Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eriosyce

Seite 74 von 76 Zurück  1 ... 38 ... 73, 74, 75, 76  Weiter

Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  frosthart am Mo 16 Sep 2019, 23:47

Grünling schrieb:Gerhard schau hier:
https://www.kakteenforum.com/t16768-methode-der-etiketten-beschriftung?highlight=Etiketten

Ich finde diese Etiketten auch super, aber für mich viel zu kompliziert Rolling Eyes .

Isabel danke für den Link
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1256

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  Shamrock am Di 17 Sep 2019, 00:16

nobby schrieb:Schau mal unter Haageocereus lanugispinus (natürlich nur die Spitze der Triebe)  .....
Stimmt, wenn man geschickt genug fotografiert... *daumen*
Und in Sachen Blütenfarbe isser ja gar nicht mal sooo weit weg von einer Epithelantha. Lediglich die Blütengröße könnte den einen oder anderen etwas stutzig machen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18423
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  Matches am Mo 07 Okt 2019, 22:15

Die Herbstblüher treiben ihre Knospen wie hier Eriosyce litoralis.
Das zeigt an: bald werden meine Pflanzen ins Winterquartier müssen - der traurigste Moment im Kakteenjahr.
Für 4 Monate im dunklen Keller verschwinden und so tun als gäbe es sie nicht - fällt mir nicht so leicht.
Und mit jeden weiteren Monat wächst dann die Vorfreuede auf Ende März, wo sie wieder rausdürfen - jedenfall die meisten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3493
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  RalfS am Di 15 Okt 2019, 21:42

Shamrock schrieb:Eriosyce kann sogar etwas grün - Eriosyce napina subsp. challensis (bzw. Thelocephala challensis):
Die hübsche challensis hört jetzt wohl auf den Namen Eriosyce duripulpa.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2615

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  RalfS am Fr 21 Feb 2020, 17:37

Letztes Jahr habe ich einen Sämling von  Eriosyce duripulpa " Eriosyce napina subsp. challensis" auf H. jusbertii gepfropft.
Er ist gut angewachsen.
Mal schauen wie er loslegt, wenn angegossen wird.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2615

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  RalfS am Mo 24 Feb 2020, 11:42

Weil sie mir wegen der Knospen aufgefallen ist.
Mit ein bisschen Fantasie ist der Unterschied zur oben gezeigten challensis gar nicht so groß.
Eriosyce duripulpa (Thelocephala duripulpa), WK 928
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei der Eriosyce napina, AW 254 tut sich auch schon was.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zufällig entdeckt.
Eriosyce napina subsp. lembckei.
Das Saatgut stammte aus der DKG-Samenverteilung 2014.
Ausgesät hatte ich Ende 2016.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schon ein Jahr älter, ebenfalls Eriosyce napina subsp. lembckei, allerding ist das Saatgut von Succseed.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2615

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  Ada am Mo 24 Feb 2020, 18:55

Hui, Ralf, sehr schöne Eriosyce zeigst Du hier!
Da schlägt mir doch direkt das Herz höher. Very Happy Vor allem die beiden ersten ausgewachsenen Exemplare sind umwerfend.

Und das erinnert mich daran, dass ich mich jetzt auch mal wieder um meine Exemplare kümmern muss, vor allem erstmal nachsehen, wie sie sich so durch den Winter geschlagen haben im kalten Gewächshaus.

Liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 839
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  RalfS am Mo 24 Feb 2020, 19:22

Ada schrieb:Hui, Ralf, sehr schöne Eriosyce zeigst Du hier!
Danke Ada. Very Happy
Die beiden Großen haben auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel und blühen regelmäßig.

…….wie sie sich so durch den Winter geschlagen haben im kalten Gewächshaus.
Eriosyce im ungeheizten Gewächshaus?
Da bin ich mal gespannt.
Hoffentlich haben sie es überstanden.
War ja nicht sooo kalt diesen Winter. Wink

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2615

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  Ada am Mo 24 Feb 2020, 19:45

Ja, Ralf, ich lebe doch im Rheinland . . . . . fast immer milde Winter. Tiefsttemperatur im letzten Dezember ein paar Tage 2-3 Grad minus. Da habe ich das Gewächshaus ein wenig mit Kerzen aufgewärmt - Frost ist keiner reingekommen.

Meine älteren Eriosyce machen das schon seit vielen Jahren mit, genau wie einige Lobivien und Echinopsen.
Und wenn, wie 2012/2013, hier wirklich mal eine echte Kaltfront aus Nordost kommt, mit um die -10°C und niedriger, dann mache ich ein paar Tage vorher eine Einräumaktion in den Keller, jedenfalls für die kostbarsten Stücke, und für Kakteen, bei denen die Kälteempfindlichkeit für mich nicht ganz geklärt ist.

Ich werde meine Eriosyce dann mal zeigen, wenn der Frühling kommt - zumal in letzter Zeit bei meinen Vorlieben der Pendel wieder eindeutig in Richtung Kakteen ausgeschlagen ist, Sukkulenten sind zwar auch sehr schön, aber Kakteen waren nun mal der Anfang bei mir.
Zum Teil liegt meine wiederentdeckte Vorliebe für die Kakteen auch an den letzten Sonderpublikationen der DKG, die als Thema Eriosyce, Echinocereus, Säulen u.a. hatten.
Jetzt warte ich nur noch händeringend auf eine Sonderpublikation über Stenocactus . . . . . Very Happy
Liebe Grüße, sunny  sunny  sunny
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 839
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Eriosyce - Seite 74 Empty Re: Eriosyce

Beitrag  RalfS am Mo 24 Feb 2020, 20:37

Ada schrieb:Ja, Ralf, ich lebe doch im Rheinland . . . .
Stimmt ja, da ist es fast so warm wie bei uns. Very Happy
Obwohl, wir hatten hier einige Male bis zu - 5 °C im Winter.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass nicht mehr viel an Frost kommen wird.

Jetzt warte ich nur noch händeringend auf eine Sonderpublikation über Stenocactus . . . . .
Ob es wegen 2 Arten eine eigene Sonderpublikation geben wird? scratch Very Happy

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2615

Nach oben Nach unten

Seite 74 von 76 Zurück  1 ... 38 ... 73, 74, 75, 76  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten