Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Mein Problem Ferocactus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein Problem Ferocactus

Beitrag  Soulfire am 26/6/2014, 13:24

Hallo ihr Lieben!
Ich habe seit Juli 2012 einen Ferocactus hamathacantus.
Der hat in dem Jahr auch schön geblüht.
Im September 2012 hat er angefangen "Flecken" zu bilden.
Damals sah er so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Flecken sind dann eher mehr geworden, 2013 habe ich ihn mal umgetopft, aber an den Wurzeln war soweit alles ok.
Geblüht hat er aber seit dem nicht mehr und heute sieht er so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kann mir jemand sagen, womit ich es hier zu tun habe?
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Problem Ferocactus

Beitrag  nikko am 26/6/2014, 15:06

Moin,
kann es sein, dass der Ferocactus in der Übergangszeit oder im Winter zu kalt steht bzw. stand? Ich habe gelernt, dass Fero's es lieber etwas wärmer wollen.

Was es sonst noch sein kann? Virus, Pilz, Insekten, Verbrennungen durch Wassertropfen + Sonne... der Möglichkeiten gibt es viele.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Mein Problem Ferocactus

Beitrag  Torro am 26/6/2014, 15:36

Im zweiten Bild von oben erahne ich eine rote Spinne.

Nils, es ist aber ein Hamatocactus !  Teufel 
Warum se den zu Fero gestellt haben?
Feros sind temperaturmäßig eigentlich hart im nehmen.

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Mein Problem Ferocactus

Beitrag  nikko am 26/6/2014, 15:41

Moin Torro,
Hamatocactus hamatacanthus ist jetzt Ferocactus - man lebt und lernt...  Very Happy 

Aber der Hamatocactus setispinus hat seinen Namen behalten, hoffe ich?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Mein Problem Ferocactus

Beitrag  Soulfire am 26/6/2014, 16:17

Schön, dass ihr euch über den Namen einig seid *gg*  Rolling Eyes 

Die Pflegebedingungen waren im letzten Jahr und dem letzten Winter nicht wirklich optimal.
Durch den Umzug ist das alles etwas gehudelt worden, weil eigentlich noch nichts fertig war.
Vorletzten Winter standen die Kakteen kaum kühler, vielleicht bei ~18°C, Letzten Winter standen sie im (schlecht isolierten) Keller, da sollte es kalt genug gewesen sein, aber nicht zu kalt. Ich habe die Temperaturen allerdings nicht überprüft.
Ich habe vor dem Winter mit Bi58 gegossen.
Die ersten Flecken entstanden, da stand er noch auf der Fensterbank im Wohnzimmer, also keine direkte Sonne. Jetzt steht er auf dem Balkon mit gut Sonne (Eingewöhnung mit Fließ). Gießen tue ich hauptsächlich von unten, also Spritzwasserverbrennungen sollten es auch nicht sein...
Für Insekten habe ich ein gutes Auge, aber ich habe nie irgendetwas krabbeln sehen.
Deswegen geht meine Vermutung auch eher Richtung Pilz oder so etwas...
Aber irgendwie dachte ich, wenn es ein Pilz wäre, müsste der Kaktus nach zwei Jahren nicht schon hinüber sein?
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Problem Ferocactus

Beitrag  Torro am 26/6/2014, 16:54

Moin Nils,

nö - den setispinus haben die zu Thelocactus geschoben.
Das erkennt nur niemand an, weil es gar zu dämlich ist.

Andrea,

Was sollen denn "Spritzwasserverbrennungen" sein?
Das ist ein Märchen und physikalisch nicht möglich.

Ich tippe dennoch auf Krabbeltiere, die da hinein gebissen haben.

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Mein Problem Ferocactus

Beitrag  Satana am 27/6/2014, 14:55

auf den ersten bildern sieht es mir eher nach sonnenbrand aus. hat meiner auch, gerade im frühjahr. die verschwinden aber im sommer...spätestens herbst wieder.
die unteren flecke hat mein grusonii, da lag es an der kälte...ist aber nichts weiter passiert. sieht halt nur etwas doof aus Wink

kälte können die eigentlich sehr gut ab. meiner überwintert auch wohl mal bei -4 grad und das tag und nacht und das über mehrere tage. bei feuchtigkeit, siehts dann aber schon schlechter aus, dann bekommen die auch kälteschäden.
avatar
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 171
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Re: Mein Problem Ferocactus

Beitrag  Soulfire am 14/11/2014, 18:01

Mittlerweile erholt sich mein Fero langsam wieder. Was es nun war, keine Ahnung. scratch
Er hat zwar nicht geblüht dieses Jahr, hat aber zumindest kurz vor dem Winter einen Neutrieb (schöne rote Dornen) produziert.
Vielleicht blüht er ja nächstes Jahr wieder. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 488
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten