Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ariocarpen

Nach unten

Ariocarpen

Beitrag  Joshie1 am Mi 04 Jun 2014, 15:59

hi

ich wollte mal fragen was mit meinen 2 ariocarpen los ist, habe sie vor etwa 3 jahren gekauft und seitdem wächst oder blüht nichts.
keine veränderungen.

was mache ich falsch?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MfG Patrick
avatar
Joshie1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 427
Lieblings-Gattungen : Frailea ; Escobaria ; Echinocereus ; Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Cristatahunter am Mi 04 Jun 2014, 16:39

Hallo Patrick

die sind doch gesund. Da sie gepfropft sind und die Unterlagen eher nicht wie Ariocarpen leben, empfehle ich dir die Unterlagen besser zu füttern. Hast du nur dieses Substrat das sichtbar ist.
Jusberthii mögen es deftig.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15227
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Bird_of_Paradise am Mi 04 Jun 2014, 16:40

Wie gießt du die gepfropften denn?
Mir wurde mal gesagt, dass man die gepfropften so gießen soll, wie es die Unterlagen wollen würde bzw. in aller Regel häufiger als wurzelechte Ariocarpen, da sie ja meistens keine Rübe haben, in denen alles gepseichert werden kann. Ich hab mir mal vorgenommen, meinen tiefgepfropten A. trigonus alle zwei Wochen zu gießen und seit dem wächst er gefühlt deutlich besser als vorher.
avatar
Bird_of_Paradise
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Strelitzien, Ariocarpus, Strombocactus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Joshie1 am Mi 04 Jun 2014, 17:01

hi hunter und bird

@ hunter ja das ist mein substrat, in dem stehen alle meine Kakteen nur die 2 Arios wollen darin nicht wachsen.

@ bird ich gieße sie ganz normal wie alle anderen immer so im rytmus alle 1-2 wochen.
hab letztens schon besser gedüngt bei denn 2en aber nichts passiert.

MfG Patrick
avatar
Joshie1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 427
Lieblings-Gattungen : Frailea ; Escobaria ; Echinocereus ; Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Bird_of_Paradise am Mi 04 Jun 2014, 20:59

Die Frage von Cristatahunter zielt, denke ich, eher darauf ab, was es für ein Substrat ist - wenn es nur mineralisch ist, und ich ihn richtig verstehe, ist das für die Unterlage eher ungeeignet, richtig?
Wenn ja, solltest du die vielleicht in ein anderes Substrat topfen, vielleicht wachsen sie dann besser.

Kriegen die denn auch mal volle Sonne ab, oder wie stehen sie?
avatar
Bird_of_Paradise
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Strelitzien, Ariocarpus, Strombocactus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Cristatahunter am Mi 04 Jun 2014, 21:05

Ja, ein jusbertii mag es wie ein Selenicereus oder Epi. Dann hat er die Kraft die es braucht.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15227
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Joshie1 am Do 05 Jun 2014, 14:42

hi ihr beiden

aso was sollte ich da am besten nehmen als substrat?
die beiden stehen im gewächshaus und bekommen auch volle sonne ab.

MfG Patrick
avatar
Joshie1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 427
Lieblings-Gattungen : Frailea ; Escobaria ; Echinocereus ; Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Cristatahunter am Do 05 Jun 2014, 15:41

Ich würde dein normales Mineralsubstrat zu 70% und Anzuchterde zu 30% nehmen. Und normal so weiter pflegen wie bis jetzt. Ein grösserer Topf kann nicht schaden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15227
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ariocarpen

Beitrag  Joshie1 am Do 05 Jun 2014, 21:09

hi hunter

Danke dir werde gleich morgen umpflanzen.

MfG Patrick
avatar
Joshie1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 427
Lieblings-Gattungen : Frailea ; Escobaria ; Echinocereus ; Opuntia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten