Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Borzicactus samaipatanus

+3
Andreas75
pleun
Hansi (†)
7 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Andreas75 Fr 05 Jun 2020, 00:00

Umgetopt ist er erst, und wächst trotzdem so spargelig. Blütenschübe macht meiner zwei, für mehr reicht das trotz warmer Dürresommer doch immer noch unbeständige Wetter hier oben (350 m NN Nordrand Westerwald) nicht. Zumindest im Freiland.

Ist aber ein guter Hinweis, dass er normalerweise ein Klimmer wäre, der sich sicherlich auch durch Gebüsch rankt, wie ich mir denken könnte. Bei mir hat er kein Gebüsch zur Verfügung, der lange schlanke Wuchs würde aber sicherlich dafür sprechen. Auch spreizklimmende Rosen oder Brombeeren wachsen ja nicht plötzlich anders, nur weil sie solitär stehen und gar nichts zum Ranken haben. Sehr guter Hinweis, danke Smile.

PS: Ja, sehe ich. Wie meiner. Ich habe also sein natürliches Wuchsverhalten wahrscheinlich unterschätzt/ missachtet und ihn darum etwas zu knapp gehalten. Weil ich meine Pflanzen lieber eher robust ziehe als schnell. Wenn der samaipatanus aber schnell will, nun gut, dann kann er das haben. Um so schneller ist es eine noch schönere Schaupflanze. Mit seinem neuen Austrieb am alten Stamm wird er dann dreiarmig und gibt später sicherlich ein sehr tolles Bild ab Smile.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 628
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Torro Fr 05 Jun 2020, 07:12

Hallo Andreas,

ich mach mir da eigentlich nicht so viele Gedanken.
Aber interessant ist es schon, wenn man mal genau hinschaut.
Die kurzen, aufrecht wachsenden Triebe, sind kräftiger bedornt als die beiden langen. Der eine schon mit Knospen.
Alles aus einem Topf, an einer Pflanze! Es könnte also mit der Länge des Triebes zu tun haben?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Andreas75 Fr 05 Jun 2020, 15:09

Blühen die kürzeren auch schon?
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 628
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Torro Fr 05 Jun 2020, 17:23

Gute Frage! Nein, die längeren haben bisher nur geblüht.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Andreas75 Fr 05 Jun 2020, 17:51

Ok, dann ist das sicher des Rätsels Lösung, wie ich weiter oben schon vermutet hatte- diese langen, dünneren und nicht mehr so gleichmäßig bedornten Triebteile stellen quasi die Altersform dar. Ähnlich wie Cephalien bei Melocacteen und dergleichen. Es sind keine Cephalien, dass sage ich ja nicht, aber sicher das dem zugrunde liegende Ur- Prinzip einer jeden speziell betonten Blühzone. Denn wie ich sagte: Vorher wuchs er sehr schön gleichmäßig in Form und Bedornung, und exakt mit dem Jahr der erreichten Blühfähigkeit kriegte er diesen im Neutrieb so spitzen Scheitel.
Wie man auch am soeben erwachsenden dritten Arm des Basisstamms sieht, der ebenfalls sehr schön rundscheitelig und bedornt daher kommt.
Und ich habe seinerzeit gedacht, es läge daran, dass ich ihn in dem Jahr in einem Gewächshaus hatte, und hatte mich gewundert, dass er nach dem für mich sehr komischen Neutrieb anfing, erstmals Knospen zu schieben.

Also wissen wir jetzt wohl: Fängt der Bolivicereus (sorry, ich bin in manchen Sachen altmodisch) samaipatanus an, so spitzen Zuwachs und ungleichmäßige Bedornung zu bekommen, darf man wohl von der Blühfähigkeit ausgehen Very Happy. Gibt es Pfleger der Art, die das so bestätigen könnten?

Und würde so ein Merkmal reichen, um doch eine eigene Gattung zu rechtfertigen? Denn herkömmliche Cleistocacteen blühen ja an nicht weiter oder besonders kenntlichen Abschnitten, sondern einfach aus dem "normalen Trieb" heraus.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 628
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Torro Fr 05 Jun 2020, 19:19

Ohne mich da auf dermaßen vermintes Gelände zu wagen, eher nein.
Es gibt genetische Untersuchungen, die Borzicactus als eigene Art ansehen. Mit samaipatanus mittendrin.

Ansonsten gehe ich da konform. Das würde ja auch sinnvoll sein. Bodennah stark bedornt, weiter oben kann man als Kaktus nachlassen.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Gast Fr 05 Jun 2020, 23:18

Bekommt er denn genügend Licht? *duckundweg*


Andreas75 schrieb:Und würde so ein Merkmal reichen, um doch eine eigene Gattung zu rechtfertigen? Denn herkömmliche Cleistocacteen blühen ja an nicht weiter oder besonders kenntlichen Abschnitten, sondern einfach aus dem "normalen Trieb" heraus.
Relativ. Die Gattung Cleistocactus ist ja doch mittlerweile halbwegs groß. Gibt´s da nicht vielleicht mehr Arten, welche solche Scherze treiben, ohne explizite Erwähnung in der Literatur zu finden?

Bleiben wir bei den Säulen: Oreocereen sind zwar (fast) alle mehr oder weniger haarig, aber ein Cephalium bildet nur eine Art. Das Merkmal wäre als solches definitiv eine noch größere Abweichung - und dennoch gehört Morawetzia jetzt zu Oreocereus. Einteilungen nach rein morphologischen Gesichtspunkten sind immer relativ. Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Torro Sa 06 Jun 2020, 06:49

Das ist ein Topf, da bekommt nicht ein Teil mehr, ein Teil weniger Licht. Evil or Very Mad

Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Cristatahunter Sa 06 Jun 2020, 12:13


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stecklinge sind bewurzelte Kopfteile die bereits Blühfähig sind.
Von Erlangung der Blühfähigkeit kannst du nur bei gesäten Pflanzen schreiben.

Wie du auf den Fotos sehen kannst gibt es kein dick und dünn. Blüten treten meist in Gruppen auf.

Vermutlich liegt es daran, dass du immer wieder den Standort wechselst und umgetopft hast.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Borzicactus samaipatanus - Seite 3 Empty Re: Borzicactus samaipatanus

Beitrag  Cristatahunter Mo 15 Jun 2020, 21:28

Nach 10 Tagen sind die Blüten da.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten