Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Weiche Unterlage

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Weiche Unterlage

Beitrag  zwiesel am Mo 24 März 2014, 09:20

Musste gestern diese Mammillaria von ihrer weichen Unterlage (Hylo) schneiden.
Da sie noch etwas braun war nach dem ersten Schnitt habe ich ein zweites Mal geschnitten, leider waren immer noch braune Flecken zu sehen. Soll ich diese auch noch wegschneiden oder geht das so?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild ist vom letzten Sommer

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Soll ich sie nach dem Abtrocknen auf Vogelsand setzen? Und kann man schon sagen was es für eine Mammillaria ist?
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  Wühlmaus am Mo 24 März 2014, 09:25

Ich würde es wegschneiden, bis keine braunen Flecken mehr zu sehen sind.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5553
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  Torro am Do 27 März 2014, 06:46

Entsorgen, ist doch nur eine Mammillaria.
Wenn die Flecken so tief drin sind hat das keinen Zweck.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6661
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  kaktusfreundin01 am Do 27 März 2014, 12:22

Torro schrieb:Entsorgen, ist doch nur eine Mammillaria.
Nur?  affraid
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  Liet Kynes am Do 27 März 2014, 12:45

Hi

In dem Fall meint "nur" wohl, dass so eine Mammillaria nicht schwer wieder zu bekommen sein dürfte und sich der Kampf gegen Windmühlen dann erst recht nicht lohnt.

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  Torro am Do 27 März 2014, 12:58

Danke Tim,

ich hatte schon ein schlechtes Gewissen beim schreiben. Konnte es mir aber nicht verkneifen.  Embarassed 
Ohne Namen deutet doch auch darauf hin, das es keine Rariätät ist.  Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6661
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  zwiesel am Do 27 März 2014, 13:58

Für mich ist eigentlich nur interessant, ob ich es schaffe sie zu bewurzeln mit der vogelsand Methode und wie das ganze so abläuft.
Das es keine Rarität ist kann ich ja nicht sagen, da ich den Namen ja nicht kenne, aber vielleicht finde ich es raus wenn ich sie zum blühen bekomme.
Und wer nicht wagt der nicht gewinnt Very Happy 

Und wenn nicht muss ich halt zu Frank fahren und mir ne neue Mammillaria mit Stammbaum holen  grinsen2 
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  Torro am Do 27 März 2014, 14:37

Marcus,

Ne Mammillaria luethy "von Bonatzii"? Oder Mammi theresae "Piotrowski"?
Kein Problem.
 lol! 

Das Problem ist aber, wenn erst einmal Pilz in der Pflanze drin ist,
dann kann es zwar dauern, aber in den meisten Fällen ist sie dennoch hin.




_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6661
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  zwiesel am Do 27 März 2014, 15:50

Ok verstehe, dann werde ich mal abwarten wie es läuft und mit dem Schlimmsten rechnen. Die beiden Mammillarien nehme ich sehr gerne  grinsen2 
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Weiche Unterlage

Beitrag  zwiesel am Do 27 März 2014, 15:56

Könnte es vielleicht eine mammillaria hahniana sein?
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten