Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterharte Echinocereus

+6
Gast..
Nopal
Jürgen_Kakteen
Cristatahunter
nikko
K Klaus
10 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Winterharte Echinocereus

Beitrag  K Klaus Di 13 Mai 2014, 22:07

Hallo !! Hallo 
Kenn mich mit Echinocereus so gut wie nicht aus, es soll winterharte Arten geben , könnt Ihr mir da Bitte schöne nennen. Bis wie viel Grad- halten sie aus....
Gruß Klaus Winken
K Klaus
K Klaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 242
Lieblings-Gattungen : Mammilarien ...u. Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  nikko Fr 16 Mai 2014, 07:57

Moin Klaus,
winterharte Ecc. gibt es wirklich viele. Die Ecc. reichenbachii Gruppe, Ecc. viridiflorus, Ecc. coccineus und Ecc. triglochidiatus fallen mir spontan ein. Bitte dabei immer auf die Herkunft achten, denn die Winterhärte fällt je nach Naturstandort durchaus unterschiedlich aus.

Gute Angaben findest Du bei Mesa Gardens (http://www.mesagarden.com/), dort haben die Samen immer einen Code zur Frosthärte. 18 bedeutet z.B.: bis -23°C, 17 bis -12°C.

Auch deutsche Händler bieten schöne winterharte Pflanzen an. Hier eine unvollständige Auswahl von Händlern, bei denen ich schon gekauft habe: http://winter-kaktus.de/ , http://www.kakteengarten.de/ oder http://www.chiemgau-kaktus.de/

Schnupper mal 'rein,

LG,
Nils

nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4793
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  Cristatahunter Fr 16 Mai 2014, 08:19

Es gibt doch noch die IG Echinocereus, da bekommt du auch Saatgut und Infos über Frostverträglichkeit. So lange sie Trocken stehen, ertragen viele Ecc. tiefe Temperaturen. Sogar E. knippelianus wurde schon als frostresistent angeboten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22718
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  K Klaus Fr 16 Mai 2014, 08:59

Hallo Vielen Dank für Eure Antworten!! danke
Hab zu Zeit nur den sogenannten Regenbogenkaktus Ecc. rigidissimus(?)
Weiss jemand was dieser aushält?

Alles Gute und Gruß Klaus*winken*  
K Klaus
K Klaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 242
Lieblings-Gattungen : Mammilarien ...u. Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  nikko Fr 16 Mai 2014, 09:18

Moin Klaus,
ich vermute da hängt alles vom Klon ab. Ich hatte z.B. einen angeblich winterharten Klon von Ecc. rigidissimus rubrispinus ausgesät, die waren im Sommer 2013 schon gut 5cm groß und ich habe im Winter 13/14 ein paar im unbeheizten GWH überwintert. Nachdem die Temperatur doch mal -10°C erreichte, waren diese Kakteen kaputt. (Bis ca. -4°C hatten sie noch mitgemacht)

Fazit: Würde ich nicht nochmal riskieren!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4793
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  Cristatahunter Fr 16 Mai 2014, 09:27

Ecc. rigidissimus würde ich nicht auf die Probe stellen. Einige Minusgrade werden ausgehalten. Aber so richtig Winterhart sind die nicht.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22718
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  Jürgen_Kakteen Fr 16 Mai 2014, 16:11

Schau doch mal hier rein

http://winter-kaktus.de/

Erstklassige Ware, zu fairen Preisen.

Meine Einkäufe haben nun schon das 5 Jahr im Freien verbracht und allen geht es blendend.
Ich kann die Adresse nur empfehlen
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1342
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  Nopal Fr 16 Mai 2014, 16:32

Hallo,

Mein Echinocereus rigidissimus rubrispinus (LAU 088 Sierra Oscura, )
geht jedes Jahr auf,s neue bis -8 Grad runter.
Im ersten Jahr hab ich ihn eine Nacht bis - 12 draußen stehen lassen.
Ich denke – 12 ist für kurze zeit das Max.
Viele Echinocereen halten Temperaturen um diesen Bereich aus.
Absolut Trocken und gut geschrumpft natürlich.

LG Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2711
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  K Klaus Fr 16 Mai 2014, 17:39

Hallo !!
Vielen Dank für Eure Hinweise !!
Gruß Klaus Winken 
K Klaus
K Klaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 242
Lieblings-Gattungen : Mammilarien ...u. Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Winterharte Echinocereus Empty Re: Winterharte Echinocereus

Beitrag  Gast.. Sa 17 Mai 2014, 09:35

Was heißt hier: Viele Echinocereen halten diese Temperatur bis - 12 Grad aus?
Ich denke, so pauschal sollte man die Frosthärte von Echinocereen nicht abtun. Kurzfristige Minusgrade im einstelligen Bereich werden von vielen Arten noch toleriert, aber dann wird es schon problematisch.
Da die Gattung ein sehr grosses Verbreitungsgebiet besitzt, das vom  Südwesten der USA  bis ins mittlere Mexiko reicht, sind auch entsprechend vielfältige Klimazonen vorhanden.
Pflanzen aus der Baja California z.B. werden - 12 Grad wohl schwerlich überleben. Ebenso viele Arten aus Regionen Festland Mexikos.
Nicht einmal alle in den USA vorkommenden Arten (es sind nur etwa 10 an der Zahl ) vertragen Minusgrade in diesem Bereich. Bezogen auf die Artenvielfalt bei den Echinocereen halte ich nur einen ganz geringen Teil für Frosttolerant! Es kommt , wie schon in einem Beitrag erwähnt wurde, ganz darauf an, woher die Pflanzen stammen. Das jedoch nachzuvollziehen ist oft recht schwierig.
Von Züchtern hierzulande bekommt man häufig hybridisierte Pflanzen, deren Frosthärte heraus selektiert worden ist. Wer keinen großen Wert auf Pflanzen gesicherter Herkunft legt, ist damit bestens bedient.

Gruß
Gerd
avatar
Gast..
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1218

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten