Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

die Kinder brauchen einen Namen...

Nach unten

die Kinder brauchen einen Namen... Empty die Kinder brauchen einen Namen...

Beitrag  mythe am Do 24 Apr 2014, 17:25

Diese hier hatte ich im letzten Jahr schon mal vorgestellt, aber leider wusste keiner, was es ist. Hier nochmal das Bild zur Erinnerung:

https://i.servimg.com/u/f58/18/53/13/95/2013-134.jpg

Jetzt blüht sie und sieht so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Nr. 2:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Nr. 3:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

die Kinder brauchen einen Namen... Empty Re: die Kinder brauchen einen Namen...

Beitrag  Torro am Do 24 Apr 2014, 18:05

Anne,

Nummer 2 ist eine Rebutia.
So etwas etwa: http://www.cactiguide.com/cactus/?genus=Rebutia&species=fiebrigii


_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

die Kinder brauchen einen Namen... Empty Re: die Kinder brauchen einen Namen...

Beitrag  Frühlingserwachen am Do 24 Apr 2014, 18:25

Also Nr. 1 sieht mir nach einer Mammillaria spinosissima aus oder was man früher als Mammillaria pilcayensis bezeichnet hat. Irgendwas in die Richtung würde ich sagen.

Schau mal z.B. hier:
http://www.desert-tropicals.com/Plants/Cactaceae/Mammillaria_pilcayensis.html

VG, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

die Kinder brauchen einen Namen... Empty Re: die Kinder brauchen einen Namen...

Beitrag  mythe am Do 24 Apr 2014, 20:27

Danke für die schnellen Antworten.

Mammillaria spinosissima ssp pilcayensis scheint für Nr. 1 zu passen.

Rebutia habe ich mir auch schon gedacht, aber welche nun genau - ich sehe da nicht so die Unterschiede  Embarassed 

Bei Nr. 3 würde ich auch auf eine Mammi tippen. Vielleicht etwas in Richtung Mammillaria compressa? Die hat immerhin auch so extrem lange Mitteldornen. Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass diese Kaktee beim Vorbesitzer die Sommer im Freien verbracht hat und daher die Bedornung sehr ausgeprägt sein dürfte.
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

die Kinder brauchen einen Namen... Empty Re: die Kinder brauchen einen Namen...

Beitrag  Frühlingserwachen am Do 24 Apr 2014, 20:30

Nr. 3 ist sicherlich eine Mammillaria, nur welche?

VG, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten