Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Conophyten - Formen, Farben, Blüten

Seite 56 von 56 Zurück  1 ... 29 ... 54, 55, 56

Nach unten

Conophyten - Formen, Farben, Blüten - Seite 56 Empty Re: Conophyten - Formen, Farben, Blüten

Beitrag  Henning am Sa 02 Nov 2019, 22:41

Das klingt auch ohne eigenes Mopped sehr schön!
Weiter so!
Gute Nacht.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1893
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Conophyten - Formen, Farben, Blüten - Seite 56 Empty Re: Conophyten - Formen, Farben, Blüten

Beitrag  Henning am So 03 Nov 2019, 11:42

Mensch Uwe,
sei doch nicht traurig, wenn Du mir Deine Adresse gibst, kannst Du von mir als Trostpflaster eine kleine helenae kriegen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die ist vielleicht nicht ganz so etwas besonderes wie das Schnäppchen bei ebay aber auch sehr niedlich (und nicht ganz so teuer).

Bis bald .
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1893
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Conophyten - Formen, Farben, Blüten - Seite 56 Empty Re: Conophyten - Formen, Farben, Blüten

Beitrag  Dornenwolf am Fr 27 Dez 2019, 19:46

In einer Cono Aussaat vom März 2018 war es schon ziemlich eng geworden. Die fettesten Kameraden hebelte ich mit einem Zahnstocher aus den Substrat. Es ging sehr leicht, da die Conos ja Flachwurzeler sind. Jetzt haben sie ein neues Zuhause bekommen.

Conophytum taylorianum ssp  taylorianum  (Saatgut von OzLithops)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Conophyten - Formen, Farben, Blüten - Seite 56 Empty Re: Conophyten - Formen, Farben, Blüten

Beitrag  Henning am Sa 28 Dez 2019, 16:03

Moin Wolfgang,
Deine kleinen Conophyten sehen aber groß aus. Wachsen die allgemein so schnell? Ich habe noch nie Conophyten ausgesät, deshalb habe ich da keine Ahnung. Hast Du auch schon mal Saatgut von eigenen Pflänzchen bekommen oder "immer nur" gekauft?
So richtige Samenkapseln (zumindest deutlich wahrnehmbare) habe ich bei meinen Conos noch nie gesehen. Wie groß sind die eigentlich?
Bei meinen Conophyten tut sich aktuell nichts; wahrscheinlich müsste ich sie insgesamt etwas feuchter halten, aber Dank der vielen anderen Blümchen, die im Winter auch im Wintergarten stehen, komme ich so schlecht ran...

Bis bald.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1893
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Conophyten - Formen, Farben, Blüten - Seite 56 Empty Re: Conophyten - Formen, Farben, Blüten

Beitrag  Dornenwolf am Sa 28 Dez 2019, 17:06

@Henning: Wie auch bei den Lithops ist das Wachstum der Cono Sämlinge recht unterschiedlich. Die Im Bilde abgebildeten C. taylorianum sind riesig gegenüber anderen Gleichaltrigen. Sehr geringes Wachstum konnte ich dagegen bei C. minimum "Wittebergense"  und C. obcordellum (alle Standorte) feststellen. Recht schnell wachsen  Conos aus der Sektion Ophthalmophyllum, wenigstens die Arten die ich bisher aussäte.
Von eigenen Pflanzen hatte ich bisher noch kein Saatgut, da die Sämlinge noch zu jung zum Blühen waren. Das hat sich aber seit dem Herbst geändert. Einige Pflanzen konnte ich erfolgreich bestäuben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
C. obcordellum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
C.  verrucosum

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Conophyten - Formen, Farben, Blüten - Seite 56 Empty Re: Conophyten - Formen, Farben, Blüten

Beitrag  Henning am Sa 28 Dez 2019, 17:50

Ja, das sieht doch schon richtig nach Samenkapsel aus - zumindest die Tendenz scheint eindeutig.
Bitte berichte doch (wenn es soweit ist) dann auch mal über Anzahl und Größe der Samen, die pro Samenkapsel so zu erwarten sind.
Braucht man zwei aus Samen gezogene "Elternpflanzen" (also genetisch unterschiedlich) oder sind sich die Conophyten selbst genug, so dass man einfach zwei Blüten einer Pflanze zur Bestäubung nutzt?
Bis bald.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1893
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 56 von 56 Zurück  1 ... 29 ... 54, 55, 56

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten