Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was könnte das sein?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Was könnte das sein? Empty Was könnte das sein?

Beitrag  Gast am Do 22 Jul 2010, 19:48

Hallo @ all

ich möcht auch hier eure Meinung hören:

dieses Krabbeltier habe ich auf einigen von meinen Kakteen gesichtet.
Was könnte das für ein tier sein.Eine Zecke ist es nicht.
Besser bekomme ich die Aufnahmen nicht hin.
Was könnte das sein? 29vr543s2Was könnte das sein? 3cu4lw2gyWas könnte das sein? 4e4k3c1ub

LG Olf

Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  Travelbear am Do 22 Jul 2010, 22:54

Hallo Olf,

es sieht mir nach einer Art Käfer aus.

1. Weil es scheinbar nur zwei Segmente hat(ein Segment kann scheinbar mit dem hinteren verwachsen sein), Ameise etc. hätten drei deutlich abgetrennte!
2. Zecke ist es bestimmt nicht, da diese zu den Spinnentiere gehören und daher 4 Beinpaare hätten.

Was es aber genau ist, kann ich Dir leider auch nicht sagen... Ich hoffe aber daß es weder als Larve noch als adultes Tier schädlich für Deine Pflanzen ist!

Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  Gast am Fr 23 Jul 2010, 12:36

Hallo Peter,
ich habe Aufklärung im anderen Forum bekommen.Demnach handelt es sich um einen Messingkäfer.
Von dem habe ich noch nie gehört.
Für die Pflanzen ist er eigentlich unschädlich.Werde mich jetzt mal ans bekämpfen machen,

Frauke alias Samsine hat mir einen guten Link gezeigt.

LG Olf

Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  roli am Fr 23 Jul 2010, 19:18

Hallo Olf,
warum bekämpfen, wenn er nicht schädlich ist. Ich hab den Käfer auch ab und zu
gesehen, aber nie so als das er stören würde.
wenn es nicht übehand nimmt, mit der Population,
würd ich den Käfer einfach nur Käfer sein lassen. Wink
roli
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1141
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  Gast am Fr 23 Jul 2010, 19:34

Hallo roli,

für die Kakteen oder andere Pflanzen ist er nicht schädlich.er wird aber auch als Materialschädling bezeichnet.
Und da er sich jetzt auch in der kurzen Zeit so schnell vermehrt hat,möchte ich ihn, nicht im ganzen Haus haben.
Es waren 30-40 Käfer die ich abgesammelt habe.

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  roli am Fr 23 Jul 2010, 19:57

Hallo Olf,
dann ist es schon klar, bei mir sind es immer nur vereinzelt Tiere,
die noch keinen -sichtbaren- Schaden angerichtet haben.
Wenn es aber dann doch überhand nimmt, würde auch ich
versuchen das einzudämmen.
Viel Erfolg. Very Happy
roli
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1141
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  Hartmut am Fr 23 Jul 2010, 21:31

Tante Gockel spuckt einiges über dieses Insekt aus.



Gefährlicher Schädling

Anfreunden würde ich mich mit diesem lieben Tierchen auf keinen Fall!
Hartmut
Hartmut
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 429

Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  Gast am Fr 23 Jul 2010, 21:39

Hallo Hartmut,
ich bin schon der tante gockel auf den Pelz gerückt.Und einige sehr gute Bekämpfungsmaßnahmen gefunden.
Ich möchte es jetzt erst mal mit seinem größten Feind Versuchen.Und zwar ist das die Schlupfwespe.
Auf die chemische Keule möchte ich noch verzichten.

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  Hartmut am Fr 23 Jul 2010, 21:57

Hallo Olf,

ich wünsche Dir viel Erfolg bei deinen Bekämpfungsmaßnahmen. Berichte bitte weiter über
Deine Bekämpfungsmaßnahmen, der Schädling scheint sich schnell auszubreiten.

Grüße

Hartmut
Hartmut
Hartmut
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 429

Nach oben Nach unten

Was könnte das sein? Empty Re: Was könnte das sein?

Beitrag  Gast am Fr 23 Jul 2010, 22:00

Hartmut,
das werde ich machen.
Bis jetzt ist er nur in den zwei Kellerräumen vorgekommen.

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten