Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Erdbeerkaktus Entartung?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  ConnyNRW am Mi 02 Jul 2014, 12:32

Dankeeeee Torro

mmh wie gross sind die?
Ich häng mal ein Bild an und dann kannst du schauen.

Also waagerecht klar aber dann fällt mir der Sämling doch wieder runter weil das Teil so schief ist.
Oder versteh ich grad was nicht.Sonst muss ich ihn anbinden und etwas richten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von ConnyNRW am Mi 02 Jul 2014, 20:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Foto gedreht)
avatar
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  Torro am Mi 02 Jul 2014, 12:41

Conny,

die Schnittfläche sollte im Endeffekt waagerecht sein.
Also Rasierklinge waagerecht halten und dann schneiden.
(Das hast Du auch so gemeint, aber es war halt mißverständlich formuliert für den
Rest der Welt.)

Die Sämlinge sind prima. Das geht noch ohne Beschwerung.
Nimm einen von den gelben, die machen es ohne Operation
sowieso nicht lange. Die kann man mittig durchschneiden (auch wieder
waagerecht  Razz  ), dann sind sie nicht zu lang und damit wackelig.

Gespannte Luft wird bestimmt schwierig, lass sie einfach weg.

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  Torro am Mi 02 Jul 2014, 12:56

Hier noch mal ein Bild, wie ich etwa schneiden würde:
Rote Linie gleich Schnitt.  Wink 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  ConnyNRW am Mi 02 Jul 2014, 16:49

Ahhh dank dir...ja genau wie auf dem Bild meinte ich das auch.
Hauptsache ist doch, wir verstehen uns  Laughing 
Also packe ich das am WE mal an und werde ein Bild hier einsetzen ob ich alles richtig gemacht
habe.
Darf eigentlich nur der Operierte gespannte luft haben oder auch der andere Teil?
Denn sonst könnte man das ganze Teil doch unter zb.eine hohe Glasvase setzen.
Ich lese mich aber nochmal in der Fibel durch.
avatar
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  Torro am Mi 02 Jul 2014, 19:19

Conny,

das ganze Teil kommt unter gespannte Luft.
Wenn da was passt als Abdeckung, dann tu es. Falls nicht - ist es nicht soooo schlimm bei Hylocereus
als Unterlage.

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  ConnyNRW am So 06 Jul 2014, 11:55

Sooooo lieber Torro,

mein Männe hat sich erbarmt und hat es eben für mich erledigt.

Bin sooooo gespannt (wie die Luft Very Happy) ob das klappt und was es wird.
Danke schön nochmal für deine Hilfe.
Andere Fotos reiche ich moin gerne nach, falls man es auf diesem nicht gut erkennen kann.
Denn dafür die 5D extra raus holen mmh..also grad schnell mit Handy gemacht.
Habe danach eben etwas gewässert und nu steht das ganze unter gespannter Luft.
Und das gepfropfte sieht nun so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  Torro am Mo 07 Jul 2014, 07:24

Hallo Conny,

vielleicht hättest Du Deinem Männe erst noch erklären sollen, was waagerecht ist?  Wink 
So steht der Pfröpfling auf der Rutschbahn und es ist die Frage ob die Schwerkraft oder
die Klebkraft des Pflanzensafts die Oberhand gewinnen.
Da bin ich mal gespannt. Aber wenn es nichts wird, kann man getrost noch einmal
schneiden.

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  Fred Zimt am Mo 07 Jul 2014, 09:25

ielleicht hättest Du Deinem Männe erst noch erklären sollen, was waagerecht ist?
Danke Frank, ich hab mich nicht getraut... Embarassed 
Ich weiß nicht ob man da noch dran rumfummeln darf,
aber ich frug mich, ob dasda mit einem Stützstäbchen
ein wenig ausrichten soll.  scratch 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6035

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  ConnyNRW am Mo 07 Jul 2014, 10:27

Also ich fotografiere es heute mal anders.
Ich habe ihm extra das Bild von torro gezeigt, mit dem Anschnitt.Da ich das Probl. mit dem Arm habe, kann ich so
frikel Arbeiten nicht machen.
haha wie gut das ich das nicht war. Very Happy

Aber es sieht viell. nur so schief aus, denn sitzen tut er wirklich ganz alleine ohne zu fallen.Er hat auch gut geschlafen, sagte er mir gerade
durch die Blume äh durch die Glas Vase.
Aber ich gebe euch Recht waagerecht ist was anderes. lol! 

Und mein lieber Herr Zimt sie dürfen sich bei mir fast alles trauen.Very Happy
Also Bilder kommen später nochmal.
avatar
ConnyNRW
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Ähm..lass mich überlegen

Nach oben Nach unten

Re: Erdbeerkaktus Entartung?

Beitrag  Torro am Mo 07 Jul 2014, 12:07

Conny

Lass es so. Falls der Pfröpfling nicht anwächst, kann man immer noch einmal schneiden
(lassen).

Fred,

ich hab auch erst gegrübelt, ob ich das so salopp sagen soll...

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten