Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pinkys

Nach unten

Pinkys Empty Pinkys

Beitrag  Bimskiesel am Mo 24 März 2014, 20:51

Was ist wohl mit diesen Mammis los? Die sind jetzt ein Jahr alt und ich frage mich, wieso sie die Farbe ändern. Ob es denen zu kalt geworden ist? Habt Ihr einen Ahnung?

Mammillaria beiseli:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße, Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Pinkys Empty Re: Pinkys

Beitrag  Hardy_whv am Mo 24 März 2014, 20:57

Hallo Antje,


ich habe derzeit eine Reihe von Pflanzen - Sämlinge wie auch erwachsene Pflanzen - die über den Winter rot geworden sind. Ich ordne das als Kältestress ein. Aber m.E. heißt das nicht, dass es zu kalt war.


LG,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Pinkys Empty Re: Pinkys

Beitrag  jupp999 am Mo 24 März 2014, 21:34

Hallo Antje,

wann wurden die Pflanzen zum letzten Mal gegossen?


Hierbei handelt es sich um "Trockenstreß":

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2857

Nach oben Nach unten

Pinkys Empty Re: Pinkys

Beitrag  Prof.Muthandi am Mo 24 März 2014, 22:30

Hallo,

mit Mammillaria beiseli speziell habe ich jetzt keine Kulturerfahrung aber mir sieht das so aus als ob die Pflanzen im trockenen Zustand viel Licht abbekommen haben.
Starke Temperaturschwankungen spielen dabei sicher auch eine Rolle.
Das ist eigentlich artgerecht, genau so erzielst Du Pflanzen die denen am Naturstandort optisch nahe kommen. Zeig uns doch bitte ein in ein paar Wochen ein Bild wenn sie schon schön Wasser bekommen haben.

Gruss und weiter viel Erfolg bei der Kultur von Mammillaria beiseli,
Marc
Prof.Muthandi
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1231
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Pinkys Empty Re: Pinkys

Beitrag  jeanny2503 am Di 25 März 2014, 10:48

Ich habe das auch bei einigen Sämlingen die zuviel Licht bekommen haben. Ich hatte schon einen grossen TEil in das Gewächshaus eingeräumt und wir hatten auch schon ein paar Tage mit viel Sonne.Ich würde es von daher auch als zuviel Licht einstufen...wo hast du sie denn stehen?
jeanny2503
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 683
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Echinopsis, Trichos, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Pinkys Empty Re: Pinkys

Beitrag  Bimskiesel am Di 25 März 2014, 20:18

Danke für Eure Antworten Smile 

Das war ein Vertreter der Art am 13.02. beim Umtopfen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch ein Bild vom 15.02. von der Gruppe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Schale mit den frisch pickierten Mammi-Sämlingen (sind noch andere Arten dabei) stehen im GH an relativ schattiger Stelle. Zu Viel Sonne schließe ich aus, das hätten andere Pfanzen auch angezeigt. Und das Wetter der letzten Tage war eher trübe.

Aber Trockenheit in Verbindung mit kalten Nachttemperaturen könnte hinkommen. Allerdings bekamen die Kleinen bereits 2 x Wasser. Zuletzt am Samstag - volle Kanne, vorher mal so genug, um das frische Substrat anzufeuchten und die Würzelchen zu stimulieren. Die Kakteen sehen eigentlich ganz proper aus, und ich mache mir auch keine großen Sorgen, nur die Färbung fand ich etwas komisch.

Mal sehen, ob sie sich bald wieder grün färben. Marc, dann stelle ich ein neues Bild rein. *Foto* 

Grüße, Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Pinkys Empty Re: Pinkys

Beitrag  Bimskiesel am So 03 Aug 2014, 13:12

Es hat lange gedauert, aber ich habe mein Versprechen nicht vergessen. Die kleinen Mammis brauchten sehr lange, um sich von Pinkys in Greenies zu verwandeln.

1. Juli 14:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3. August 14:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mal sehen, ob das Farbspiel im Winter wieder von vorn losgeht...

Grüße, Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten