Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Peniocereus

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  Shamrock am Fr 14 Apr 2017, 22:27

Sabine1109 schrieb:Wobei mich schon interessieren würde, wo er jetzt wohl liegt und sich grämt Rolling Eyes Wink
Ja meinst du mich nicht? Heute hab ich nochmal genau geguckt, wo ich die Substratreste hingekippt hab - aber da war auch kein Schwert, sondern nur die Bletilla, welche derzeit munter aus der Erde treiben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8527

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  ClimberWÜ am Di 18 Apr 2017, 17:41

hier noch ein Peniocereus greggii ssp. transmontana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die obere Hälfte entspricht dem Zuwachs des vergangenen Jahres.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 589
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  CactusJordi am Mo 12 Jun 2017, 19:33

ClimberWÜ schrieb:hier noch ein Peniocereus greggii ssp. transmontana...
Peter, da muss ich Dir leider widersprechen. Das ist eindeutig ein Peniocereus viperinus und wird mal sowas Schönes:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1108
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  CactusJordi am Mo 12 Jun 2017, 19:36

Und hier im richtigen Penio-Thread nochmals eine Auswahl meiner Penio-Rüben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1108
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 12 Jun 2017, 20:18

CactusJordi schrieb:
ClimberWÜ schrieb:hier noch ein Peniocereus greggii ssp. transmontana...
Peter, da muss ich Dir leider widersprechen. Das ist eindeutig ein Peniocereus viperinus und wird mal sowas Schönes:
Um so besser gefallen mir rote Farbtöne gegenüber Weissen - Tagaktive versus nachtaktive Bestäuber, Farbe versus Duft...
Allerdings hatte ich ihn unter dem Namen transmontanus bekommen. Man sieht auch den letztjährigen Jahresring. Inzwischen hat er weitere 10cm hinzu gewonnen.
Sollte P. viperinus ebenfalls etwas Frost tolerieren?
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 589
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  CactusJordi am Mo 12 Jun 2017, 21:30

Mit Sicherheit etwas Frost so um die minus 3-4ºC, was wir hier gelegentlich mal haben. Aber mehr weiß ich dazu auch nicht. Keine Ahnung bis in welcher HüM die Art in Mexiko wächst.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1108
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  ClimberWÜ am Mo 12 Jun 2017, 23:34

CactusJordi schrieb:Mit Sicherheit etwas Frost so um die minus 3-4ºC, was wir hier gelegentlich mal haben. Aber mehr weiß ich dazu auch nicht. Keine Ahnung bis in welcher HüM die Art in Mexiko wächst.
So in dieser Größenordnung hat er schon ertragen. Wäre nicht v. transmontanus hinter dem Namen gestanden hätte er auch die minus 8.8° ertragen des letzten Winters müssen. Zu P. greggii wird eine gewisse Frosthärte berichtet. Siehe auch Ortegocactus die ebenfalls einige wenige Minusgrade ertragen können ungeachtet HüM und geographischer Breite ihres Vorkommens.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 589
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  Shamrock am Mo 03 Jul 2017, 21:43

Peniocereus viperinus - etwas undankbar, wenn man kein GWH hat. Im Spätwinter/zeitigen Frühjahr werden jede Menge Knospen angesetzt und bei einem Kälteeinbruch bleiben sie stecken. War letztes Jahr genauso und zum temporären Einräumen ist er mir ein bissl zu sperrig. Immerhin eine Nachzüglerknospe kam dann doch durch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8527

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  CactusJordi am Mo 03 Jul 2017, 21:52

Matthias, das ist wenigstens eine schöne rote Blüte. Die Art kann auch deutlich heller blühen… bis zum mittleren rosa.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1108
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Peniocereus

Beitrag  Shamrock am Mo 03 Jul 2017, 21:56

Wer schon feige wegen ein bissl Kälte seinen Knospen stecken lässt, der darf wenigstens farblich was bieten. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8527

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten