Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epiphylum x Selenicereus, geht das?

+5
VioletMoon
Dine
EpiMrP
Nexeron
Cristatahunter
9 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Epiphylum x Selenicereus, geht das? - Seite 2 Empty Phyllo x Selenicereus, geht das.

Beitrag  Cactus Andaluz So 12 Nov 2017, 11:02

Nochmals zum Thema, Phyllos x Selenicereus, geht das.

1. Knebel hat nie die sogenannte 'Rote Königin' = 'Fulgidus' bei seinen Kreuzungen verwendet. Die Pflanze(n) die Knebel bei seinen Kreuzungen verwendet hat, das war der Heliocereus(Disocactus) cinnabarinus. Diese Pflanze hat er meistens als Mutterpflanze und einen Epikaktus als Pollenspender verwendet. Ganz offensichtlich werden hier diese beiden Pflanzen, Rote Königin und Heliocereus verwechselt. Kann man alles nachlesen in Knebels Buch 'Phyllokakteen' und diversen alten Artikel von Knebel.

2. Zur 'Roten Königin' = "Fulgidus" nochmal. Dank für den Hinweis auf den Artikel von E. Meier. Ich hatte ihn schon sehr lange aus dem Portal entfernt, offensichtlich war die Datei aber noch auf dem Server vorhanden. Die ist jetzt endgültig gelöscht. Dieser Artikel wäre besser nie geschrieben worden. Das Thema ist aber zu umfangreich um es hier zu diskutieren, obwohl sehr interessant. Es ist erst ein einziges Mal gelungen eine gesicherte Befruchtung zu erzielen, Günther Noller. Wer noch etwas lesen möchte zur 'Fulgidus' hier ist ist ein Link dazu:
https://www.cactusandaluz.de/SE_Fulgidus.php

3. Phyllos x Selenicereus geht das? Ja das geht eindeutig. Aber erstens sind die Befruchtungs Ergebnisse bei den verschiedenen Selenicereen sehr unterschiedlich und zweitens sollte man die veröffentlichten und beschriebenen Pflanzen mit Vorsicht zur Kenntnis nehmen. So geht Phyllo x S.chrysocardium ganz sicher, aber es können auch nur Selbstungen an den Phyllos enstehen. Einen Versuch lohnt es jedoch immer. Ich selbst habe dies Kreuzung gemacht und die Pflanzen zeigen auch eindeutig das es gelungene Hybriden geworden sind, im Wuchs wie in der Blüte.
Ansonsten, es geht viel mehr an intergenerische Hybriden wie allgemein glaubt.

Klaus Rippe, Cactus Andaluz
Cactus Andaluz
Cactus Andaluz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : Alle

Nach oben Nach unten

Epiphylum x Selenicereus, geht das? - Seite 2 Empty Re: Epiphylum x Selenicereus, geht das?

Beitrag  Cristatahunter So 12 Nov 2017, 11:31

Dann steht Selenicereus eher den Cereen nahe als den Phylocacteen. Eriocereen und Monvilea lassen sich mit Echinopsis bestäuben. Das funktioniert, ich habe es probiert. Dann sollte Selenicereus X Echinopsis auch machbar sein.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21675
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Epiphylum x Selenicereus, geht das? - Seite 2 Empty Re: Epiphylum x Selenicereus, geht das?

Beitrag  william-sii So 12 Nov 2017, 12:43

Cristatahunter schrieb:Dann steht Selenicereus eher den Cereen nahe als den Phylocacteen.
Falsch. Nach Hernández et. alt. sind nah miteinander verwandt: Selenicereus, Hylocereus, Weberocereus, Disocactus und Epiphyllum.

Bei den ganzen gattungsübergreifenden Kreuzungen besteht durchaus die Möglichkeit, dass es sich nur um Reizbestäubungen handelt.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3435
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten