jahre wohl eine kurze Lebensdauer hat, während einige andere Kakteen ca. 200 Jahre alt werden können.

Weiter findet man die nachvollziehbare Annahme, dass langsam wachsende Kakteen wohl am ältesten werden können (Feros z.B.) Von Carnegia gigantea habe ich mal gelesen, dass sie sogar noch älter als 200 Jahre werden kann (allerdings wohl nicht in Gefangenschaft - sprich: Kultur)

Habt ihr irgendwelche Erfahrungen? (oder Literatur-Hinweise) Ich vermute ja mal, dass keiner von euch persönlich seit mehr als 100 Jahren Kakteen hält, aber es gibt doch sicher einige, die sogar das Intervall bis zu 50 Jahre mit eigenen Erfahrungen abdecken können.

Ich weiss natürlich, dass es etliche Bedingungen gibt, die die Lebensdauer beeinflussen (Tempartaurprofile, Feuchtigkeit, Lüftung, Schädlingsbefall, Düngung etc.) aber irgendwelche Durchschnittswerte je Gattung kann man vielleicht doch angeben....

Wer kann Hinweise geben?

Gruß
Heinrich
heinrich
heinrich
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 184

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  Pieks Sa 01 März 2014, 22:06

Heya,

ich weiß von einer Mammillaria, die Reppenhagen in seiner frühen Jugend von Haage hatte, und die angeblich immer noch am Leben ist. Damit dürfte das gute Stück min. 100 Jahre alt sein. Das Foto finde ich im Netz leider nicht mehr.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3434
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  Pieks Sa 01 März 2014, 22:21

Ich find nur das hier:

Reppenhagen

Die Gärtnerei scheint nicht mehr weitergeführt zu werden.

LG,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3434
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  Wüstenwolli Sa 01 März 2014, 23:00

hallo,
in Kultur gibt es gute Möglichkeiten, Kakteen alt werden zu sehen , wenn man früh genug damit anfängt, welche anzuschaffen  Very Happy  Wink 
In BoGa´s oder alteingesessenen Kakteengärtnereien findet man sukkulente Pflanzen, die mehr als ein halbes Jahrhundert alt sind.
Selbst am Blumenfenstern von Privathaushalten ohne spezielles Interesse an Kakteen sieht man zuweil Jahrzehnte alte dornige Schätzchen zwischen anderen Grünpflanzen mit  gesundem " Outfit" .
Da sicher die meisten ihr dorniges Hobby aus "Spaß an der Freud"  praktizieren, fertigen sie verständlicherweise  keine Aufzeichnungen an, woher und wie lange sie ihre Schmuckstücke haben und pflegen.
Auch bei uns "Hobbyisten"  ist bei vielen  ein " Kommen und Gehen " in der Sammlung und macht das Hobby dadurch auch  abwechslungsreich, ohne katalogisieren zu müssen.
Ein paar Halbmeter - lange , etwa 40-50 Jahre alte Echinopsen sind meine ältesten, ein 30 Jahre alter Noto schlosseri, einziges Überbleibsel einer eigenen Aussaat aus Anfängerzeiten.
Seit dem Bau meines Gwh 2007 kommt auf der Rückseite meiner Etiketten selbstgesäter Sukkulenten der Aussaat-Monat oder sogar das genaue Datum;
wenn das viele machen, wüßte man später mehr über das tatsächliche Alter des Schätzchens...Ehrlichkeit vorausgesetzt - aberr das ist ja keine Frage bei uns...

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5251
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  Cristatahunter So 02 März 2014, 00:55

Geht es hier jetzt um das Alter von Kakteen allgemein oder geht es um Kakteen in Kultur? Ich kann mir gut vorstellen das in Bogas noch Pflanzen aus deren Gründungszeiten stehen. Mitte 19. Jahrhundert wurde die Willhelma in Stuttgard errichtet. Das wären dann 170 Jahre. Ich habe Pflanzen aus 2. und 3. Generation Kakteensammler. Das Alter ist mir aber unbekannt. Vermutlich sind die wirklich alten Kakteen diese Echinopsen auf den kleinen Steininseln in den Bolivianischen Salzseen oder grosse Aztekium hintonii oder die mehrere Meter hohen Ferocactus auf den Inseln der Sea of Cortez. Geschätzte 400 Jahre sollten da schon drin liegen.
Die wahren Methusalems sind die Sukkulenten, sicher gehören dazu die Baumaloen oder Drachenbäume und Dichotomien wo von 1000 und mehr Jahren die Rede ist.

Dagegen sind die Setiechinopsis mirabilis geradezu Eintagsfliegen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21658
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  zwiesel So 02 März 2014, 02:55

nach diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=RWQIiIUfvCs steht wohl Europas ältester Kaktus bei Haage!
180 Jahre soll er sein und die Samen soll Alexander von Humboldt mitgebracht haben  Shocked 
zwiesel
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 545
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  heinrich Mo 03 März 2014, 18:54

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Hinweise.

Wenn ich euch richtig verstanden habe, kennt auch niemand eine systematische Übersicht über die verschiedenen Gattungen, was das mittlere Alter anbetrifft.

Insofern bleibt nur auf Einzelfälle / Erfahrungen zurückzugreifen.

Danke für eure Beiträge

Heinrich
heinrich
heinrich
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 184

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  Der Kaktus Di 04 März 2014, 12:06

Hallo heinrich
Eine systematische Übersicht über die verschiedenen Gattungen wird dir keiner geben können, und keiner geben.
Denn es gibt dazu keine! Hatte vor vielen jahren eine ähnlich Frage bei eine Fachtagung einem Kenner gestellt, und diese Antworten bekommen.
Selbst in den Gattungen gibt erhelbliche unterschieden was die,theoretische Lebenserwartung eines Kaktus angeht.
Einige blühen in selben Jahr nach der Aussaat, andere erst nach jahzehnten. Genauso ist es mit der Lebenserwartung, da soooo viele Faktoren mit reispielen, dass eine Aussage schon reiste spekulation ist.
Erfahrungsgemäß werden einig Kakteen in einigen Gatten echt steinalt.
Mehr kann ich nicht schreiben ohne in der spekulativen Theorie abzugleiten.


Gruß
Der Kaktus
Der Kaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Nur noch Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  Shamrock Di 04 März 2014, 15:43

Sehr schön gesagt von meinem Vorredner.

Um nochmal kurz das Beispiel der (Seti)Echinopsis mirabilis in diesem Thread aufzugreifen: Die blüht ohne Ende, ist selbstfertil und produziert Samen am Fließband. Kurz gesagt blüht sie sich zu Tode! Warum sollte sie also bei einer solchen Reproduktionsrate so sonderlich lange leben? Zugegeben, etwas übertrieben formuliert. Aber lässt sich dadurch irgendetwas zur Lebenserwartung innnerhalb der Großgattung Echinopsis ableiten? Absolut auf gar keinen Fall! Manche werden alte Säcke und manche verausgaben sich in ihrer Jugend so, dass ihre Lebenserwartung nicht sonderlich groß ist.

Übrigens hab ich erst kürzlich irgendwo gelesen, dass ein Astrophytum ornatum angeblich 300 Jahre alt werden kann. Leider konnte ich die Quelle hierzu nicht mehr finden.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26698
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Alter / Lebensdauer der Kakteen Empty Re: Alter / Lebensdauer der Kakteen

Beitrag  boophane Di 04 März 2014, 20:12

Shamrock schrieb:Sehr schön gesagt von meinem Vorredner.

Kurz gesagt blüht sie sich zu Tode!

Eben. Von ... bis. Es gibt so viele Arten von Kakteen, die ganz unterschiedliche Habitate bewohnen. Außerdem ist die Frage, was man als Alter der Pflanze bezeichnet. Wenn ich von einer Opuntie immer ein Ohr abnehme und neu bewurzele und von dieser Opuntie wieder ein Ohr ... gibt es keine Grenze für das Alter des Klons, auch wenn die Urmutter schon lange tot ist.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1591
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten