Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Winterharte auf dem Balkon

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  nordlicht am Di 01 Dez 2015, 21:43

Im hohen Norden kommt der warme Regen aus Südwest und der kalte, meist mit Sturm einhergehende Regen aus Nordwest, als primär aus West. Nach den lauen Stürmen der letzten Tage ist meine Loggia, (3-seitig geschlossen und vollständig überdacht) zu 90 % trocken, das bisschen Feuchtigkeit köpnnte ich mit 3 Tempos aufwischen. Ich mache mir eher Gedanken über die Zahl der Sonnenstunden, bei der Ausrichtung im Hochsommer max. 8-9 Std. Sonne pro Tag theoretisch möglich, praktisch leider noch durch einen Baumschatten etwas verkürzt.

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1435
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Aldama am Mi 02 Dez 2015, 20:24

Aber vergesse nicht die Luftfeuchtigkeit in unseren nordischen Breiten.
Der Boden speichert so was oder gibt es nur zögernd wieder ab. Very Happy Very Happy Very Happy lol! lol! lol!
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1038
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Kaktuskumpel am Fr 04 Dez 2015, 18:32

nordlicht schrieb:Hallo Kaktuskumpel,

wie wir im hohen Norden sagen, :alda , das sind echt geile Bilder.

Ich überlege ernsthaft, ob das nicht etwas für meines Vaters Sohn wäre. Ich habe eine Loggia mit 5 Metern Länge mit Himmelsrichtung Südost, könnte Blumenkästen, die bei mir alle leer stehen, neu bepflanzen. Im Winter könnte ich sie abnehmen und regen-und schneegeschützt abstellen.

Ich frage mich nur, welche Maße hat Dein Blumenkasten und wie schwer ist er mit Bepflanzung??? Welche Minusgrade haben deine Kakteen bisher überstanden???

Über ein Feedback würde ich mich freuen.

Also der Blumenkasten hat eine Länge von 1m und ca. 25cm Breite. Gewogen habe ich ihn nicht, aber er lässt sich für mich locker und sicher anheben, also keine 15Kg. Minusgrade mussten vielleicht 10-12 ertragen werden, aber diese Temperatur trat im ersten Winter nachts und nicht direkt an en Pflanzen auf. Außerdem war der Kasten da noch nicht bepflanzt, sondern die Pflanzen waren in Töpfen auf dem Balkon. Aber ich schätze, dass sie viel mehr ertragen könnten.
avatar
Kaktuskumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : “Winterharte“

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Aldama am Fr 04 Dez 2015, 19:04

Wenn der Kasten eine Länge von 1 Meter hat & 25 cm DM dann sollten die Pflanzen ja in reinen Bims stehen. Shocked Sollte dann nicht  über 15 Kg wiegen. Very Happy
Aber sei es darum. Hauptsache den Pflanzen geht es gut und den Rücken nach dem tragen dann auch. lol!
Denn so eine Kiste mit richtigen mineralischen Substrat und Pflanzen sollte wohl denn an die 25 Kg oder mehr wiegen.
Spreche da aus Erfahrung, denn meine Kisten( Blumenkästen) 80x 18cm wiegen mit Pflanzen gute 18-20 Kg. Muß aber dazu sagen das der Einfütterungsbereich aus Seramis besteht
und die Töpfe darin stehen mit mineralischen Substrat.
Schwere ist eine andere Lehre. Brutal_2
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1038
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  nordlicht am Fr 04 Dez 2015, 22:19

Hallo Kaktuskumpel,
vielen Dank für deine Antwort. Nachdem mich in der Zwischenzeit diesen Thread nochmal vom Anfang aufmerksam gelesen habe, ist meine Begeisterung, auch aufgrund Deiner Bilder von der wirklich gelungenen Balkonkasten-Bepflanzung, noch gestiegen.
Die Entscheidung ist gefallen, ich werde erstmal probehalber zwei Blumenkästen, leider nur 60 x 18 x 18, bepflanzen. Da ich noch kein Rückenleiden habe, müßte ich meine Balkonkästen auch mit voller Bestückung heben können.

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1435
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Kaktuskumpel am Sa 05 Dez 2015, 11:05

Aldama schrieb:Wenn der Kasten eine Länge von 1 Meter hat & 25 cm DM dann sollten die Pflanzen ja in reinen Bims stehen. Shocked Sollte dann nicht  über 15 Kg wiegen. Very Happy
 

Ich habe, wie meine treuesten Leser sicher wissen, eine Art Drainage aus Styropor. Das Substrat besteht zwar nicht aus reinem Bim, aber aus einer Mischung aus solchem, Perlite,Lava, Seramis, Kokoserde und Sand (die Anteile weiß ich nicht mehr genau)
Deshalb wiegt der Kasten auch recht wenig;)

Schön, dass ich jemanden dazu animieren konnte auch so ein Ding zu Bepflanzen.
avatar
Kaktuskumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : “Winterharte“

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Aldama am Sa 05 Dez 2015, 19:23

Hi Kaktuskumpel
Das habe ich wohl noch nicht gelesen,demnach hast du keine Probleme mit dem Gewicht. Danke für deine Info. Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1038
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Litho am Sa 05 Dez 2015, 19:31

Ich habe auch längere Kästen in Betrieb, so ca. 60 x 20 x 20 cm. Unten habe ich den raum mit Deoroller-Kugeln ausgefüllt. Tischtennisbälle wären auch sinnvoll, falls die sich nicht in Wasser auflösen.
Das sind Kästen aus dem Baumarkt, für die es auch passende Untersetzer gibt. Relativ teures Zeug in braun oder weiß. Nun habe ich vor, die 14 eingesetzten quadratischen Töpfe nur auf die Untersetzer zu stellen. Damit spare ich mir die unnötig schwere Füllung der Kästen.
Fotos auf Anfrage.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5673
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Knufo am So 06 Dez 2015, 03:20

Hallo,

ja, ich würde gerne mal Fotos sehen, wenn das möglich ist.

Liebe Grüße
Elke
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2294
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte auf dem Balkon

Beitrag  Opuntia am So 20 Dez 2015, 20:54

Auch ich habe winterharte, bzw  frostharte auf dem Balkon. Die haben auch herrlich geblüht Eine kleine Auswahl
der Blütenpracht auf meinem Balkon.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wünsche euch frohe Weihnachten,
liebe Grüße
Astrid
avatar
Opuntia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Opuntien und Gymnos

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten