Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Irgendetwas Südamerikanisches?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Irgendetwas Südamerikanisches? - Seite 2 Empty Re: Irgendetwas Südamerikanisches?

Beitrag  DAGR am Do 17 Apr 2014, 13:12

Okay, danke nochmal euch allen, dann bin ich ja beruhigt  Very Happy In einem Monat ist hier schon wieder die nächste Kakteenbörse, da kommen wohl noch ein paar in Richtung Rebutia-Verwandtschaftskreis dazu. Dann kann ich auch mal den Anbieter fragen, ob er den genauen Namen weiß, um ggf. nazarenoensis zu bestätigen; auf jeden Fall werde ich dann Bescheid geben.

LG, Daniel
DAGR
DAGR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Irgendetwas Südamerikanisches? - Seite 2 Empty Re: Irgendetwas Südamerikanisches?

Beitrag  plantsman am Do 17 Apr 2014, 19:25

Moin,

bei der Art Rebutia pygmaea (im weiteren Sinne) gibt es einige Taxa oder Formen die kurzsäulig wachsen. Aus dieser Verwandtschaft dürfte Deine Pflanze sein.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Irgendetwas Südamerikanisches? - Seite 2 Empty Re: Irgendetwas Südamerikanisches?

Beitrag  DAGR am Do 17 Apr 2014, 19:40

Danke, da sieht man mal wieder die enorme Variabilität dieser Kakteengruppe. Die armen Taxonomen, die sich den Kopf über die Einteilung zerbrechen müssen (oder wollen)  Laughing 

LG, Daniel
DAGR
DAGR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten