Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Nach unten

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ... Empty Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Beitrag  DAGR am Fr 23 Mai 2014, 21:14

Hallo,

Hier noch vier kleine Sukkulenten, die ich keiner Art zuordnen kann.

Das erste ist wohl irgendein Sedum oder etwas in die Richtung, das viele kleine aufrechte Triebe bildet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die zweite Pflanze ist irgendein Aeonium, das wir letztes Jahr aus Mallorca mitgebracht haben. Auffällig sind die kleinen zarten Blätter, die an der Spitze immer einen schwarzen Streifen haben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann noch etwas kleines mit "pelzigen" rundlichen Blättern:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und als letztes eine Sukkulente, die ich am von der Blütenform her als irgendein Mitglied der afrikanischen Aizoaceae einschätze:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
DAGR
DAGR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ... Empty Re: Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Beitrag  plantsman am Fr 23 Mai 2014, 23:49

Moin,

das Sedum ist Sedum pachyphyllum, die "Schnapsnase" Wink .
Bei Aeonium halt ich mich raus, da hab ich mich noch nicht eingearbeitet (berufsbedingt tue ich es aber gerade) und in den Sammlungen sind derart viele wilde Hybriden vorhanden das Einige unmöglich zu bestimmen sind.
Die Afrikaner kenne ich leider auch zu wenig. Eine Prognose: es ist etwas aus dem sehr variablen Formenkreis von Crassula atropurpurea.
Mittagsblumengewächse........ hmmmmm.......... nö, nicht mit mir Wink .

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2512
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ... Empty Re: Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Beitrag  DAGR am Sa 24 Mai 2014, 00:48

Vielen Dank für die schnelle Antwort, S. pachyphyllum ist richtig Very Happy
Für die anderen wird sich sicher auch noch jemand finden.

LG, Daniel
DAGR
DAGR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ... Empty Re: Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Beitrag  Fred Zimt am Sa 24 Mai 2014, 00:58

...schnelle Antwort, S. pachyphyllum ist richtig

War das jetzt ein Rätsel? scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ... Empty Re: Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Beitrag  Liet Kynes am Sa 24 Mai 2014, 10:09

Hi

Das einzelene Aeonium scheint mir ein grünes arboreum zu sein, das ordentlich Licht hatte (daher die rötlichen Blattzeichnungen). Das Aeonium beim Sedum geht deutlich in Richtung haworthii.Bei noch mehr Licht gäbe es dann rote Blattränder und ähnliche Blattzeichnung.

Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2652

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ... Empty Re: Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Beitrag  PGF am Sa 24 Mai 2014, 13:56

May be a ruschia diversifolia with the last picture. But not sure for the species.
PGF
PGF
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ... Empty Re: Unbekanntes Sedum, Aeonium und noch etwas ...

Beitrag  PGF am Sa 24 Mai 2014, 13:57

Third picture (extreme right): Kalanchoe 'Houghtonii'
PGF
PGF
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten