Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Echinopsis am Do 05 Jun 2014, 08:58

Hallo zusammen,

ich glaube wir hatten mal in einem anderen Thema vor längerer Zeit darüber berichtet, dennoch finde ich dass diese Erfahrungen ein eigener Thread wert sind.
In den vergangenen Jahren hatte ich häufiger Astrophytum caput medusae gepfropft, dabei gab es auch immer mal vereinzelte Ausfälle von Tentakelstücken, welche nicht angewachsen sind und auf dem Ferocactus glaucescens vertrockneten.

Anfangs hatte ich diese Pfropfungen dann immer entsorgt. Später hatte ich die fehlgeschlagenen Pfropfungen mal aufgehoben, um die Kindel, welche der Ferocactus bildet ab einer gewissen Größe zu schneiden und widerzubewurzeln um so neue Pfropfunterlagen zu erhalten.
Dabei ist mir aufgefallen dass ca. 6-10 Monate nach der (fehlgeschlagenen) Pfropfung plötzlich Astrophytum caput medusae aus der alten Pfropfung ausgetrieben sind, obwohl die Tentakeln bereits wenige Tage nach der Pfropfung komplett vertrocknet waren.

Hattet Ihr ähnliche Fälle beobachtet?
Falls ja, vielleicht hat ja jemand eine Erklärung für dieses rätselhafte Verhalten?
Das Ganze war übrigens nicht einmalig, sondern ist mir mittlererweile schon ettliche Male passiert, allerdings immer erst viele Monate später. Und die Tentakeln waren immer komplett vertrocknet.

Gestern hatte ich wieder so einen Kandidaten entdeckt und mal fotografiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bin auf Eure Meinungen gespannt..

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15200
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Cristatahunter am Do 05 Jun 2014, 09:38

Das sind die kleinen Wunder der Kakteenwelt. Restzellen von ACM, inneres Meristem, keine Ahnung.
Im Budismus würde man sagen es ist wie es ist. Freue dich und geniesse es.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17483
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Jenner am Do 05 Jun 2014, 18:19

Da werden ein paar ACM Zellen überlebt haben, viele Korallen und vor allem Anemonen haben das auch drauf. Es gibt auch Leute die Moos mit Joghurt/Quark pürieren und auf Steine Pinseln oder das Moos direkt über raue Steine, z.B. Lava scheuern damit die Steine schneller damit Überwachsen werden.
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 329
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Torro am Do 05 Jun 2014, 20:37

Die ACM-Tentakel wachsen erst nach innen. Irgendwann kommen die wieder
an die Oberfläche.
Cool, muß gleich mal auf meine Regale klettern, sehen was da noch rumsteht.  Gestört 

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Torro am Do 05 Jun 2014, 21:11

Rechte Seite vertrocknet, linke Seite nicht. Rechts erscheint es mir ein wenig wie ACM-Pelle.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Astro myriostigma ignoriert die Tentakel ... und treibt rot aus... Leicht verwirrt?  scratch 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Reinhard am Fr 06 Jun 2014, 13:02

ACM ist immer für eine Überraschung gut. In meinem Fall brach ein scheinbar normal aussehender Fero durch. Jetzt
nach 3 Jahren bildet sich ein beflockter Knubbel - so als wollte da wieder etwas vom ACM durchkommen.

Gruß,
Reinhard
Reinhard
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Reinhard am Fr 06 Jun 2014, 18:25

So sieht der Fero jetzt aus.
Unterscheided sich vom Original nur unwesentlich - die Rippen sind wulstiger und die Dornen sind länger
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... doch in der Mitte erscheint plötzlich das hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sieht aus, als würde doch noch etwas vom ursprünglich gepfropften ACM durchbrechen  Shocked 

Gruß,
Reinhard
Reinhard
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Echinopsis am Fr 06 Jun 2014, 18:54

Huch  Shocked 

Das ist aber echt irre!!
Eine Chimäre?

Du musst unbedingt weiterberichten, bitte!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15200
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Cristatahunter am Fr 06 Jun 2014, 19:42

Dass sind die Geschichten die mich begeistern. Die Kakteen zeigen uns immer wieder das die Natur immer noch einen Joker im Ärmel hat.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17483
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae Empty Re: Scheinbar vertrocknete Tentakel erwecken zu neuem Leben - Astrophytum caput medusae

Beitrag  Torro am Fr 06 Jun 2014, 19:45

Reinhard,

Genial. Wunderbar. Ja - unbedingt weiter berichten.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten