Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blätter vertrocknen?

Nach unten

Blätter vertrocknen?

Beitrag  succulent lover am Sa 12 Apr 2014, 16:09

Kann mir jemand sagen, was die Pflanze hat? Ein Pilz? Oder was anderes?

Die Blätter vertrocknen auf mittlerer Höhe und sehen teilweise etwas pelzig aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 381
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 14 Apr 2014, 12:55

Auch die Erde hat eine pelzige Optik. Was es ist kann ich dir nicht sagen, aber es sieht nicht optimal aus.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  succulent lover am Mo 14 Apr 2014, 13:32

Hallo, ich habe die Veränderungen leider auch an zwei weiteren Pflanzen entdeckt und sie jetzt mal mit Pyrethrum eingesprüht. Ich hoffe das hilft. An meinen übrigen Zimmerpflanzen hatte ich die letzten 10 Jahre immer mal wieder mal Schildläuse und Spinnmilben und ich hatte denen vor ein paar Monaten auch mal wieder den Garaus gemacht, mit Pyrethrum, das schien ganz gut geholfen zu haben, aber danach sieht mir es jetzt weniger aus. An den Balkonpflanzen grassiert sommers über der Mehltau. Könnte es das sein?

Die Frage ist auch, ob ich gleich alle Pflanzen mitbehandeln soll (wenn ich weiß was es ist). Es scheint ja doch irgendwie ansteckend zu sein...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 381
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 14 Apr 2014, 14:00

Pyrethrum ist nicht gegen den Pilz. Ich würde die Pflanzen an die frische Luft, in den Halbschatten stellen und sonst nichts machen. Der Mehltau ist eine Pilzerkrankung und mag stehende Luft. Schon eine klimatische Veränderung genügt meistens.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  succulent lover am Mo 14 Apr 2014, 14:15

Dann versuche ich es vielleicht mal mit Netzschwefel. Der wirkt gegen Mehltau und auch ein bischen gegen Schadinsekten mit.
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 381
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  succulent lover am Mo 14 Apr 2014, 15:10

Auf einer anderen habe ich nun auch eine Wolllaus entdeckt und ein paar zugehörige "Fäden". Aber das scheint Zufall zu sein und die Pflanze hat nicht die obigen Symptome. Pyrethrum bekommt sie trotzdem.
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 381
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 14 Apr 2014, 21:16

Die geschwächten Pflanzen sind ein Anziehungspunkt für Schädlinge. Hart gezogene Pflanzen haben eine zähere Epidermis und werden von Schmierlaus & Co gemieden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  succulent lover am Mo 14 Apr 2014, 22:01

Ich versuche sie soweit wie möglich raus an die frische Luft zu stellen. Nur nachts wird es leider noch zu kalt (2°C heute nacht).
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 381
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  succulent lover am Do 17 Apr 2014, 22:04

Ich habe die betroffenen Pflanzen entsorgt. Nachdem was ich im Internet so gefunden habe gehe ich a.e. von (echtem) Mehltau aus. Alle übrigen Pflanzen habe ich prophylaktisch mit Netzschwefel eingesprüht. Das macht zwar hässliche Flecken, aber besser als dieser Pilz.
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 381
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Blätter vertrocknen?

Beitrag  asty am Do 01 Mai 2014, 21:17

Das hatte ich vor ca. 2 Jahren auch an vielen meiner Crassulas. Es sah aus wie Mehltau und befiel nur die Crassulas. Gasterien und Haworthien, die dazwischen standen, hatten nichts.
Ich hab sie dann mit Celaflor besprüht und es hörte auf.
avatar
asty
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Gasteria, Crassula, Haworthia, Aloe

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten