Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  nikko am Do 29 Mai 2014, 12:37

Hallo,
im Jannuar 2013 habe ich 50Korn der Maihuenia poeppigii ausgesäet. Schon mit Kältebehandlung etc., dennoch sind nur 2 Pflanzen gekeimt. Eine habe ich im Herbst 2013 pikiert, die andere im Topf gelassen. Den Topf dann im Wohnhaus kühl überwintert und Mitte April wieder in den Garten gestellt.
Eben schaue ich in den Topf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5-6 kleine Sämlinge schieben die ersten Keimblättchen!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich freue mich total, damit habe ich ehrlich nicht mehr gerechnet!

Die Art finde ich ja total spannend und schön, leider habe ich kein so gutes Händchen damit... Ich weiß, dass sie tiefe Töpfe mögen und nicht zu trocken gehalten werden wollen. Trotzdem, nach dem Winter haben sie meist keine Wurzeln mehr! Shocked (Der Sämling hier hat den Winter zum Glück gut überstanden)
Und dabei ist es egal, ob sie im ungeheizten GWH, im Garten oder sogar im Wohnhaus überwintern.
Irgendwas mache ich grundsätzlich falsch. Für Tipps wäre ich dankbar!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Re: Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  kaktussnake am Do 29 Mai 2014, 12:54

es rentiert sich immer, schalen mit Opuntien (artigen) mehrere jahre - mit Unterbrechungen - zu giessen - oft keimen Sämlinge im 2. und sogar im 3. jahr noch.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Re: Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  jupp999 am Do 29 Mai 2014, 14:00

Hallo Nils,

ich habe gelernt, dass "die" auch Wasser im Winter brauchen!
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2855

Nach oben Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Re: Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  cyrill am Do 29 Mai 2014, 16:16

Hoi Nils


Sind als Sämlinge etwas wurzelempfindlich,
Substrat eher länger wieder abtrocknen lassen!
cyrill
cyrill
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 103

Nach oben Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Re: Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  nikko am Do 29 Mai 2014, 17:41

Hallo,
vielen Dank für die Tipps!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Re: Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  Ralla am Do 29 Mai 2014, 23:52

Meine habe ich am 01.04.2012 ausgesät.... nix....

Aber am 30.06.2013 habe ich 2 Sämlinge entdeckt.

Der Topf stand den kompletten Winter draussen, ungeschützt. Mit scheint, die mögen fieses (nasses) Wetter.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4189

Nach oben Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Re: Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  nikko am Fr 30 Mai 2014, 09:53

Moin Carola,
ich habe mal gelesen, die soll man gar nicht wie Kakteen behandeln, mehr vielleicht wie Geranien... Habe ich aber auch nicht hinbekommen.
Gratuliere, dass doch noch welche gekeimt sind! Wie geht es den Beiden denn jetzt?

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Maihuenia poeppigii keimt doch noch! Empty Re: Maihuenia poeppigii keimt doch noch!

Beitrag  Ralla am Fr 30 Mai 2014, 11:16

nikko schrieb:Wie geht es den Beiden denn jetzt?

Wenn ich mir die so anschaue, denke ich, es geht ihnen gut. Mit mir reden wollten sie gerade nicht.  Wink 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
Ralla
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4189

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten