Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

tephrocactus papyracanthus

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  ferox am Di 13 Jul 2010, 19:15

hier die angekündigten Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ferox
ferox
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 767

Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  Hartmut am Di 13 Jul 2010, 20:01

Habe den selben Typ heuer als Steckling bekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als ich ihn im April in sein Substrat steckte lies er sich viel Zeit bis er endlich im Juni auflief
und jetzt einen Trieb ausbildet. Fiese kleine Stacheln hat der Hübsche, die bleiben bei der
kleinsten Berührung in der Hornhaut der Finger hängen.
Ich würde mich freuen, wenn er dieses Jahr noch eine Blüte zeigt.
Hartmut
Hartmut
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424

Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  Gast am Di 13 Jul 2010, 20:33

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 20100713-191405-197
Uschi der ist eine Augenweide !!!!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  kaktussnake am Di 13 Jul 2010, 21:57

blühwillige klone brauchen kaum mehr als 2-3glieder um loszulegen. bei der grösse der glieder fangen dann die unterschiede an, manche sind nur 2-3 cm hoch und kaum 2cm durchmesser. andere haben faustgrösse - aber das hat auf die blühfreudigkeit keinen einfluss. auch die bedornung ist sehr unterschiedlich
im winter stehen meine hell, kühl - kalt und trocken - eigentlich problemlose pflanzen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2784
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  ferox am Di 13 Jul 2010, 22:09

Mike schrieb: der ist eine Augenweide !!!!

nur das mit dem Blühen hat er noch nicht kapiert.. Crying or Very sad
ferox
ferox
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 767

Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  Gast am Mi 14 Jul 2010, 09:09

Ich "behandle" meinen jetzt erstmal mit Baldrianblütenextrakt und Phosphor... mal sehen , es soll ja die Blühwilligkeit etwas stimulieren Gestört
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  Gast am Mi 14 Jul 2010, 09:13

kaktussnake schrieb:manche sind nur 2-3 cm hoch und kaum 2cm durchmesser. andere haben faustgrösse

danke edith, dann habe ich wohl ein dickeres exemplar erwischt mit gut 4cm dicke und 6cm höhe Teufel

lg micha
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  Gast am Mi 14 Jul 2010, 14:11

Mike schrieb:@Edith, brauchen die so ne Art "Mindestgröße/-alter" zum blühen ?



das interssiert mich jetzt auch und wie das winterquartier aussehen sollte... bounce

@mike: je länger ich dein bild anschaue, desto mehr beschleicht mich das gefühl, das es sich bei deinem um eine andere variante handelt, als den den ich euch hier vorgestellt habe Gestört

Micha mich beschleicht auch so das Gefühl ... aber welcher isses ? Tephrocactus syringacanthus, Tephrocactus articulatus ?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  Gast am Mi 14 Jul 2010, 15:31

also da bin ich ein zu unbeschriebenes blatt mike, da sollten lieber profis ran Gestört
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

tephrocactus papyracanthus - Seite 2 Empty Re: tephrocactus papyracanthus

Beitrag  kaktussnake am Mi 14 Jul 2010, 21:42

articulatus v. papayracanthus

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2784
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten