Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Delosperma über Triebe vermehren?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  Wühlmaus Fr 20 Jun 2014, 16:06

Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine Delos über Triebe vermehren. Geht das überhaupt, weil die doch so weiche Triebe haben? Ich habe auch einige neuere Hybriden, die vom Durchmesser etwa Untertassengröße haben. Kann man da auch was abzwacken zum Bewurzeln (ich meine, klappt das. Das man was Abzwacken KANN, ist mir klar.)

Ich würde mich über Eure Erfahrungen freuen.


_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5844
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Re: Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  Escobar Fr 20 Jun 2014, 16:20

Hallo,

das sollte normalerweise recht einfach sein. Kopf ab und drei Wochen in trockenes Substrat, dann ein wenig Wasser und sie sollten wachsen. So mach ich es jedenfalls (frostharte Delos). Kakteen vermehren ist dagegen meiner Meinung oftmals etwas anspruchsvoller.

Gruß

escobar
Escobar
Escobar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Re: Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  Wühlmaus Fr 20 Jun 2014, 17:19

Danke, dann versuche ich es einfach mal.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5844
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Re: Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  kaktusheini So 22 Jun 2014, 15:26

Hallo,
escobar hat recht, nichts einfacher als das. Selbst das mit dem trocken stecken ist überflüssig. Ich gieße Delosperma-Stecklinge immer sofort an und hatte noch nie Probleme mit Fäulnis oder dgl.
Gruß Heini
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 685
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Re: Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  Validus Di 12 Aug 2014, 12:29

kaktusheini schrieb:Hallo,
escobar hat recht, nichts einfacher als das. Selbst das mit dem trocken stecken ist überflüssig. Ich gieße Delosperma-Stecklinge immer sofort an und hatte noch nie Probleme mit Fäulnis oder dgl.
Gruß Heini


Ja genauso mach ich das auch.
Klappt sehr gut.
Validus
Validus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Re: Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  volker Di 12 Aug 2014, 19:47

kaktusheini schrieb:Hallo,
escobar hat recht, nichts einfacher als das. Selbst das mit dem trocken stecken ist überflüssig. Ich gieße Delosperma-Stecklinge immer sofort an und hatte noch nie Probleme mit Fäulnis oder dgl.
Gruß Heini

Ich machs genauso , ratzfatz sind Wurzeln dran Laughing 
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1818
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Delosperma wheels of wonder golden wonder nix vermehrung

Beitrag  Löwe Fr 18 Aug 2017, 14:13

Hallo miteinander Delofreunde. Wenn die Vermehrung nur so einfach wäre wie Ihr Euch einig seid! Letztes Jahr habe ich eine schlaffe Pflanze s.o. aus dem Baumarkt erworben. War ganz begeistert von den leuchtend gelben Blüten und habe gedacht, die vermehre ich "einfach wie immer". Hab´ein paar Triebstecklinge geschnitten und sie in Kokosquelltöpfchen gesteckt. Von sieben Stecklingen ist ein einziger angewurzelt. Bei der "Orange Wonder" sind von sieben Stecklingen zur gleichen Zeit 6 Stück angewurzelt...

Dieses Jahr habe ich mein Substratgemisch genommen und versucht die Golden Wonder darin durch Stecklinge zu vermehren. Von 10 Stecklingen kam nicht ein einziger durch. Also hab ich es danach gleich wieder mit Kokos versucht. Seit vorgestern ist der letzte von 10 Stecklingen vertrocknet. Dann habe ich Anfang August von der tollen Vogelsand Methode gelesen und es damit versucht. Von 8 Stecklingen sind bis heute 6 vertrocknet und die zwei verbliebenen sehen nicht so fit aus... alle anderen Mittagsblumen Stecklinge mit dieser Methode wirken bis heute relativ fit.. Ausgang bei Golden Wonder ist noch ungewiss...

ich halte Euch auf dem Laufenden, aber einfach ist für mich was Anderes... wie schon geschrieben, sehen meine anderen Stecklinge alle ziemlich gut aus. Anfang September werde ich dann nach den Würzelchen gucken und vorsichtig umsetzen...

LG Löwe
Löwe
Löwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Mittagsblumen

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Re: Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  Shamrock Fr 18 Aug 2017, 16:28

Löwe, das Problem ist, dass diese Delo-Hybriden meist durstiger als sukkulent sind. Aber aufgrund der teppichbildenden Wuchsform gibt's nen ganz einfachen Trick: Lass die potentiellen Ableger an der Mama hängen und stell einen Topf daneben. Sobald's Substratkontakt gibt, gibt's auch Wurzeln.
Meine frostharten Delos wachsen im Garten in hohen Schalen. Sobald die Bodenkontakt haben, werden sie fett uns saftig, da's dort mehr Wasser als oben in der Schale gibt.

Gutes Gelingen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24700
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Re: Delosperma über Triebe vermehren?

Beitrag  kaktusheini Fr 18 Aug 2017, 19:09

Also bei mir hats mit den Wonder-Hybriden (Golden Wonder, Orange Wonder und Fire Wonder) zufriedenstellend (ca. 80 %) geklappt. Stecklinge (nicht zu klein) in Mischung aus Sand, Blumenerde und Perlit in Multitopfplatten gesteckt, diese in ein Beckmann-Frühbeet gestellt.
Etwas problematischer waren bei mir die kleinblütigen "Jewel of Desert"-Hybriden (Peridot, Garnet und Topaz). Besonders bei der leuchtend hochroten "Garnet" hat die Hälfte keine Wurzeln gebildet.
Nachtrag: Shamrock hat natürlich recht, dass die Delo-Stecklinge nicht trocken gehalten werden dürfen.
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 685
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Delosperma über Triebe vermehren? Empty Danke für die Tipps

Beitrag  Löwe Sa 19 Aug 2017, 08:21

Besten Dank für Eure Vorschläge. Außer bei der Vogelsandmethode, wo ich mich ganz strikt an die Anleitung gehalten habe, habe ich stets früher bzw. mehr gewässert. @Shamrock: Deine Methode ist fraglos die eleganteste, da bin ich voll auf Deiner Linie. weil ich meine Delos i.d.R. frei ausgepflanzt habe und das Substrat im Freibeet in der obersten Schicht (ca. 2 cm tief) von Lava dominiert wird, ist keine entsprechende Erde verfügbar. Sprich von alleine findet dort extrem selten eine Bewurzelung statt. Möchte hier auch nicht viel ändern, da sonst im Winter wiederum mein Substrat nicht vernünftig abtrocknet. Da täten die Pflänzchen, z.B. die Carpobrotus, dann zum Teil vergammeln. In dem Fall werde ich mir für Absenker extra was einfallen lassen, hab da auch schon ne Idee dafür.
Löwe
Löwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 66
Lieblings-Gattungen : Mittagsblumen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten