Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Selenicereus validus Stecklingsprobleme

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Selenicereus validus Stecklingsprobleme

Beitrag  Wühlmaus am Fr 25 Feb 2011, 18:51


[/quote]Naja, wenn du sagst die Blüte ist relative unspektaklär, empfinde ich das nicht so.
Aber jeder hat einen anderen Geschmack. Für mich war es ein echtes "Blütenwunder" als mein
Validus, aufblühte.

Viele Grüße
Gerd[/quote]

Gefallen tun mir beide, aber der validus wird wenigstens nicht so ein Spargelgestrüpp. Wink

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus validus Stecklingsprobleme

Beitrag  Wühlmaus am Sa 01 Okt 2011, 13:07

Wühlmaus schrieb:

Hallo Achim und alle anderen hier,

ich denke, es ist an der Zeit, mal eine Zwischenbilanz zu meinen drei Validus-Stecklingen zu ziehen. Nach den anfänglichen Problemen mit dem Fast-Verfaulen habe ich die Triebe nochmals gekürzt und - soweit möglich - (nach dem Abtrocknen) mit einigen der Luftwurzeln nochmals eingetopft. Nun stehen sie seitdem am Nordfenster bei max. 20 °C und sind schon prächtig gediehen. Wie man auf dem Foto sieht, muss ich bereits erfinderisch sein, um den Topf in die Höhe zu bauen. Im Frühjahr wird wohl nichts an einer Ampelhaltung vorbei führen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Elke



Hallo, liebe validus-Freunde,

schon wieder ist ein Jahr vergangen, seit ich das letzte Foto von meinen einst so umsorgten Stecklingen gezeigt habe. Deshalb hier mal wieder ein Update:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In diesem sogenannten Sommer hat die Pflanze draußen gehangen unter einem Regendach aus Plexiglas. Frischluft hat sie bestimmt genug bekommen, Dünger und Wasser auch, und wenn die Sonne mal schien, war es unter dem Überdach auch warm. Nun hoffe ich, dass sich im nächsten Jahr endlich Blüten zeigen.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus validus Stecklingsprobleme

Beitrag  davissi am Sa 01 Okt 2011, 13:50

Hallo Elke,

Die sieht super aus!
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus validus Stecklingsprobleme

Beitrag  Validus am Sa 01 Okt 2011, 14:54

Wühlmaus schrieb:
Wühlmaus schrieb:

Hallo Achim und alle anderen hier,

ich denke, es ist an der Zeit, mal eine Zwischenbilanz zu meinen drei Validus-Stecklingen zu ziehen. Nach den anfänglichen Problemen mit dem Fast-Verfaulen habe ich die Triebe nochmals gekürzt und - soweit möglich - (nach dem Abtrocknen) mit einigen der Luftwurzeln nochmals eingetopft. Nun stehen sie seitdem am Nordfenster bei max. 20 °C und sind schon prächtig gediehen. Wie man auf dem Foto sieht, muss ich bereits erfinderisch sein, um den Topf in die Höhe zu bauen. Im Frühjahr wird wohl nichts an einer Ampelhaltung vorbei führen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Elke



Hallo, liebe validus-Freunde,

schon wieder ist ein Jahr vergangen, seit ich das letzte Foto von meinen einst so umsorgten Stecklingen gezeigt habe. Deshalb hier mal wieder ein Update:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In diesem sogenannten Sommer hat die Pflanze draußen gehangen unter einem Regendach aus Plexiglas. Frischluft hat sie bestimmt genug bekommen, Dünger und Wasser auch, und wenn die Sonne mal schien, war es unter dem Überdach auch warm. Nun hoffe ich, dass sich im nächsten Jahr endlich Blüten zeigen.

LG Elke


Hallo Elke,
im Winter kühl und trocken halten, dann klappt es nächstes Jahr auch mit der Blüte. Ganz sicher.

Viele Grüße
Gerd
avatar
Validus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 88

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus validus Stecklingsprobleme

Beitrag  Wühlmaus am Sa 01 Okt 2011, 18:29

Hallo Gerd,

sind 8 bis 12 °C wohl okay? Meist hat mein Winterquartier so um die 10 °C. Im tiefsten Winter mit gekipptem Fenster auch schon mal darunter. Aber weniger als 8 wohl nicht.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus validus Stecklingsprobleme

Beitrag  Validus am Sa 01 Okt 2011, 19:02

Wühlmaus schrieb:Hallo Gerd,

sind 8 bis 12 °C wohl okay? Meist hat mein Winterquartier so um die 10 °C. Im tiefsten Winter mit gekipptem Fenster auch schon mal darunter. Aber weniger als 8 wohl nicht.

LG Elke

Hallo Elke,
das ist perfekt.

Grüße
Gerd
avatar
Validus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 88

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten