Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus und andere Sukkulente

Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  Stachelkumpel am Di 27 Mai 2014, 14:56

Hallo Gemeinde,

ich bitte höflich um Bestimmung folgender Pflanzen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
hier geht es um die Pflanze rechts im Topf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Besten Dank!

Gruß Gregor
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787

Nach oben Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Re: Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  Lutek am Di 27 Mai 2014, 19:03

Hallo  Gregor,

deine Pflanze aus Foto 2 ist offensichtlich eine Haworthia mirabilis. Ich vermute, du hast diese Pflanze in einem Baumarkt o. ä. gekauft, so dass es sich um die Form aus Mierkraal (RSA) handeln dürfte. Findet man dort oft im Angebot. Schau doch einmal hier nach:

Haworthia mirabilis

Die Pflanze scheint offenbar nicht genug Sonne bekommen zu haben, deshalb der "etwas aufrechte" Wuchs. Stell sie ruhig etwas sonniger auf, vermeide aber die pralle Sonne.

lg, Lutek  Suspect
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5835
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Re: Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  Stachelkumpel am Mi 28 Mai 2014, 16:30

Hallo Lutek,

Danke für die Bestimmung und
nein, die Haworthia mirabilis habe ich so geschenkt bekommen. Über ihre Vergangenheit ist mir nichts weiter bekannt. Selbstmurmelnd werde ich entsprechend Deiner Anregung die Pflanze etwas sonniger stellen.

Schade nur, das sich keiner traut, die Pflanze in Bild #1 zu bestimmen...

Gruß Gregor
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787

Nach oben Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Re: Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  matucana am Mi 28 Mai 2014, 16:38

Hi,

im Topf mit dem Gymnocalycium, das könnte evtl. ein Melocactus sein.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 369
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Re: Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  sensei66 am Mi 28 Mai 2014, 22:34

Melocactus war auch mein erster Gedanke. Da ich mich mit dieser Gattung aber überhaupt nicht auskenne, habe ich mich zurückgehalten.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2501

Nach oben Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Re: Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  jupp999 am Mi 28 Mai 2014, 22:55

Hallo zusammen,

ja, Bild 1 ist schon eine "Gymno-Melo-Kombination".
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2925

Nach oben Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Re: Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  Blume am Do 29 Mai 2014, 11:29

würde ich auch sagen, 2 gymnos links ein (gepropfter?) Melo rechts. Sollten man bei Gelegenheit mal umtopfen, der Topf platzt ja fast ^^

mfg
Blume
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 463
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Kaktus und andere Sukkulente Empty Re: Kaktus und andere Sukkulente

Beitrag  Stachelkumpel am Fr 30 Mai 2014, 20:31

Dankeschön für die vielen Antworten!

Nach der Art des Melo´s zu fragen verkneife ich mir mal, da sie mMn doch recht schwierig zu bestimmen sind.

@Blume
Ja, umtopfen steht am WE an und nein, der Melo ist nicht gepfropft. Lt. Auskunft des Vorbesitzers soll es sich wohl um eine Scheitelverletzung gehandelt haben, daher dieses etwas "seltsame" Pfropferscheinungsbild.

Gruß Gregor
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten