Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Alter Knochen

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Shamrock am So 14 Sep 2014, 21:13

Kein Grund zum Entschuldigen. Wenn ein Größenvergleich fehlt, durchaus eine berechtigte Frage. Wie man sieht kann man dann beim Messen selbst noch überrascht werden. Wink
Herrliche Exemplare auch von Dorina - auch wenn ich ganz ehrlich gestehen muss, dass mir die "wildgewachsene" Variante ohne Äste abbrechen etwas besser gefällt. Geschmackssache.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11895
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Dorina am So 14 Sep 2014, 21:46

Shamrock du hast recht, dein wildgewachsener ist auch wunderschön.
Ich muß gestehen, dass ich vor vielen Jahren mal einen " Bäumchenfimmel" hatte, und jetzt sind sie
halt so gewachsen, gefallen mir aber immer noch.

Aber heut hab ich was anderes festgestellt, in der größeren Pflanze hat sich im Blumentopf ein Ameisenvolk eingenistet, das hatte ich noch nie, was soll ich tun? Hat jemand einen Rat?
In ein paar Wochen steht ja der Umzug nach drinnen an. Erstens will ich keine Ameisen im Keller und zweitens schadet das der Pflanze, Ameisen päppeln ja auch oft Läuse?
L G Dorina
avatar
Dorina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 240
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Kaktuskumpel am So 14 Sep 2014, 21:52

Also ich würde an deiner Stelle den Topf unter Wasser stellen( mit Fluchtmöglichkeit fur die Ameisen) oder falls du nicht mehr gießt, zwecks Knospenanregung, dann mehrmals gegen den Topf schlagen und falls das nicht klappt, einfach austopfen und warten, bis alle davon gerannt sind.
avatar
Kaktuskumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : “Winterharte“

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Shamrock am Mo 15 Sep 2014, 20:49

Nicht alle Ameisenarten stehen auf Läuse - aber die Wahrscheinlichkeit ist mehr als groß. Somit würde ich das Volk auch vertreiben. Die Methoden oben klingen plausibel. Austopfen ist vielleicht sinnvoller, weil sie wahrscheinlich auch noch Larven und Eier im Bau gebunkert haben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11895
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Dorina am Mo 15 Sep 2014, 22:43

Jetzt muß ich aber fragen, ihr meint nur austopfen? Nicht umtopfen?
Zum Umtopfen hätte ich jetzt vor dem Winter ein wenig Sorge um die Pflanze.
Ich glaub ich topf aus, ärger die Ameisen,schau nach Brut, lass das Ganze einen Tag stehen
Und stell es wieder in den Topf, mit möglichst wenig Manipulation am Wurzelballen.
Oh je , ich hoff das klappt.
L G Dorina
avatar
Dorina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 240
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Shamrock am Di 16 Sep 2014, 22:40

Sollte klappen, wenn du den Ballen gut aus dem Topf bekommst und der Topf gut durchwurzelt ist. Dann bekommen höchsten ein paar feine Saugwürzelchen was ab und das dürfte sich in Grenzen halten.
Schön in die Sonne mit dem Ballen denn die Ameisen haben´s in ihrem Bau gerne dunkel. Wenn sie dann geflüchtet sind, dann kannst du nach dem Nachwuchs suchen. Gutes Gelingen!
Falls du wider Erwarten doch etwas mehr an den Wurzeln rumpuhlen musst, dann ist das jetzt vor dem nahenden Winter aber auch nicht weiter schlimm. Außer du hast bis dahin vor, noch kräftig zu gießen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11895
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Cristatahunter am Mi 03 Jun 2015, 22:51

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14404
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  Cristatahunter am So 30 Okt 2016, 23:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14404
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  sachsenwothan am Mo 31 Okt 2016, 12:32

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

diesen habe ich 1982 bekommen da war er schon 20 jahre alt. geschnitten wird er jedes jahr und im winter blüht er regelmäßig
avatar
sachsenwothan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 78
Lieblings-Gattungen : Kakteen, Aloen, Agaven, Geldbaum

Nach oben Nach unten

Re: Alter Knochen

Beitrag  mayer_65 am Mo 31 Okt 2016, 17:54

wirklich toll
avatar
mayer_65
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten